Rigipsplatten oder Holzpaneele als Innenverkleidung Dachstudio

Diskutiere Rigipsplatten oder Holzpaneele als Innenverkleidung Dachstudio im Sanierung konkret Forum im Bereich Altbau; Hallo zusammen, ich möchte im Sommer in meiner Wohnung (Baujahr 1993) das Dachstudio mit ca. 40qm Grundfläche sanieren. Die Schrägen und der...

  1. #1 batzen63, 19.12.2020
    batzen63

    batzen63

    Dabei seit:
    19.12.2020
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen, ich möchte im Sommer in meiner Wohnung (Baujahr 1993) das Dachstudio mit ca. 40qm Grundfläche sanieren. Die Schrägen und der Kniestock (ca. 70 qm) sind mit dunkler Nut-Feder Paneele verkleidet. Dies soll alles demontiert werden und eine neue Lattung aufgebracht werden. Auf die Lattung sollen GK-Platten montiert, verspachtelt und mit Vliestapete tapeziert werden. Da es sich um ein Dach handelt, welches ziemlichen physikalischen und auch thermischen Kräften (z.B. Wind, schwankende Temperaturen etc) ausgesetzt ist, habe ich Bedenken, dass sich an den Fugen der GK-Platten Risse bilden. Ich habe vor, einen Vlies in die Fugen der GK-Platten zu spachteln. Wie sehen das denn die Fachleute? Sind meine Bedenken trotz eingespachtelten Vlies gerechtfertigt? Wäre es besser, metallene Profile als Unterkonstruktion zu verwenden. Oder wäre es besser, wenn ich lieber gleich auf eine weiße Nut- und Feder Paneele verwende. Noch eine abschließende Frage. Wenn diese Arbeiten durch eine Trockenbaufirma ausgeführt werden, sind Risse in dem o.g. Fall ein Gewährleistungsmangel? Ich freue mich sehr auf eure Beiträge
    Mit freundlichen Grüßen
    batzen63
     

    Anhänge:

  2. #2 Hercule, 20.12.2020
    Hercule

    Hercule

    Dabei seit:
    11.11.2019
    Beiträge:
    770
    Zustimmungen:
    165
    Ich verstehe nicht warum du da was ändern willst. Das sieht doch super aus.
    Bei Gips im Dachgeschoss besteht immer Rissgefahr. Mit div Maßnehmen (Fugenbewehrung) lässt es sich entschärfen aber nicht 100% vermeiden.
    An deiner Stelle würde ich nur den Boden erneuern.
     
  3. #3 batzen63, 20.12.2020
    batzen63

    batzen63

    Dabei seit:
    19.12.2020
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Hercule, die dunklen Paneele sind in meinen Augen total aus der Zeit. Sie wirken sehr drückend. Der Raum soll heller werden. Teppich kommt natürlich auch raus und der Boden wird wie das Stockwerk darunter mit Vinyl und gutem Trittschall belegt. Aber das ist halt Geschmackssache. Mir gefällt das dunkle nicht. Fugenbewehrung ist ein Muss. Dies soll ja auch eine Firma machen, weil das Spachteln insbesondere mit Vlies bzw. Fugenband nicht jedermans Sache ist. Ich hab gelesen bei der Spachtelung (z.B. Q3) tun sich auch viele Firmen schwer.
     
  4. #4 Hercule, 20.12.2020
    Hercule

    Hercule

    Dabei seit:
    11.11.2019
    Beiträge:
    770
    Zustimmungen:
    165
    Glaube mir: irgendwann wirst du dem Holz wieder nachtrauern.
    Wenn du es machen lässt alles genau vorher besprechen.
    Tip: frag nach wie viel es mehr kostet wenn man GKFI (Faserverstärkte) Platten nimmt. Die sind hochwertiger als die normalen Bauplatten.
     
  5. Alex88

    Alex88
    Moderator

    Dabei seit:
    14.10.2014
    Beiträge:
    2.615
    Zustimmungen:
    1.250
    Beruf:
    Kaufmann Trockenbau-Fachhandel
    GKFI ist eine imprägnierte (grüne) Gipsplatte, warum die hochwertiger sein soll entzieht sich meiner Kenntnis
    Eine Gipsfaserplatte wäre stabiler,
    Die Harte, Diamant oder Habito
    ich bin allerdings der Meinung, dass für einen DG Ausbau eine GKB Platte ausreichend ist, wenn keine weiteren Anforderungen bestehen
     
  6. #6 Hercule, 20.12.2020
    Hercule

    Hercule

    Dabei seit:
    11.11.2019
    Beiträge:
    770
    Zustimmungen:
    165
    Die GKFI ist faserverstärkt und deshalb deutlich stabiler wie die Bauplatte. Werden in den Baumärkten gerne als Feuerschutzplatten angeboten.
     
  7. #7 Lexmaul, 20.12.2020
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    8.928
    Zustimmungen:
    2.157
    Benutzertitelzusatz:
    Mimosenlecker
    Die sind nicht faserverstärkt, sondern einfach dicker - und wieso Du einem DER TB-Experten hier im Forum etwas erzählen willst, bleibt wohl Dein Geheimnis ;)
     
  8. Alex88

    Alex88
    Moderator

    Dabei seit:
    14.10.2014
    Beiträge:
    2.615
    Zustimmungen:
    1.250
    Beruf:
    Kaufmann Trockenbau-Fachhandel
    Hat aber nichts mit der Stabilität zu tun, sondern mit Brandschutz, aber warum imprägniert?
     
  9. #9 Hercule, 20.12.2020
    Hercule

    Hercule

    Dabei seit:
    11.11.2019
    Beiträge:
    770
    Zustimmungen:
    165
    F steht für Feuerschutz und was ist das Hauptmerkmal der Platten ? Die Faserarmierung.
    Die Fasern erkennt selbst der Laie wenn man die Platte schneidet (an der Schnittstelle).
    Solltest du als "Experte" eigentlich wissen.
    Ich weis es, hab gerade diese Woche acht Fenster und Türlaibungen damit gemacht.
     
  10. #10 Hercule, 20.12.2020
    Hercule

    Hercule

    Dabei seit:
    11.11.2019
    Beiträge:
    770
    Zustimmungen:
    165
    Gibts die faserverstärkten auch nicht imprägniert ?
     
  11. Alex88

    Alex88
    Moderator

    Dabei seit:
    14.10.2014
    Beiträge:
    2.615
    Zustimmungen:
    1.250
    Beruf:
    Kaufmann Trockenbau-Fachhandel
    Ja, sogar in 12,5 mm Dicke
    aber mit der Stabilität hat das nichts zu tun,
    da käme dann eine Hartgipsplatte zum Einsatz
     
  12. #12 Lexmaul, 20.12.2020
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    8.928
    Zustimmungen:
    2.157
    Benutzertitelzusatz:
    Mimosenlecker
    Ja, gibt es. Aber Du hast recht, ich war bei den Gipsfaserplatten - mea culpa. Der Einsatz ist aber fragwürdig...

    Ich nenne mich übrigens nicht Experte - Du?
     
  13. Alex88

    Alex88
    Moderator

    Dabei seit:
    14.10.2014
    Beiträge:
    2.615
    Zustimmungen:
    1.250
    Beruf:
    Kaufmann Trockenbau-Fachhandel
    Ich denke er meint auch GF Platten
     
  14. #14 Hercule, 20.12.2020
    Hercule

    Hercule

    Dabei seit:
    11.11.2019
    Beiträge:
    770
    Zustimmungen:
    165
    Schon mal beide verarbeitet und verschraubt ?
    Was Stabilität angeht sind die faserverstärkten deutlich besser. Merkt man schon beim schneiden und brechen und beim verschrauben.
    Und nachdem man ein Dachgeschoss selten doppelt beplankt macht es Sinn, bessere Platten zu verwenden.
     
  15. Alex88

    Alex88
    Moderator

    Dabei seit:
    14.10.2014
    Beiträge:
    2.615
    Zustimmungen:
    1.250
    Beruf:
    Kaufmann Trockenbau-Fachhandel
    Vermutlich mehr als du in deinem Leben gesehen hast
     
    Lexmaul gefällt das.
  16. #16 Lexmaul, 20.12.2020
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    8.928
    Zustimmungen:
    2.157
    Benutzertitelzusatz:
    Mimosenlecker
    Sorry, muss echt lachen...
     
  17. #17 Hercule, 20.12.2020
    Hercule

    Hercule

    Dabei seit:
    11.11.2019
    Beiträge:
    770
    Zustimmungen:
    165
    Dann kennst du dich ja aus und weist warum die bei einfacher Beplankung von Vorteil sind :)
     
  18. Skogen

    Skogen

    Dabei seit:
    17.02.2018
    Beiträge:
    1.784
    Zustimmungen:
    877
    Beruf:
    Gast
    Au man ...
     
  19. #19 simon84, 20.12.2020
    simon84

    simon84
    Moderator

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    16.049
    Zustimmungen:
    3.513
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    In dem Fall zur Klarstellung doch einfach mal einen Produktnamen nennen was überhaupt gemeint ist ?

    Diamant ? Oder normale grüne ? Oder die mit der roten Schrift ?
     
  20. Skogen

    Skogen

    Dabei seit:
    17.02.2018
    Beiträge:
    1.784
    Zustimmungen:
    877
    Beruf:
    Gast
    um mal was sinnvolles beizutragen:

    Du möchtest es hell haben: warum denn nicht einfach überpönen? Sei es als Lasur oder deckend?
     
Thema: Rigipsplatten oder Holzpaneele als Innenverkleidung Dachstudio
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. dachstudio mit holzpaneelen

Die Seite wird geladen...

Rigipsplatten oder Holzpaneele als Innenverkleidung Dachstudio - Ähnliche Themen

  1. Veränderungen in Rigipsplatten Decke

    Veränderungen in Rigipsplatten Decke: Hallo, wir wohnen seit 4,5 Jahren in einem Neubau. Im Dachgeschoss haben wir nun in der Rigipsdecke Veränderungen bemerkt (s. Bilder). Handelt...
  2. Gelbe Flecken auf grünen Rigipsplatten

    Gelbe Flecken auf grünen Rigipsplatten: Hallo, hatte jemand ein Problem mit gelben Flecken auf GRÜNEN Rigips Gipskartonplatte? Dies kann nach Farben auftreten. Ich habe gehört, dass das...
  3. Altbau Rigipsplatten

    Altbau Rigipsplatten: Hallo zsm, Meine Schwester hat eine Altbau Wohnung im EG. geerbt und möchte nun nach zu nach sanieren. Nachdem die Tapete in einem Zimmer...
  4. Rigipsplatten durchgängig verlegen?

    Rigipsplatten durchgängig verlegen?: Hallo liebe Foren-Gemeinde, nachdem ich hier schon einige nützliche Tipps gelesen habe bin ich nun soweit dass ich euch auch zwecks einem Thema...
  5. Gespachtelte Stellen scheinen durch Rigipsplatten

    Gespachtelte Stellen scheinen durch Rigipsplatten: Guten Abend! Bitte um eure Hilfe. Wir haben unser Bad in Form von Trockenbau gemacht. Die Stöße und Schrauben verspachtelt und geschliffen. Nun...