"Riss" im Innenputz

Diskutiere "Riss" im Innenputz im Mauerwerk Forum im Bereich Neubau; Hallo, ich bräuchte mal eure Meinung zu einem Phänomen was ich mir nur teilweise erklären kann. Wir haben einen Neubau...Fertigstellung...

  1. EasyJoe

    EasyJoe

    Dabei seit:
    7. Februar 2009
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Produktionsingenieur
    Ort:
    Berlin
    Hallo,

    ich bräuchte mal eure Meinung zu einem Phänomen was ich mir nur teilweise erklären kann.

    Wir haben einen Neubau...Fertigstellung 11.08 und wohnen jetzt ne woche drinn.Als wr die Malerarbeiten durchgeführt haben, fiel mir ein ca. 2m langer leicht treppenförmig verlaufender "Riss" (ca 0.2-0,5mm) im Innenputz (glaube Gips) auf, den ich dann versucht habe zu spachteln...schön und gut...

    Jetzt als die Sonne auf die Südseite schien, war der Riss (Ostseite ca 1m von Südseite) erneut zu erkennen...jedoch nur bei Außenwärme...ist es morgens und Abends kalt (ca 10 Grad) verschwindet er wieder und ist nicht zu sehen. Muss ich mir Sorgen machen oder ist soetwas beim Neubau normal? Woher kommt das?

    Vielen Dank für eure Meinung!
    MfG
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Herr Nilsson, 20. April 2009
    Herr Nilsson

    Herr Nilsson

    Dabei seit:
    30. Juni 2008
    Beiträge:
    1.177
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Stuckateurmeister
    Ort:
    Köln
    Sorgen musst Dir nicht machen, frage ist ob eine optische Störung vorliegt. Wie ist der Wandaufbau? Bilder?
     
  4. EasyJoe

    EasyJoe

    Dabei seit:
    7. Februar 2009
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Produktionsingenieur
    Ort:
    Berlin
    Hallo,

    danke für die Antwort - naja zunächst haben wir den Putz nur gestrichen - gerade weil wir gehört haben, dass da Risse auftreten können und eventuell auch die Tapete beschädigen...naja wenn man weiß wo er ist und es draußen warm ist sieht man ihn wenn man davor steht...Bilder kommen erstmal noch nicht an die Wand, damit die noch schön austrockenen kann (Porenbeton). Steht zwar jetzt schon über 5 Monate aber man weiß ja nie....
     
  5. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    Eine fehlende Tapezierung wird gerade bei einem Neubau immer die Möglichkeit einer sichtbaren Rissbildung aufweisen. Porenbeton neigt wie die meisten Baustoffe zu hygrischem Schwinden was zu Rissbildung führen kann welche mit einer Tapezierung eben nicht sichtbar wäre.

    5 Monate ist nicht die Welt, ebensowenig wie die genannten Rissweiten.
     
  6. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

"Riss" im Innenputz

Die Seite wird geladen...

"Riss" im Innenputz - Ähnliche Themen

  1. Risse in der Wand Baujahr 68

    Risse in der Wand Baujahr 68: Hallo zusammen, ich heiße Lukas, bin 27 und Besitzer eines Zweifamilienhaus Baujahr 68. Nach einem schweren Sturm hab ich an meinem Haus Im...
  2. großer Riss in der Aussenwand

    großer Riss in der Aussenwand: Hallo Leute :) ich erwäge den Kauf eines Hauses, bei dem es jedoch ein Problem mit für mich nicht absehbaren Kosten gibt: das Haus hat an einer...
  3. Innenputz Temperaturen

    Innenputz Temperaturen: Grüße Da es jetzt draußen eisige Temperaturen hat wollte ich mal Fragen wie das ausieht zwecks Innenputz habe eine Große Heizkanone in meinem...
  4. Riss im Putz

    Riss im Putz: Guten Tag liebe Experten, ich hätte eine Frage: in meinem Außenputz, Alter des Hauses ca. 16 Jahre, befindet sich ein Riss, der mir zumindest...
  5. Risse in Aussenfassade

    Risse in Aussenfassade: Hallo Expertenteam, an unserem Haus im Eingangsbereich war bereits ein Riss vom Dach an bis zum Erdgeschoss, jedoch nicht in den Kellerbereich....