Regenwassernutzung / Zisterne

Diskutiere Regenwassernutzung / Zisterne im Teiche Forum im Bereich Rund um den Garten; Hallo in die Runde - ich hoffe es kann mir hier jemand ein paar Tipps geben. Es gibt auf unserem Grundstück eine Zisterne, allerdings wird das...

  1. #1 DirkHendel, 30. März 2016
    DirkHendel

    DirkHendel

    Dabei seit:
    30. März 2016
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    ITler
    Ort:
    Jena
    Hallo in die Runde - ich hoffe es kann mir hier jemand ein paar Tipps geben. Es gibt auf unserem Grundstück eine Zisterne, allerdings wird das Wasser noch nicht genutzt. Dies soll jetzt geändert werden - zumindest für die Bewässerung des Gartens.

    Mein Problem ist nun, wie bekomme ich das Wasser aus der Zisterne heraus? Dafür habe ich mir folgendes überlegt - und hoffe auf euer Feedback:

    (1) Loch in den Deckel (Beton) bohren und einfach einen Schlauch rein - ist mir zu fehleranfällig und wird wohl auf die Dauer nicht halten.

    (2) einen Zugang an der Seite der Zisterne nutzen und dort einen Schlauch rein und über eine Tauchdruckpumpe das Wasser rausholen.

    Die Option 2 scheint mir am sinnvollsten und ich habe angefangen die Zisterne "auszugraben". Die einzige Möglichkeit wo ich evtl einen Schlauch in die Zisterne bekomme, ist der Zulauf vom Dach. Hier dachte ich mir, das ich ein Y-Stück in die KG Rohre einsetze und durch das KG Rohr einen Schlauch zur Druckpumpe in der Zisterne lege. Mein Problem ist, wie krieg ich die KG Rohre gelöst? Passt überhaupt ein Y-Stück hinein? Hier mal ein Foto des Zulaufs vom Dach. IMG_2387.jpg

    Den anderen Zugang zur Zisterne kann ich schlecht nutzen, da müsste ich erst unseren Weg wegmachen, damit ich an den Zugang komme.

    Habt ihr Tipps für mich?

    Vielen Dank!
    Dirk
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. SirSydom

    SirSydom

    Dabei seit:
    18. Februar 2014
    Beiträge:
    1.197
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur (Dipl.-Inf.)
    Hab ich das jetzt richtig verstanden, die einzige Revisionsöffnung der Zisterne liegt unter einem Weg und ist nicht so einfach zugänglich?

    Wie willst du dann da die Tauchpumpe reinbekommen??
     
  4. #3 DirkHendel, 30. März 2016
    DirkHendel

    DirkHendel

    Dabei seit:
    30. März 2016
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    ITler
    Ort:
    Jena
    Nein, es gibt einen normalen Deckel der auch zugänglich ist. Ich meinte die Zugänge zur Zisterne welche an der Seite liegen - davon ist nur eine (auf dem Bild) zugänglich. Für die andere müsste ich einen Weg aufgraben.
     
  5. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Das mit dem Quadratweg dürfte ne gute Idee sein!
     
  6. #5 DirkHendel, 30. März 2016
    DirkHendel

    DirkHendel

    Dabei seit:
    30. März 2016
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    ITler
    Ort:
    Jena
    Das versteh ich grad nicht....? Was meinst du?
     
  7. SirSydom

    SirSydom

    Dabei seit:
    18. Februar 2014
    Beiträge:
    1.197
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur (Dipl.-Inf.)
    Warum willst du da mit einem Y-Stück im Zulauf rumbasteln? Bohr' doch einfach ein Loch für die Leitung - wo ist das Problem?
    Solltest halt keinen 3,99€ Schlauch da reinhängen sondern ein ordentliches PE-Rohr, das in der Zisterne mit der Tauchpumpe und außen mit einem Hahn verbunden wird.
     
  8. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Quadratweg = Weg² = Weg * Weg = Weg weg

    Bezog sich auf:
     
  9. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. reezer

    reezer

    Dabei seit:
    9. Oktober 2014
    Beiträge:
    958
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    Bayern
    komplizierter Witz. Ha Ha
     
  11. #9 DirkHendel, 30. März 2016
    DirkHendel

    DirkHendel

    Dabei seit:
    30. März 2016
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    ITler
    Ort:
    Jena
    ok, das ist auch ne Variante - soweit hab ich nich gedacht ;)
     
Thema:

Regenwassernutzung / Zisterne

Die Seite wird geladen...

Regenwassernutzung / Zisterne - Ähnliche Themen

  1. Abstand zu Zisterne und Gastank

    Abstand zu Zisterne und Gastank: Liebes Forum, ich habe mal eine ganz interessante Frage zur Planung: Die Grundstücke werden immer kleiner und man bekommt ja gerade so ein Haus...
  2. Kelleraußentreppe Ablauf Zisterne

    Kelleraußentreppe Ablauf Zisterne: Hallo Bauexperten, kann mir jemand sagen, ob ein Regenwasserablauf einer Kelleraußentreppe in einer Zisterne münden kann? Es geht mir...
  3. Gartenwasserhahn an Zisterne

    Gartenwasserhahn an Zisterne: Hallo trotz intensiver Suche konnte ich leider nichts passendes zum Thema finden. Ich würde gerne an eine Zisterne einen Garten -...
  4. Zisterne - Wasser Grünstich

    Zisterne - Wasser Grünstich: Hallo zusammen, Das Regenwasser unserer Zisterne hat einen erheblichen Grünstich. Um der Ursache auf den Grund zu gehen habe ich mal direkt das...
  5. Trockenlaufschutz f. Pumpe // Erfahrungen zu "H-Tronic Wasserpegelschalter WPS 3000"

    Trockenlaufschutz f. Pumpe // Erfahrungen zu "H-Tronic Wasserpegelschalter WPS 3000": Hallo Zusammen, Dank der langanhaltenden Trockenheit ist unsere Regenwasserzisterne seit vielen, vielen Jahren das erste mal wieder leer. Gute...