Riffeldielen als Balkongeländerbretter ??

Diskutiere Riffeldielen als Balkongeländerbretter ?? im Außenanlagen Forum im Bereich Rund um den Garten; Wollte mal fragen ob es wohl machbar ist ca. 3,70m lange Riffeldielen aus Douglasie, Lärche o.ä. als waagrechte Balkonbretter zu verwenden ?? An...

  1. bertel

    bertel

    Dabei seit:
    20. Januar 2006
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    selbstständig
    Ort:
    Heidelberg
    Wollte mal fragen ob es wohl machbar ist ca. 3,70m lange Riffeldielen aus Douglasie, Lärche o.ä. als waagrechte Balkonbretter zu verwenden ?? An sich sind die als Terrassenholz gedacht, aber spricht was gegen die Verwendung als waagrechte Geländerbretter ?? was muss man beachten, daß sie sich nicht verziehen oder reissen ?? Danke.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Neutal

    Neutal

    Dabei seit:
    12. Dezember 2011
    Beiträge:
    4.181
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Zimmermeister
    Ort:
    Lüneburg
    Benutzertitelzusatz:
    VON EVENTUELL EINGEBLENDETER WERBUNG IN DIESEM POS
    Was dagegen spricht ist, das Balkongeländer entweder geschlossen sind oder als senkrechte Staketen. Bei waagerechten Geländern besteht das Risiko das Kinder über die Brüstung klettern könnten.
     
  4. bertel

    bertel

    Dabei seit:
    20. Januar 2006
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    selbstständig
    Ort:
    Heidelberg
    stimmt eigentlich, aber bei uns hat jedes 2. Haus solche waagrechten Bretter. Wenn man die zwischenräume klein macht, passt kein fuß rein.
     
  5. #4 de Schmied, 26. Mai 2012
    de Schmied

    de Schmied

    Dabei seit:
    11. September 2007
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Metallbauermeister
    Ort:
    Sinsheim
    Nach früherer bewertung mußte man die Bretter mit 2cm Abstand montieren.

    Heute mit den vielen waagerechten Geländer wird dem Bewohner mehr Aufsichtspflicht auferlegt, können also auch mehr als 2 cm im Einfamilienhaus sein.

    Wenn aber kleine Kinder im Haus sind würde ich die 2 cm einhalten. Der Sichtschutz ist dann eh besser

    gruß
    de Schmied
     
  6. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Riffeldielen als Balkongeländerbretter ??