Renovieren Dachwohnung / Rigips

Diskutiere Renovieren Dachwohnung / Rigips im Trockenbau Forum im Bereich Neubau; Hallo zusammen, renoviere gerade eine Dachwohnung. Die Decken sind mit Rigipsplatten verkleidet. Darauf wurde vor langer Zeit eine...

  1. Befana

    Befana

    Dabei seit:
    14. April 2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachkauffrau
    Ort:
    Bayern
    Hallo zusammen,

    renoviere gerade eine Dachwohnung. Die Decken sind mit Rigipsplatten verkleidet. Darauf wurde vor langer Zeit eine Rauhfasertapete angebracht. Nun habe ich die Tapete entfernt. Dabei ging aber die obere graue Papierschicht mit ab. D.h. die Decke ist jetzt komplett braun (Schicht der Rigi aus Kartonage). Mein Plan war, die Fugen und Unebenheiten neu zu verspachteln, einen Tiefengrund aufzutragen und dann mit Rollputz zu arbeiten. (Sperrgrund und Easyputz). Nun meine Frage:

    - Kann ich die Rigi in diesem Zustand weiter bearbeiten oder muss ich alle Rigi austauschen? (Es gibt an keiner Stelle eine Beschädigung bis auf den Gips)

    - Ist das vorgehen wie oben beschrieben i.O. oder würde jemand aus wichtigem Grund eine andere Verarbeitung der Rigi empfehlen?

    Vielen Dank für Infos

    LG
    Befana
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Marius 666, 14. April 2012
    Marius 666

    Marius 666

    Dabei seit:
    13. April 2012
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Stukkateur und Trockenausbauer
    Ort:
    tirol
    Hallo

    Also es ist so das die Schrauben nicht durch den Karton stossen dürfen, wenn du jetzt sagst das die erste schicht papier mit herunter gerissen wurde ist es fraglich ob die (Schrauben) noch die Platte halten!?

    Wie sieht die Unterkonstrucktion aus?

    Ist alles trocken?

    Ich würde die Decke mal (Vorsichtig) öffnen ob richtig gearbeitet worden ist.
    SPRICH: abstände der Abhänger, Lattung, ist da eine Dampfbremse, wieviel lagen GKF, u.s.w

    Es ist schwierig sich so ein Bild zu machen und blind der Vorarbeit zu vertrauen ist leichtsinnig.
     
  4. Befana

    Befana

    Dabei seit:
    14. April 2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachkauffrau
    Ort:
    Bayern
    Hallo Marius,

    vielen Dank für Deine Antwort.
    Unter den Platten befindet sich folgender Aufbau: Lattierung, schwarze Folie, Dämmwolle zwischen den Dachbalken, Folie (wg Dampf, etc..) Dachaufbau. Es ist alles Dicht und ganz trocken. (Wir hatten letztes Jahr im Nebenzimmer das Dach aufgemacht, weil ein Teil an das Haus angebaut wurde, daher ist der Unterbau bekannt). Von den Schrauben sieht man nur leicht die Oberfläche der Köpfe die Überspachtelt werden müssen. Ansonsten sitzt alles fest. Hilft Dir das weiter um meine Frage beantworten zu können?
    Da Du ja Trockenausbauer bist, habe ich aber noch eine Frage: Oben genannter Anbau wurde in Trockenbau gemacht. Die Leistung der Baufirma hat den Stuck, Glattschliff etc. mit eingeschlossen. Die Wände waren dann also "streichfertig". Es sah alles sehr ordentlich aus und in den Ecken wurde mit Silikon gearbeitet und auch alles Glatt und sehr schön gearbeitet. Wir haben auch dort mit Tiefengrund, Sperrgrund und Rollputz gearbeitet. Hat alles super geklappt und sieht gut aus. Nur: In manchen Ecken sind ganz feine Risse in der Farbschicht zu sehen. Ist das normal? Hätten wir die Ecken vorbehandeln müssen? Mit was?

    Schöne Grüße
     
  5. #4 Marius 666, 15. April 2012
    Marius 666

    Marius 666

    Dabei seit:
    13. April 2012
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Stukkateur und Trockenausbauer
    Ort:
    tirol
    Morgen


    Das klingt ja recht gut hätte da jetzt keine bedenken, aber kontroliere jede schraube, den ohne papier halten die nicht wenn bei einer schraube rundherum das papier fehlt dann drehst du sicherheitshalber im abstand von 5cm links und rechts (auf papier) noch welche dazu.

    Risse sind deshalb weil das Acryl nicht dafür bestimmt ist. Das ist leider so das sich das in den letzten jahren so eingebürgert hat (Preisdruck).
    Richtig wäre eine Stossbandage zu machen, oder im Dachbereich auch Schattennut, Lichtensteinprofil, Lippenprofil u.s.w
     
  6. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Renovieren Dachwohnung / Rigips

Die Seite wird geladen...

Renovieren Dachwohnung / Rigips - Ähnliche Themen

  1. Dampfbremse zwischen Rigips- Dachgeschoss

    Dampfbremse zwischen Rigips- Dachgeschoss: Hallo, ich plane die Renovierung des Dachgeschosses und zudem die Neueindeckung inkl. Dämmung (Zwischen- und Aufsparendaemmung) des Daches. Das...
  2. Eckausführung bei Gipsfaserplatten. Fermacell, Rigidur, Rigips AquaBead Flex PRO

    Eckausführung bei Gipsfaserplatten. Fermacell, Rigidur, Rigips AquaBead Flex PRO: Hallo zusammen, hat jemand Erfahrungen mit Rigips AquaBead Flex PRO? Das ist ein ein Eckband, das eine selbstklebende Schicht besitzt. Allerdings...
  3. Dampfbremse / Rigips im Badezimmer

    Dampfbremse / Rigips im Badezimmer: Hi, aufgrund eines Wasserschadens (defekte Wasserleitung) in meinem zweiten kleinen Badezimmer bin ich gerade dabei dies auch gleich etwas...
  4. Holsteindecke mit Rigips verkleiden

    Holsteindecke mit Rigips verkleiden: Hallo wir möchten eine Holsteindecke Bj. 1963 mit Gipskartonplatten verkleiden. Nun stellt sich die mir die Frage ob ich die Unterkonstruktion...
  5. Rigips Wand über 3,5 Meter

    Rigips Wand über 3,5 Meter: Hallo, Ich Saniere gerade eine Altbau Wohnung mit einer Deckenhöhe von 3,42 Meter. Da ich auch einen neuen Boden mit FBH mache, müsste ich 11...