Riss Kellerinnenwand Haus BJ 1993

Diskutiere Riss Kellerinnenwand Haus BJ 1993 im Sonstiges Forum im Bereich Sonstiges; Hallo zusammen. Wir haben ein gebrauchtes Haus gekauft. Vorher auch einen Gutachter zur Besichtigung dabei gehabt.alles gut soweit. Nun haben...

  1. Drea85

    Drea85

    Dabei seit:
    31.10.2018
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen.

    Wir haben ein gebrauchtes Haus gekauft. Vorher auch einen Gutachter zur Besichtigung dabei gehabt.alles gut soweit.

    Nun haben wir jedoch im Keller an einer Außenwand einen Riss entdeckt. Bei mir spielen sich nun die übelsten Filme ab. Warum hat der Gutachter das nicht gesehen. Stand was an der Wand (Ich weiß es auch nicht mehr).
    Stürzt das Haus bald ein und wir sind finanziell ruiniert? Kredit muss ja trotzdem weiter gezahlt werden.

    Ich ein großer Angsthase,mag Keller eh nicht und dann dieser Riss.

    Ich hab ein Foto hochgeladen,muss jetzt nur nochmal schauen,wie ich es in den Beitrag bekomme.

    Kann man mir hier die Angst nehmen?
    Ich habe tatsächlich Angst,mit einem Fachmann das genau anzusehen,da ich Angst vor dem Ergebnis hab.

    Vielen Dank.
     
  2. Drea85

    Drea85

    Dabei seit:
    31.10.2018
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
     
  3. #3 Fabian Weber, 31.10.2018
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    3.731
    Zustimmungen:
    945
    Da hat sich was gesetzt, wäre interessant ob das schon lange so aussieht oder neu ist.
     
  4. Drea85

    Drea85

    Dabei seit:
    31.10.2018
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Das ist uns leider nicht bekannt. Ich befürchte auch,wenn wir beim alten Besitzer nachfragen,wird er uns sagen,dass es ihm nicht aufgefallen sei. Er wird sicher nicht zugeben, dass es schon länger ist,da es nicht im Übergabeprotokoll festgehalten ist. Bei der Übergabe hatten wir leider kein Tageslicht und der riss war somit im schwachen Licht nicht sichtbar.
     
  5. #5 Fabian Weber, 31.10.2018
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    3.731
    Zustimmungen:
    945
    Wenn der Riss schon lange so ist, dann ist er ja auch nicht weiter schlimm. Sorgen würde ich mir eher machen wenn der Riss neu ist, denn dann arbeitet aktuell etwas.

    Kleb doch mal Rissmarken drauf
     
  6. Drea85

    Drea85

    Dabei seit:
    31.10.2018
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Okay,danke.
    Dann gehen wir jetzt erstmaligen ruhig davon aus,dass der Riss schon länger ist und ggf. Unwissentlich verschwiegen wurde.

    Die Marken werden wir dann mal benutzen und hoffen,dass sich nichts weiter tut.
     
  7. #7 Lexmaul, 31.10.2018
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    5.809
    Zustimmungen:
    1.054
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    So schnell beruhigt ein Forum :D
     
  8. SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    4.568
    Zustimmungen:
    1.150
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    Das macht er gut der Fabian wa :bierchen:
     
  9. #9 Trekker, 13.11.2018
    Trekker

    Trekker

    Dabei seit:
    13.11.2018
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    14
    Laut Überschrift soll der Riss in einer Kellerinnenwand sein und auf dem Bild sieht es auch so aus. Die Wand ist linksseitig etwas abgesackt und hat sich dabei von der Decke gelöst. Daraus kann man schließen, dass es nicht einmal eine tragende Wand ist und deshalb dürfte es nur ein optisches Problem sein.
    Die Mauer steht sicher nicht auf einem Fundament sondern auf der Bodenplatte oder im schlimmsten Fall auf dem Estrich, der natürlich nachgibt.
     
  10. #10 SIL, 13.11.2018
    Zuletzt bearbeitet: 13.11.2018
    SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    4.568
    Zustimmungen:
    1.150
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    Nein Trekker das wohl eher nicht, warum sollte sich eine Wand von der Decke lösen bei dieser Bauweise.....zumal es sich um eine Aussenwand handelt :lock
     
  11. #11 Trekker, 13.11.2018
    Trekker

    Trekker

    Dabei seit:
    13.11.2018
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    14
    Du meinst, sie hat sich nicht gelöst? Sieht aber ganz so aus.Links von der Stelle, wo der Riss beginnt, ist doch klar zu erkennen, dass sich auch zur Decke ein Spalt geöffnet hat. Was ist das schon für eine Bauweise? Von der Farbe her ist es ein Iton- oder ein bestenfalls ein Kalksandstein und beide werden eher weniger in einer Kelleraußenwand vermauert. Wenn ja, dann ist Murks zu befürchten. Außerdem setzt sich der Riss wahrscheinlich über alle 10 Steine nach rechts fort. Der feste Untergrund auf der rechten Seite trägt sogar die nach links aufsteigenden Steine. Wäre die Wand tragend, dann würde ihr Druck dazu führen, dass der Riss gradliniger wäre.

    PS: Kann man in diesem Forum keine Vorschau machen?
     
Thema:

Riss Kellerinnenwand Haus BJ 1993

Die Seite wird geladen...

Riss Kellerinnenwand Haus BJ 1993 - Ähnliche Themen

  1. Risse in der Fassade nähe Fenster

    Risse in der Fassade nähe Fenster: Hallo, mein Onkel bat mich, sein Mehrfamilienhaus anzuschauen und zu klären, was evtl. gemacht werden muss. Hatte Risse in der Nähe der Fenster...
  2. Rissen in den Fugen der Dusche (Boden)

    Rissen in den Fugen der Dusche (Boden): Hallo zusammen, Mir ist aufgefallen das bei uns auf dem Boden der Dusche Risse in den Fugen Entstanden sind. Meine Frage ist nun ob man diese...
  3. Riss neben Türsturz an Türöffnung für Glasschiebetür

    Riss neben Türsturz an Türöffnung für Glasschiebetür: Guten Tag, mein Neubau wurde von einem Bauträger 2018 erstellt. Im Neubau ist ein Riss in einer 11,5er Porenbetonwand entstanden. [ATTACH]...
  4. Fliesen auf Estrich mit Risse?

    Fliesen auf Estrich mit Risse?: Hallo Zusammen, in einem Kellerraum wollen wir nach Entfernung eines geklebten Teppichs und einem Wasserschaden plus professioneller Trocknung nun...
  5. Sind diese Risse in einer tragenden Kellerinnenwand statisch bedenklich?

    Sind diese Risse in einer tragenden Kellerinnenwand statisch bedenklich?: Wir haben einen Neubau, der im Grundwasser steht, der Keller ist mit WW (Wolf) gebaut. Wir haben das Haus noch nicht abgenommen (Abnahme steht...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden