Reparatur Attika Fertiggarage

Diskutiere Reparatur Attika Fertiggarage im Baupreise Forum im Bereich Rund um den Bau; Guten Tag an alle, ich hoffe, ich bin mit meinem Anliegen in dieser Rubrik richtig. Die Attika unserer Fertiggarage ist nach fast 10 Jahren nach...

  1. egon23

    egon23

    Dabei seit:
    07.04.2020
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Guten Tag an alle,

    ich hoffe, ich bin mit meinem Anliegen in dieser Rubrik richtig. Die Attika unserer Fertiggarage ist nach fast 10 Jahren nach ihrer Installation beschädigt. Der Beton bröselt.

    An einer Längstseite der 6*3 m Garage befinden sich zwei Kranhülsen, die seinerzeit offensichtlich mit Plastikstopfen und Silikonmasse abgedichtet waren. Die Dichtung hat wohl nicht gehalten, Wasser ist im Laufe der Zeit eingedrungen, die Hülsen rosteten, der Beton erhielt Risse und platzte teilweise ab, siehe Fotos unten.

    Nun liegt mir ein Reparaturangebot des Herstellers vor. Die Kranhülsen und der lose Beton sollen frei gelegt werden, die freigelegten Stellen neu verspachtelt, ein Teil Schweißbahn aufgeklebt sowie die verputzten Stellen neu gestrichen werden. Dafür werden gut 640 EUR brutto veranschlagt.

    Einerseits ärgert es mich, nach der verhältnismäßig kurzen Zeit mit dem Problem konfrontiert zu sein. Andererseits muss es ja gemacht und selbstverständlich auch bezahlt werden.

    Denkt Ihr, dass das stimmig ist?

    Über einen kurzen Hinweis freue ich mich.

    Dank und Gruß
    Egon

    IMG_20200319_183413.jpg

    IMG_20200319_183306.jpg
     

    Anhänge:

  2. #2 Fabian Weber, 08.04.2020
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    7.414
    Zustimmungen:
    2.104
    Kannst Du das nicht selbst reparieren?
     
  3. egon23

    egon23

    Dabei seit:
    07.04.2020
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Guten Morgen Fabian,

    sei bedankt für den Hinweis.

    Ich hatte darüber auch nachgedacht. Aber die Stellen freizulegen, zu verspachteln und Schweißbahn aufzubringen, das übersteigt meine Kenntnisse und praktischen Erfahrungen als Gelegenheitsheimwerker. Ich wüsste nicht einmal, welche Spachtelmasse tauglich wäre.

    Grüße
    Egon
     
  4. #4 Andreas Teich, 08.04.2020
    Andreas Teich

    Andreas Teich

    Dabei seit:
    20.03.2012
    Beiträge:
    2.017
    Zustimmungen:
    290
    Beruf:
    Gebäude-Energieberater, Planungsbüro, HW-Meister
    Ort:
    Bonn und Kärnten/Österreich
    Benutzertitelzusatz:
    Gebäude-Energieberater,Planungsbüro,Bauberatung
    Wenn’s keinen Schönheitspreis gewinnen soll einfach ein Stück beschieferte Schweißbahn-notfalls mit Heißluftfön- drüberkleben.
    Allround- Spachtelmassen gibts in jedem besseren Baumarkt.
     
  5. #5 simon84, 09.04.2020
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    11.854
    Zustimmungen:
    2.214
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Die Preiskalkulation des Herstellers ist vermutlich hauptsächlich dadurch getrieben dass er einen Mitarbeiter nen Tag lang im Einsatz hat (egal wie lang die Arbeiten bei dir dauern)

    könntest höchstens einen bautenschutz / betonsanierer bei dir aus der Nähe fragen aber ob das viel billiger wird bezweifle ich
     
  6. #6 driver55, 09.04.2020
    driver55

    driver55

    Dabei seit:
    22.02.2008
    Beiträge:
    3.980
    Zustimmungen:
    455
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Pforzheim
    Es geht doch nur darum, das weitere Korrodieren zu verhindern und das Loch, bzw. die zwei Löcher, dauerhaft zu verschließen. Dafür braucht’s keine Fachfirma und den Hersteller schon zweimal nicht.
    Wenn du es dir nicht zutraust, frag nen Freund, Bekannten, Nachbar...der dir dabei hilft.

    Tipp für die Zukunft: Haus+Hof zweimal im Jahr (vor / nach dem Winter) auf Schäden (und seien sie noch so klein) und Defekte inspizieren.
     
  7. egon23

    egon23

    Dabei seit:
    07.04.2020
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Dankeschön für Eure Meinungen und Hinweise. Ich werde die Selbstreparatur-Option noch einmal überdenken.

    Vielleicht könnte das ein Coaching-Projekt für die Bastelecke werden.

    Viele Grüße
    Egon
     
  8. #8 Fabian Weber, 09.04.2020
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    7.414
    Zustimmungen:
    2.104
    Google mal Epoxidharzmörtel.

    Damit verschließt Du die Löcher.

    Und dann klebst Du ein Stück kaltselbstklebende Bitumenbahn drüber.
     
Thema:

Reparatur Attika Fertiggarage

Die Seite wird geladen...

Reparatur Attika Fertiggarage - Ähnliche Themen

  1. Rücklaufventil im HKV undicht - fachgerechte Reparatur?

    Rücklaufventil im HKV undicht - fachgerechte Reparatur?: In meinem HKV waren 2 von 7 Rücklaufventilen undicht. Fiel meinem Heizungsmann auf, der die Anlage gebaut hat, weil ich ihn geholt habe, da die...
  2. Marmorfliesen - Reparatur nach einer Bohrung

    Marmorfliesen - Reparatur nach einer Bohrung: Hallo Forum, letztlich hatte ich einen Wasserschaden bei mir im Badezimmer. Nichts Großes aber die zu Rate hinzugezogene Firma empfahl eine...
  3. Biberschwanz - Reparatur von Innen ?

    Biberschwanz - Reparatur von Innen ?: Guten Morgen, es geht hier um ein altes Dach mit Biberschwanz-Tonziegeln. Es hat bestimmt schon 60 Jahre auf dem Buckel, ich hoffe das ist hier...
  4. Brüchige Estrich - Reparatur möglich?

    Brüchige Estrich - Reparatur möglich?: Hallo zusammen, Wir wollten bei unserem Haus den alten Granitboden entfernen und einen neuen Vinylboden schwimmend verlegen. Das entfernen der...
  5. Reparatur von Kellerabdichtung

    Reparatur von Kellerabdichtung: Moin, ich brauchte einen zusätzlichen Abfluß. Hierzu mußt ein Teil (steifen ca. 50cm Breit) der Bodenplatte eingeschlitzt und weggestemmt werden....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden