Riss in Holztreppe

Diskutiere Riss in Holztreppe im Ausbaugewerke Forum im Bereich Neubau; Hallo Beim Putzen unserer Treppe ( wurde vor 3Monaten eingebaut) haben wir nun einen Riss in der Wange festgestellt. Dieser ist uns jetzt zum...

  1. #1 Lordzcyber, 18. Januar 2016
    Lordzcyber

    Lordzcyber

    Dabei seit:
    30. November 2011
    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl. Ing.(BA) Prozessinformatik
    Ort:
    Borna
    Hallo

    Beim Putzen unserer Treppe ( wurde vor 3Monaten eingebaut) haben wir nun einen Riss in der Wange festgestellt. Dieser ist uns jetzt zum 1. mal aufgefallen, daher wissen wir nicht ob er von Anfang an war oder erst jetzt entstanden ist.
    Prinzipiell fällt er nicht auf, da er nicht im sichtbereich ist. Aber mir gehts ums Prinzip, die Treppe war teuer, also möchte ich auch eine einwandfreie Treppe.

    Nun ist Holz aber ein Naturprodukt, was nun mal arbeitet. Daher die Frage sind Risse in einer Holztreppe bis zu einer gewissen Größe normal, oder handelt es sich hier Prinzipiell um einen Mangel.
    Der Riss ist 10-15cm lang und vielleicht 1-2mm breit.

    IMG_20160117_160934.jpg
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Rico M

    Rico M

    Dabei seit:
    8. April 2015
    Beiträge:
    405
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Schreinermeister
    Ort:
    Lausitz
    Auf dem Foto ist leider so nichts zu erkennen - kannst du ein besseres einstellen? - wo man auch ringsherum etwas erkennen kann?
    Die Frage ist für mich- ist es ein Spannungsruß, welcher durch evt. zu geringe statische Bemessung gekommen ist, ob es eine unsaubere Verleihung ist, oder ein Riß im Holz
     
  4. #3 Lordzcyber, 18. Januar 2016
    Lordzcyber

    Lordzcyber

    Dabei seit:
    30. November 2011
    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl. Ing.(BA) Prozessinformatik
    Ort:
    Borna
    Das was rot umrandet ist, ist der Riss. Ein besseres Foto habe ich auf die Schnelle leider nicht. Wenn ich von weiter weg Fotografiere, damit mehr auf dem Bild zu sehen ist, dann sieht man den Riss überhaupt nicht mehr

    IMG_20160117_160934.jpg
     
  5. #4 Rudolf Rakete, 19. Januar 2016
    Rudolf Rakete

    Rudolf Rakete

    Dabei seit:
    7. Oktober 2010
    Beiträge:
    3.761
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroingenieur
    Ort:
    Bonn
    Benutzertitelzusatz:
    Die Werbung ist nicht von mir!
    Wie wäre es mal mit Blitz zu fotografieren, auch ein wenig mehr Schärfe wäre gut. Auf dem Bild sieht man nichts aber auch gar nichts.
     
  6. #5 Lordzcyber, 19. Januar 2016
    Lordzcyber

    Lordzcyber

    Dabei seit:
    30. November 2011
    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl. Ing.(BA) Prozessinformatik
    Ort:
    Borna
    Die dunkle Maserung ist der Riss. Wenn ich mit Blitz Fotografiere, sieht man noch weniger.
    Meine Frage ist ja eigentlich nur, sind Risse in der Wange eine Holztreppe ein Mangel oder nicht?!
     
  7. #6 Rudolf Rakete, 20. Januar 2016
    Rudolf Rakete

    Rudolf Rakete

    Dabei seit:
    7. Oktober 2010
    Beiträge:
    3.761
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroingenieur
    Ort:
    Bonn
    Benutzertitelzusatz:
    Die Werbung ist nicht von mir!
    Nun mit dem Foto wird dir dazu niemand was sagen können.
     
  8. #7 SteveMartok, 20. Januar 2016
    SteveMartok

    SteveMartok Gast

    Sagt ja eigentlich alles!:bef1006::bef1010:

    Es ist Holz, das kann auch mal reißen, auch wenn es vermeintlich 50 Jahre getrocknet wurde. Ich würde, wenn es wirklich wichtig ist, den Treppenhersteller bzw. den Vertragspartner kontaktieren und das Problemchen schildern. Aber ich würde nicht darauf wetten, dass da die ganze Wange gewechselt wird!
     
  9. Thomas B

    Thomas B

    Dabei seit:
    17. August 2005
    Beiträge:
    11.181
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Ing.
    Einen Mangel, den man nicht sieht....nun ja.

    Egal: erstes Bild. Da sehe ich schon einen ordentlichen Riss. Welches Material (Holzart) ist denn die Treppenwange.
     
  10. Taipan

    Taipan

    Dabei seit:
    12. Oktober 2011
    Beiträge:
    5.673
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    in einem Haus

    Tiefe?
    Breite?
    Länge?
    Holzart?
    Lage im Baum?
    Rechts oder Links?
    Warum dunkler?
     
  11. Knebel

    Knebel

    Dabei seit:
    10. Januar 2015
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Weinfranken
    Also wer von Euch den Riss nicht sieht sollte mal zum Augenarzt gehen.... :winken

    Es ist allerdings schwer zu erkennen, wo genau in der Treppe der Riss ist....vllt noch ein Bild von weiter weg....kannst die Stelle mit dem Riss dann ja rot markieren
     
  12. Hansal

    Hansal

    Dabei seit:
    28. Februar 2008
    Beiträge:
    754
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    HartzIV
    Ort:
    Düsseldorf
    Gibt es eine Treppenstatik?
    Oder wurde nuch dem "Regelwerk Handwerkliche Treppen" gebaut?
    Wurden die Mindestabmessungen für die Holzart eingehalten?
     
  13. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 Rudolf Rakete, 20. Januar 2016
    Rudolf Rakete

    Rudolf Rakete

    Dabei seit:
    7. Oktober 2010
    Beiträge:
    3.761
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroingenieur
    Ort:
    Bonn
    Benutzertitelzusatz:
    Die Werbung ist nicht von mir!
    Sehen kann man den Riss, aber nicht bewerten. So unscharf wie das Foto ist.
     
  15. Lebski

    Lebski Gast

    Prinziepiell entscheidet am Ende ein Richter darüber, ob ein Mangel vorliegt.

    Ob das ein sinnvoller Weg ist, sollte man prinziepiell nicht von Prinziepien abhänig machen. Die Argumentation: "Aber mir gehts ums Prinzip, die Treppe war teuer, also möchte ich auch eine einwandfreie Treppe." wird einen richter nicht beeindrucken, wenn die Gegenseite bessere Argumente hat. "Nun ist Holz aber ein Naturprodukt, was nun mal arbeitet." ist da nur eins unter vielen.
     
Thema: Riss in Holztreppe
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. risse in der treppenwange holztreppe

Die Seite wird geladen...

Riss in Holztreppe - Ähnliche Themen

  1. großer Riss in der Aussenwand

    großer Riss in der Aussenwand: Hallo Leute :) ich erwäge den Kauf eines Hauses, bei dem es jedoch ein Problem mit für mich nicht absehbaren Kosten gibt: das Haus hat an einer...
  2. Riss im Putz

    Riss im Putz: Guten Tag liebe Experten, ich hätte eine Frage: in meinem Außenputz, Alter des Hauses ca. 16 Jahre, befindet sich ein Riss, der mir zumindest...
  3. Risse in Aussenfassade

    Risse in Aussenfassade: Hallo Expertenteam, an unserem Haus im Eingangsbereich war bereits ein Riss vom Dach an bis zum Erdgeschoss, jedoch nicht in den Kellerbereich....
  4. Risse über Hohlsteindecke

    Risse über Hohlsteindecke: Hallo, nachdem ich Holzplatten an der Decke im Haus Bj.1968 entfernt habe, entdeckte ich ganz viele Risse und einen kleinen Durchbruch. Es ist...
  5. Zwei Estriche verbinden - Risse - Fliesen möglich?

    Zwei Estriche verbinden - Risse - Fliesen möglich?: Hallo zusammen, ich bin beim Renovieren des Flurs (Baujahr 1971) und habe folgendes Problem: Vorher war innerhalb des Flur-Raumes ein Bad(blau),...