Regenwasser Ableitung im Winter Zisterne

Diskutiere Regenwasser Ableitung im Winter Zisterne im Tiefbau Forum im Bereich Neubau; Hallo Experten! Ich bin am Garagenbau und will das Regenwasser vor der Garage (Gefälle der Einfahrt) mittels Rinne und Einlaufkasten ableiten....

  1. A1985

    A1985

    Dabei seit:
    07.07.2017
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Beamter
    Ort:
    Gera
    Hallo Experten!

    Ich bin am Garagenbau und will das Regenwasser vor der Garage (Gefälle der Einfahrt) mittels Rinne und Einlaufkasten ableiten. Ich habe mit Ökopflaster vor zu pflastern, bei welchem eigentlich alles sofort versickert. Die Rinne soll quasi zur Vorsicht für extremen Starkregen verbaut werden.
    Ich hätte vor, das Wasser in meine Zisterne mit Überlauf in die Kanalisation zu leiten.
    Nun verunsicherte mich jemand mit Streusalz im Winter, bezüglich der Tauchdruckpumpe in der Zisterne etc.

    Frage.
    Hat jemand Erfahrung mit Zisternenpumpen und Salzwasser, bzw. greift es den Beton mit der Zeit an? Die Winter hier sind meist wechselhaft, Schnee gibt es eher weniger, max einige Wochen im Jahr.
     
  2. #2 Fred Astair, 18.10.2021
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    7.213
    Zustimmungen:
    3.301
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernardino
    Einleiten von Zisternenwasser ist meist unzulässig.Warum keine Rigole?
     
  3. seaway

    seaway

    Dabei seit:
    09.05.2019
    Beiträge:
    245
    Zustimmungen:
    196
    Ähm, nein. geh mal eher von einem stärkeren Regen aus. Versickerung hilf bei Starkregen eigentlich gar nicht mehr. Ökopflaster kann sich auch über die Jahre zusetzen.
    Auf deinem eigenen Grund sollte Salz eigentlich auch nicht verwendet werden. Daher sollte es auch in der Zisterne kein Problem darstellen.
    Wofür ist das Regenwasser? Nur Garten oder auch zur Nutzung im Haus? Wenn die Zisterne "neu" ist sollte auf dem Lieferschein eine Betonqualität (XF1-4) vermerkt sein.
    Eine Pumpe sollte das eigentlich aushalten können. Im Zweifel nach dem Winter Zisterne einemal leeren und neu füllen mittels Regen.
    Überlauf ist selten ein Problem hab ich auch hier (genehmigt).Wirkt sich nur aus, dass die angeschlossene Fläche nur zu 50% von der Niederschlagswassergebühr befreit wird.
     
  4. A1985

    A1985

    Dabei seit:
    07.07.2017
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Beamter
    Ort:
    Gera
    Salzen tue ich nicht, es geht nur um eventuell Salz im Radkasten, Unterboden etc. was abfällt.
    Das Wasser der Zisterne wird nur zur Gartenbewässerung genutzt. Welche Betonqualität kann ich nicht sagen, da als Bestandsimmobilie gekauft, BJ 2010.

    Ok danke erstmal für die Tipps!
     
  5. seaway

    seaway

    Dabei seit:
    09.05.2019
    Beiträge:
    245
    Zustimmungen:
    196
    Das sollte über die Verdünnung innerhalb der Zisterne geregelt sein. Würde mir bei dem geringen Anteil keine sorgen machen.
     
    simon84 gefällt das.
Thema:

Regenwasser Ableitung im Winter Zisterne

Die Seite wird geladen...

Regenwasser Ableitung im Winter Zisterne - Ähnliche Themen

  1. Regenwasser zwischen Garage und Haus

    Regenwasser zwischen Garage und Haus: Hallo, zusammen, :winken bin neu hier und hoffentlich im richtigen Teilforum gelandet. Mein Haus ist weder ein Neu- noch ein Altbau, Baujahr...
  2. Regenwasser von Terrassenüberdachung

    Regenwasser von Terrassenüberdachung: Hallo Forum, ich möchte gerne meine Terrassenüberdachung (20 m²) mit einer Regenrinne ausstatten und das Wasser dann in meinen Brunnen (5 m...
  3. Regenwasser kommt bei Starkregen durch Dachhaube in Lüftungsanlage

    Regenwasser kommt bei Starkregen durch Dachhaube in Lüftungsanlage: Hallo, heute ist durch über mehrere Stunden andauernden Starkregen viel Wasser in die Lüftungsanlage eingedrungen und ist von dort in den...
  4. Beim Dach Regenwasser ableiten

    Beim Dach Regenwasser ableiten: Hallo, weiß jemand wie man bei meinem Dach mit mehreren Kuben, das Regenwasser ableitet. Das Problem ist, bei den Kuben die von anderen weiter...
  5. Regenwasser ableiten

    Regenwasser ableiten: Bei unserem Neubau wurden die Fallrohre (4, jeweils Querschnitt 100mm) der Dächer (insgesamt ca. 320 qm) angebracht. Ich will die Fallrohre nun...