Rigipsdecke an einer alten Holzbalkendecke

Diskutiere Rigipsdecke an einer alten Holzbalkendecke im Trockenbau Forum im Bereich Neubau; Hallo, ich möchte eine Rigipsdecke an einer alten Holzbalkendecke anbringen. BJ. 1934 Decke besteht also aus Holzbalken, Strohmatten und...

  1. hasi3001

    hasi3001

    Dabei seit:
    28. Mai 2011
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    Worms
    Hallo,

    ich möchte eine Rigipsdecke an einer alten Holzbalkendecke anbringen. BJ. 1934 Decke besteht also aus Holzbalken, Strohmatten und Gipsputz. Nun sind in dieser Decke schon größere Riss zu sehen da es ja mehr oder weniger flexibel ist und keine Betondecke. Kann man da überhaupt sinnvoll eine Rigipsdecke anbringen. Es müsste doch sicher alles irgendwie entkopplet werden wegen der auftretenden Risse nach kurzer Zeit.

    Über eine Antwort würde ich mich freuen :-)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 michiaustirol, 12. Oktober 2011
    michiaustirol

    michiaustirol

    Dabei seit:
    29. Juli 2011
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Verkauf
    Ort:
    Innsbruck
    vielleicht hilft dir das
     
  4. Lalla79

    Lalla79

    Dabei seit:
    11. Oktober 2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fahrzeug Aufbereiter
    Ort:
    49525 Lengerich
    Hallo, genau da bin ich auch gerade bei.
    Ich habe zwischen den Balken erstmal gedämmt mit 160er Wolle anschließend habe ich ne Dampfbremse drunter gemacht!

    Nun wollte ich auch die Decke Abhängen wie es auf dem Bild ist nur mit Dachlatten! Weil Günstiger!
    Nur jetzt bin ich am überlegen ob ich die Dampfbremse richtig verklebe an den Außenseiten oder nicht????
    Da es ja ein Altbau ist bekommt man das eh nicht so hundert prozent dicht.
    Dementsprechend würden mich auch eure Meinungen interessieren!
    LG Simon
     
  5. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Meinung?
    Gerne!
    So wird das nichts.

    Erst vernünftig planen lassen, dann ausführen.

    Was soll denn erreicht werden?
    Und was ist oberhalb jener Decke?
    Was war vorher da, wo jetzt die Wolle ist?
     
  6. Baustopp

    Baustopp

    Dabei seit:
    6. Dezember 2010
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bürohengst
    Ort:
    Bergisches Land
    Bin mir nicht sicher, ob dir das klar ist: die alte Gips-Stroh-Schicht macht man für gewöhnlich weg. Dann liegen, wie auf dem Bild von michiaustirol schön zu sehen ist, die Balken frei, an denen die Decke stabil abgehängt wird. Rissgefährdet sind vor allem die Übergänge von Wand zu neuer Decke. Wie man's richtig macht, findest du auf den Herstellerseiten.

    Ich würde aber das Abhängen an einen Fachmann übertragen. Das ist mehr Maloche als man denkt und man braucht auch mehrere Leute, wenn's nicht in Stress ausarten soll. Und für's Glattspachteln mit Gewebeband und so braucht man auch ein Händchen. Und das Material kriegst du beim Profi vermutlich auch günstiger als im Baumarkt.

    Schöne Sache für Eigenleistung ist aber: alte Stroh-Decke runterholen und abtransportieren. Unglaublicher Dreck und Staub, da reißt sich kein Handwerker drum und der Bauherr kann nichts falsch machen.

    Ich hab das in unserer Hütte von '35 bei gut 75m² Decke jedenfalls so gemacht. Boah, bin ich froh, dass das vorbei ist. :)

    Baustopp
     
  7. #6 michiaustirol, 14. Oktober 2011
    michiaustirol

    michiaustirol

    Dabei seit:
    29. Juli 2011
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Verkauf
    Ort:
    Innsbruck
    genauso hab ichs auch gemacht
    alte decke selber entfernt und dann sind die trockenbauer gekommen
    ist wirklich eine menge arbeit, allein für die unterkonstruktion waren 2 leute 2 1/2 tage am arbeiten (80m² unterkonstruktion) und die waren sehr fleissig und schnell und haben von 7-19 uhr gearbeitet

    bei mir ist auch eine dämmung eingebracht worden, allerdings dient dem schallschutz. vorher war die wohnung so hellhörig, dass ich den nachbar über mir furzen hab hören (ohne witz), ist jetzt viel besser
    dampfsperre bzw folie wurde bei mir keine eingebracht
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Rigipsdecke an einer alten Holzbalkendecke
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. alte decke mit holz und strohmatte

Die Seite wird geladen...

Rigipsdecke an einer alten Holzbalkendecke - Ähnliche Themen

  1. Holzbalkendecke dauerhaft entfernen

    Holzbalkendecke dauerhaft entfernen: Guten Tag, entschuldigen sie meine vielleicht etwas naive Frage. Wir überlegen uns ein konkretes Haus (Ziegel oder Bimsstein) 1940ger Baujahr zu...
  2. Altes Haus, neues Dach und schon...

    Altes Haus, neues Dach und schon...: habe ich Bauchschmerzen. Hier ein paar Fotos von den Stellen, die mir gleich ins Auge sprangen. Lattung ist neu gekommen, Sparren sind geblieben,...
  3. Sanierung alte Außenwand = mittlerweile eine Innenwand

    Sanierung alte Außenwand = mittlerweile eine Innenwand: Guten Tag, erneut habe ich ein Anliegen, welches ich so nicht im Forum finden konnte. Sollte es bereits einen Beitrag hierzu geben, bitte ich um...
  4. Sanierung der Putzschicht bei einer Altbau Holzbalkendecke

    Sanierung der Putzschicht bei einer Altbau Holzbalkendecke: Hallo liebe Community, Ich habe am Freitag letzte Woche ein EFH Baujahr laut Gutachten ca 1956 bei einer Zwangversteigerung erstanden. Die Decke...
  5. Alter Kellerpool undicht. Was tun?

    Alter Kellerpool undicht. Was tun?: Guten Tag! Unseren alten Kellerpool aus Mitte der 70er haben wir schon seit Jahren mit einer Holzkonstrultion abgedeckelt. Durch die schweren...