Rigole für Regenwasser aus alten Getränkekisten? Zulässig?

Diskutiere Rigole für Regenwasser aus alten Getränkekisten? Zulässig? im Tiefbau Forum im Bereich Neubau; Hallo! Ist es zulässig für die Rigole anstelle von Kies oder dafür vorgesehenen Wabengittern oder Halbschalen auch alte Getränkekisten zu...

  1. projekt131

    projekt131

    Dabei seit:
    21. Juli 2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl. Ing. IT
    Ort:
    Dortmund
    Hallo!

    Ist es zulässig für die Rigole anstelle von Kies oder dafür vorgesehenen Wabengittern oder Halbschalen auch alte Getränkekisten zu verwenden? Laut meinen Berechnungen sollte eine Getränkekiste 30l netto haben und wäre mit 1,50 Euro / Stk. unschlagbar günstig. Frage ist nur: Kriegen wir vom Umwelt- oder Bauamt was ans Zeug geflickt wenn wir alte Getränkekisten im Garten vergraben? Befahren werden müssen die Dinger nicht.

    Vielen Dank!

    Robert
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Ähm, durch Zahlung des Pfandes erwirbt man doch NICHT das Eigentum an den Kisten...!
    Wenn Du sie wirklich kaufen würdest, dürften sie deutlich teurer kommen.
     
  4. projekt131

    projekt131

    Dabei seit:
    21. Juli 2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl. Ing. IT
    Ort:
    Dortmund
    Abgesehen davon, dass ich mir die Kisten ja auch nur leihe und ungewöhnlich lagere haben wir dies mit der Deutschen Brunnen schon abgesprochen... Etwas anderes wäre es wohl wenn ich daraus kommerziell andere Sachen fertige und die Kisten zerstöre... Es handelt sich wohlgemerkt um aussortierte beschädigte Kisten die sonst recycled würden.

    Gruß
    Robert
     
  5. Gast036816

    Gast036816 Gast

    wer bringt denn den getraenkekisten den statischen nach beim erddruck?
     
  6. #5 wasweissich, 9. November 2011
    wasweissich

    wasweissich Gast

    keine gute idee , weil die kisten nur für vertikale belastungen ausgelegt sind . da können sie jede menge ab. bei seitlichen belastungen geht noch einiges , wenn die flaschen drin sind . aber dann ist das mit dem freien volumen eher mager .

    und wenn das alles verbuddelt wird , sind die drücke sehr unübersichtlich .....

    und illegale entsorgung von abfall ist auch noch strafbar ....
     
  7. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 Manfred Abt, 10. November 2011
    Manfred Abt

    Manfred Abt

    Dabei seit:
    18. August 2005
    Beiträge:
    3.848
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Alles nur eine Frage der Definition.

    Illegale Entsorgung ist strafbar, aber "Verwertung" ist sehr gewollt, und die läge hier ja wohl in Reinstform vor. Überspitzt: Maßnahme dient der Reduzierung von Emissionen durch Vermeidung des CO2-Ausstoßes bei dem ansonsten für die Entsorgung/Wiederverwertung notwendigen Prozesses.

    Zur statischen Belastung werden sich keine Aussagen treffen lassen, gerade nicht bei bereits beschädigten Kisten.

    Zur Funktionsfähigkeit: einen Hohlraum kann man damit bilden, zu klären wäre, wie man sicherstellt, dass das umgebende Erdreich nicht in den Hohlraum eindringt, die Drainageboxen etc. haben da ein deutlich besseres Stützgerüst für das umliegende "Gebirge".

    Sprich doch eine Uni/FH an, ob die das als Forschungsvorhaben durchführen wollen. Abstimmung mit der Wasserbehörde ist sicherlich Pflicht.
     
  9. #7 Ralf Dühlmeyer, 10. November 2011
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Zu klären wäre auch, ob die Getränkekisten keine Schadstoffe an das Sickerwasser abgeben können. Gleicher Werkstoff und gleiche/keine Zusatzstoffe wie die Sickerboxen???
     
Thema: Rigole für Regenwasser aus alten Getränkekisten? Zulässig?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. rigole selber bauen

    ,
  2. regole bauen

Die Seite wird geladen...

Rigole für Regenwasser aus alten Getränkekisten? Zulässig? - Ähnliche Themen

  1. Balkon Änderung zulässig?

    Balkon Änderung zulässig?: Schaue gerade zu meinem Nachbarn hoch und sehe, dass er ein Teil seines Geländers weggeflext hat und durch eine Glasscheibe ersetzt hat. Ist das...
  2. Zulässige Abweichung Treppenstufen Höhe

    Zulässige Abweichung Treppenstufen Höhe: Hallo zusammen, Unser Parkettleger hat die Rohtreppe mit Holz umfalzt. Leider sind die Höhen außerhalb der Toleranzen erste Stufe 18,5cm zweite...
  3. Altes Haus, neues Dach und schon...

    Altes Haus, neues Dach und schon...: habe ich Bauchschmerzen. Hier ein paar Fotos von den Stellen, die mir gleich ins Auge sprangen. Lattung ist neu gekommen, Sparren sind geblieben,...
  4. Treppe ohne bauaufsichtlicher Zulassung

    Treppe ohne bauaufsichtlicher Zulassung: Hallo Zusammen, ich bräuchte mal wieder Eure Hilfe: Eine Bekannte baut ein Haus und fragt mich, ehemaligen Häuslebauer gerade was ihr drohen kann,...
  5. Sanierung alte Außenwand = mittlerweile eine Innenwand

    Sanierung alte Außenwand = mittlerweile eine Innenwand: Guten Tag, erneut habe ich ein Anliegen, welches ich so nicht im Forum finden konnte. Sollte es bereits einen Beitrag hierzu geben, bitte ich um...