Ringanker

Diskutiere Ringanker im Mauerwerk Forum im Bereich Neubau; Mein Statiker hat bei seiner Berechnung keinen Ringanker über dem Giebelmauerwerk geplant, lediglich die Fußpfette ist aus Beton geplant. Das Haus...

  1. #1 Marco 1111, 23.05.2020
    Marco 1111

    Marco 1111

    Dabei seit:
    01.05.2020
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    1
    Mein Statiker hat bei seiner Berechnung keinen Ringanker über dem Giebelmauerwerk geplant, lediglich die Fußpfette ist aus Beton geplant. Das Haus ist zweieinhalb geschossige.
    Muss ich mir da Sorgen wegen Rissbildung machen?
     
  2. Yilmaz

    Yilmaz

    Dabei seit:
    28.03.2006
    Beiträge:
    6.048
    Zustimmungen:
    343
    Beruf:
    Maurer & Betonbaumeister
    Ort:
    Delbrück/Westfalen
    Benutzertitelzusatz:
    Maurer-und Betonbauermeister
    Ja
     
    jodler2014 gefällt das.
  3. #3 jodler2014, 23.05.2020
    jodler2014

    jodler2014

    Dabei seit:
    20.12.2014
    Beiträge:
    2.929
    Zustimmungen:
    244
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    RP
    Welche Risse sind denn angedacht ?
    GK-Decken neigen dazu Risse zu erzeugen ..
     
  4. #4 jodler2014, 23.05.2020
    jodler2014

    jodler2014

    Dabei seit:
    20.12.2014
    Beiträge:
    2.929
    Zustimmungen:
    244
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    RP
    Das kann 100 Jahre standfest sein oder nach 2 Jahren erfolgt ein Abriss ..
     
  5. SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    6.150
    Zustimmungen:
    1.849
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    Als vorbildlicher Maurer kann dies auch nur konstruktiv beim Rohbauer sein, 4 Eisen geführt und meist reicht das oft beim EFH... :winken
    @Marco 1111 nicht immer weist der TWP das aus, insofern gibt es eventuell einen Vermerk wie '... bauseits Konstruktiv..' d. h. es muss nicht zwangsläufig je nach Dach dort bemessen werden, gibt es einen First bei Ihnen? Was für einen Dachstuhl bekommen Sie?
     
    Yilmaz gefällt das.
  6. #6 jodler2014, 24.05.2020
    jodler2014

    jodler2014

    Dabei seit:
    20.12.2014
    Beiträge:
    2.929
    Zustimmungen:
    244
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    RP
    Was geht noch mehr ?
    ..ein Dach gibt es wahrscheinlich .
    Schade ,daß sowas dann nur noch intern abgewickelt wird .
    Da könnten die Klugbratzen echt noch was dazulernen:cool:
     
  7. #7 Marco 1111, 24.05.2020
    Marco 1111

    Marco 1111

    Dabei seit:
    01.05.2020
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    1
    Es handelt sich um ein 30 Grad Dach, ich habe angst das mir die Wände reißen. Gibt es nicht eine Baunorm bei zwei Vollgeschossen?
     
  8. SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    6.150
    Zustimmungen:
    1.849
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    Nein, die gibt es nicht s. o. abhängig von Dachform und Lasten, des verwendeten Mauerwerks etc vllt Fragen Sie Ihren Statiker oder Architekten einfach dazu.
     
  9. #9 Marco 1111, 24.05.2020
    Marco 1111

    Marco 1111

    Dabei seit:
    01.05.2020
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    1
    Der Statiker hat geschrieben, daß er zwingend vorgeschrieben ist, und der Bauunternehmer meint das der Ringanker nicht in der Statik steht. Wer haftet für den Schaden, da der Dachstuhl schon drauf ist?
     
  10. SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    6.150
    Zustimmungen:
    1.849
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    Das ausführende Unternehmen, wer sonst.
     
  11. #11 Marco 1111, 24.05.2020
    Marco 1111

    Marco 1111

    Dabei seit:
    01.05.2020
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    1
    aber der Statiker hat doch den Fehler gemacht und der Bauunternehmer nur nach Statik gebaut.
     
  12. SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    6.150
    Zustimmungen:
    1.849
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    Das widerspricht aber deinen eigenen Vortrag siehe oben, sieh doch in die Statik und den Werkplan dazu.
     
  13. #13 Marco 1111, 24.05.2020
    Marco 1111

    Marco 1111

    Dabei seit:
    01.05.2020
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    1
    der Statiker hat den Ringanker in der Statik nicht berücksichtigt, aber auf ein Anschreiben von mir geantwortet das er zwingend notwendig ist, dann war es aber schon zu spät.
     
  14. SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    6.150
    Zustimmungen:
    1.849
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    Im Werkplan auch nichts dargestellt? Dann können sich Arch ( falls dieser gezeichnet hat), der Statiker und der Rohbauer die Kosten teilen.
    Der eine falls dies zufrifft vergessen
    Der andere weil nicht gezeichnet bzw Vermerk
    Und der Dritte aus Dummheit - lapidar gesagt
    Und dann wäre noch 4.tens der jenige welcher die Bauüberwachung inne hatte.

    Was ist es überhaupt vom Vertrag her GU/GÜ oder BT oder Arch mit Lph... Xx

    Wie stark ist das Giebelmauerwerk überhaupt? Und wo ist der Dachstuhl nun gelagert?
     
    Jo Bauherr gefällt das.
  15. #15 Marco 1111, 24.05.2020
    Marco 1111

    Marco 1111

    Dabei seit:
    01.05.2020
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    1
    aber wie soll der Architekt oder der Bauunternehmer das wissen wenn es nicht in der Statik vorgesehen ist?
    Der Giebel ist ein 17,5er Bimsstein und die Fußpfette liegt auf einen Betontrempel, der aber nicht mit der giebelwand verbunden ist.
     
  16. SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    6.150
    Zustimmungen:
    1.849
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    Weil dies Fachunternehmer bzw die entsprechende Ausbildung dazu haben und grundsätzlich die Pflicht besteht bei Mangel oder offensichtlichen Fehlen von Angaben darauf hinzuweisen bzw Bedenken anzuzeigen, weiterführend gilt dies auch für den Zimmerer...
     
Thema:

Ringanker

Die Seite wird geladen...

Ringanker - Ähnliche Themen

  1. Gefälle auf Ringanker für Flachdach erstellen

    Gefälle auf Ringanker für Flachdach erstellen: Hallo zusammen. ich mache mir nun Gedanken wie ich mein Gefälle auf dem Ringanker errichte. Die Garage hat ca 8x6 m. Kann man die Balken direkt...
  2. Doppelgarage Ringanker

    Doppelgarage Ringanker: Hallo zusammen, wir sind gerade dabei eine Doppelgarage zu bauen mit den Maßen 6x6m und sind jetzt gerade am Sturz / Ringanker. Laut Statik soll...
  3. "Ringanker" an den Giebeln hoch

    "Ringanker" an den Giebeln hoch: Hallo zusammen, wir bauen gerade ein EFH mit 36,5er Porit-Steinen als Außenwand. Wir haben im DG einen Kniestock von 1m Höhe und nun wurde von...
  4. Thermischer Spannungsriss / Ringanker (?)

    Thermischer Spannungsriss / Ringanker (?): Hallo zusammen, ich bin ganz neu in diesem Forum und hoffe auf ein paar sachkundige Meinungen. Wir haben ein Haus (Baujahr 1960) ins Auge gefasst...
  5. Ringanker breiter als Mauerwerk

    Ringanker breiter als Mauerwerk: Moin, kann/darf man den Ringanker breiter als das darunter liegende Mauerwerk ausführen? Folgende Situation: Drei Außenwände unserer Garage sind...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden