Rissbildungen

Diskutiere Rissbildungen im Mauerwerk Forum im Bereich Neubau; Hallo, ich benötige etwas Beratung und Hilfe. Also, mein Problem ist Folgendes: Wir kauften im Dezember 2000 ein Niedrigenergiehaus (DHH)....

  1. Gast

    Gast Gast

    Hallo,
    ich benötige etwas Beratung und Hilfe.
    Also, mein Problem ist Folgendes:

    Wir kauften im Dezember 2000 ein Niedrigenergiehaus (DHH).
    Soweit, so gut.

    Bis auf einige Kleinigkeit ist dieses Haus auch beinahe fertiggestellt.

    Nun im Februar 2003 stellen wir fest, dass sich im Innenbereich des Hauses im Innenbereich der Zimmerwände im 1. Stock kleine Risse auftuen. Jedoch nicht an den Wänden, die direkt am Mauerwerk nach draussen sind.

    Im Erdgeschoss und im Keller sind keine Risse.

    Auch im Deckenbereich -wo die Rigipsdecken auf den Wänden liegen- werden Spalten sichtbar.

    Was nun?
     
  2. Josef

    Josef Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    15.05.2002
    Beiträge:
    13.416
    Zustimmungen:
    4
    das gibt´s

    sicher viele mögliche Ursachen ... die Decke wo diese Wände draufstehn wurde die statisch berechnet und die Bewehrung abgenommen ? ... vielleicht etwas zu schlank die Decke ... gibt´s ne Möglichkeit hiervon Foto´s zu erhalten ?
    -
    So wie Sie´s beschreiben trifft es nur die Innenwände oder haben Sie auch an den Aussenwänden Risse ?
    -
    Wie stark sind diese Risse ?
    -
    Nur interessehalber wie stark ist diese Decke bzw. Ortbeton oder Element/Filigrandecke ?
    -

    MfG
     
  3. #3 Thomas Praefcke, 16.02.2003
    Thomas Praefcke

    Thomas Praefcke

    Dabei seit:
    08.05.2002
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Kiel
    Sind die Gipsplatten am Dachstuhl befestigt und die Risse bilden sich an den Kanten zu gemauerten Wänden?
    Dies wäre relativ normal, da Holz arbeitet. Um die Spalten zu verdecken werden am Rand der Decke häufig Zierleisten montiert.
     
  4. Gast

    Gast Gast

    Erst einmal vielen Dank für die schnellen Antworten...
    Die risse betreffen nur den innenbereich. Sie sind bis ca. 30 cm lang, und von der Dicke her maximal 1mm.
    Fotos werde ich in den nächsten Tagen machen und hier ins Netz bringen. Die Decke ist die Decke zum Dachstuhl, sie ist wie gesagt aus Rigips und die Platten sind ich schätze 2,5 oder 3 cm dick. Die risse befinden sich jedoch isowohl im unteren, sowie im oberen Bereich des Mauerwerks. Die Gipsplatten sind nicht am Dachstuhl befestigt. Gibt's zu Zierleisten auch andere Alternativen, da unsere Haus recht modern eingerichtet ist. Aber trotzdem, vielen Dank für die Tips.
     
Thema:

Rissbildungen

Die Seite wird geladen...

Rissbildungen - Ähnliche Themen

  1. Rissbildung Filigrandecke

    Rissbildung Filigrandecke: Hallo in die Runde, ich baue mit Architekten und selbst beauftragter Statik (Abnahme aller Bewehrungen + Bauüberwachung). Der Rohbauer hat einen...
  2. Rissbildung im Bereich aussteifende Wände

    Rissbildung im Bereich aussteifende Wände: Hallo zusammen, bei meinem Haus bilden sich im OG an den Anschlussstellen von Außenwänden und aussteifenden Innenwänden Risse im Innenputz, die...
  3. Rissbildung an der Decke

    Rissbildung an der Decke: Hallo Zusammen, ich würde gerne um eine Stellungnahme zu folgendem Objekt haben, wo sich in diesem Jahr vermehrt Risse an der Decke und...
  4. Rissbildung vorbeugen/verhindern

    Rissbildung vorbeugen/verhindern: Hallo liebe Leute, ich benötige mal euer Wissen. Ich habe gerade die Decke im Bad mit Knauf Gipskartonplatte fertiggestellt. War nicht die...
  5. Rissbildungen im Außenputz

    Rissbildungen im Außenputz: Hallo Bauexperten, ich bräuchte mal euren Rat. Wir bauten vor ca. 6,5Jahren unser Haus und mußte vor kurzem feststellen, daß sich auf der...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden