Risse - 2 Jahre altes Haus

Diskutiere Risse - 2 Jahre altes Haus im Praxisausführungen und Details Forum im Bereich Architektur; Hallo Wir haben bei unserem 2 Jahre altem Hause folgende Risse zwischen Wand und Decke und in der Wandecke entdeckt. Sind diese normal?...

  1. Aero84

    Aero84

    Dabei seit:
    26. Juli 2016
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Manager
    Ort:
    Luxemburg
    Hallo

    Wir haben bei unserem 2 Jahre altem Hause folgende Risse zwischen Wand und Decke und in der Wandecke entdeckt. Sind diese normal?

    Danke
    Aero

    IMG_1857.jpg

    IMG_1856.jpg

    IMG_1854.jpg
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. petra345

    petra345

    Dabei seit:
    17. Februar 2017
    Beiträge:
    892
    Zustimmungen:
    18
    Beruf:
    Ing. plus B. Eng.
    Ort:
    Groß-Gerau
    Benutzertitelzusatz:
    Ing.(grad.) plus B. Eng.
    Wenn es normal wäre hätte es jeder.
    Ich vermute mal da trifft sich Holz und Stein. Das Holz war möglicherweise nicht trocken genug und schrumpft jetzt.

    Mit einer Zeichnung könnte man das besser beurteilen.
     
  4. Aero84

    Aero84

    Dabei seit:
    26. Juli 2016
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Manager
    Ort:
    Luxemburg
    Dann lautet meine Frage wohl ob es bedenklich ist? :)

    Anzumerken ist auch, dass auf dieser Seite des Hauses, ein weiteres Haus angebaut werden sill. Demnach ist keine Fassade auf dieser Aussenwand.
     
  5. #4 bauspezi 45, 21. Juli 2017
    bauspezi 45

    bauspezi 45

    Dabei seit:
    20. Februar 2017
    Beiträge:
    765
    Zustimmungen:
    30
    Beruf:
    Meister der Steinkunst
    Ort:
    solingen wald
    Benutzertitelzusatz:
    Maurermeister
    ist beim Nachbarn schon die Baugrube ausgeschachtet worden ?
     
  6. Aero84

    Aero84

    Dabei seit:
    26. Juli 2016
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Manager
    Ort:
    Luxemburg
    Nein, der Bau hat noch gar nicht begonnen.
     
  7. #6 Grillbaer, 21. Juli 2017
    Grillbaer

    Grillbaer

    Dabei seit:
    13. August 2014
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Softwareentwickler
    Ort:
    Aichach-Friedberg
    Mit einem Übersichtsfoto vom Boden bis zur Decke könnte man Lage und Größe der Risse viel besser einschätzen. Wenn dann noch klar wäre, welche genau tragende Wände sind und welche nicht und aus welchen Baustoffen, wärs noch besser.
     
  8. Aero84

    Aero84

    Dabei seit:
    26. Juli 2016
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Manager
    Ort:
    Luxemburg
    Kann leider erst Fotos machen wenn ich zuhause bin. Anbei in Rot erstmal das Ausmass. Die Rissen sind zwischen 1 und 1.5 mm breit und 1 cm tief. Sie verlaufen von den Eckwänden bis nach oben auf beiden Seiten des Schrägdaches. Presentation1.jpg
     
  9. #8 Onkel Dagobert, 21. Juli 2017
    Onkel Dagobert

    Onkel Dagobert

    Dabei seit:
    23. Oktober 2014
    Beiträge:
    639
    Zustimmungen:
    6
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Emlichheim (Nds.)
    Es handelt sich also um den Übergang zwischen Wand und Dach, also warscheinlich Übergang Massivwand zu Gipskartonverkleidung Dachschräge. Durch die verschiedenen Baumaterialien kann es da schon mal zu Rissen kommen, vor allem wenn wie ein Vorschreiber schon sagte das Bauholz evtl. nicht ganz trocken war.
    Ich sehe das als nicht weiter dramatisch an, und ist eher optischer Natur.
     
  10. Aero84

    Aero84

    Dabei seit:
    26. Juli 2016
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Manager
    Ort:
    Luxemburg
    Danke fuer die Erklaerung. Ist es denn normal dass der Riss sich in die Ecke der Mauer ausweitet? Hier stossen ja die selben Materialen / Baustoffe zusammen?

    IMG_1857.jpg
     
  11. Aero84

    Aero84

    Dabei seit:
    26. Juli 2016
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Manager
    Ort:
    Luxemburg
    Hier ein Foto wie die Wand aussieht, an welche mal angebaut werden soll. Es steht seit 2 Jahren so, sollte es nicht besser geschützt sein?

    Danke.

    IMG_1874.jpg
     
  12. Andybaut

    Andybaut

    Dabei seit:
    2. April 2015
    Beiträge:
    3.944
    Zustimmungen:
    47
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    eppingen
    kannst du mal erklären was man auf Beitrag 8 sieht?
    Das sieht irgendwie nach einer abgerundeten "Ecke" aus.
    Auf einem Bild scheint der Riss auch in der Fläche und nicht am Übergang zu sein,
    außerdem fehlt noch ein Hinweis auf die verwendeten Baumaterialien
     
  13. petra345

    petra345

    Dabei seit:
    17. Februar 2017
    Beiträge:
    892
    Zustimmungen:
    18
    Beruf:
    Ing. plus B. Eng.
    Ort:
    Groß-Gerau
    Benutzertitelzusatz:
    Ing.(grad.) plus B. Eng.
    Es wäre die Frage, ob auch in der Wand unterhalb der Pfette ein Riß besteht. Also im Bereich des Drempel, wenn dort einer besteht.

    Dann könnte man vermuten, daß die Firstpfette beim trocknen geschrumpft ist und sich der Giebel gesetzt hat. Die Sparren drücken dann den Drempel nach außen. Das passiert wenn die Firstpfette höher im Querschnitt als die Fußpfette ist. Das ist ein Verdacht, keine Begründung für die Risse.
     
  14. Alex88

    Alex88

    Dabei seit:
    14. Oktober 2014
    Beiträge:
    287
    Zustimmungen:
    13
    Beruf:
    Kaufmann Trockenbau-Fachhandel
    Ort:
    Nürnberg
    bei dem Bild in #7 sieht es, zumindest für mich, eindeutig nach schlechter Planung und Ausführung aus,
    vom Archi wurde der Anschluss GK und Massiv nicht geplant und der Trockenbauer hat gepfuscht,
    keine Trennung zwischen GK und Massivwand, muss reissen
    hätte man aber verhindern können....
     
  15. Aero84

    Aero84

    Dabei seit:
    26. Juli 2016
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Manager
    Ort:
    Luxemburg
    Danke, dann muss ich wohl bei der Baufirma reklamieren... Kann es denn nicht mit den Offenen Wand wie im Bild zusammenhängen? Wundere mich, dass die Außenwand nicht besser isoliert wurde, seit 2 Jahren steht es jetzt so... FullSizeRender.jpg
     
  16. Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15. September 2014
    Beiträge:
    1.544
    Zustimmungen:
    56
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    Nein, die Risse sind normal, wenn nicht getrennt wird. Das muss aber auch so bestellt werden - das ist nicht sofort Pfusch, sondern dann einfach normal (nur halt nicht schön).
     
  17. Aero84

    Aero84

    Dabei seit:
    26. Juli 2016
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Manager
    Ort:
    Luxemburg
    Danke.. Und die offene Fassade kann weiterhin so bleiben? :)
     
  18. Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15. September 2014
    Beiträge:
    1.544
    Zustimmungen:
    56
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    Die Frage stellst Du Dir nun zwei Jahre lang?

    Abgesehen davon, dass die Folie gerissen ist und damit die Dämmung nass ist, kenne ich einige Doppelhäuser, die so aussehen. Ob es dann richtig ist? Keine Ahnung...
     
  19. #18 Alex88, 22. Juli 2017
    Zuletzt bearbeitet: 22. Juli 2017
    Alex88

    Alex88

    Dabei seit:
    14. Oktober 2014
    Beiträge:
    287
    Zustimmungen:
    13
    Beruf:
    Kaufmann Trockenbau-Fachhandel
    Ort:
    Nürnberg
    normal ist es nicht, da hat schon der Planer gepennt, wie so oft,
    es wird in 95% der LV´s nicht angegeben wie der Anschluß auszusehen hat, das überlässt man dem Trockenbauer.....
    der widerum macht es sich so einfach wie möglich.
    Korrekterweise müsste er Bedenken anmelden und eine Detailplanung anfordern

    In der Regel bestellt der Bauherr eine mangelfreie Leistung, die er von Planer und Ausführenden auch erwarten kann
    diese Ausführung ist und bleibt Pfusch auch wenn diese Art der Ausführung Usus ist
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15. September 2014
    Beiträge:
    1.544
    Zustimmungen:
    56
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    Du sagst es ja selbst, dass es Usus ist - also ist es normal. Das ist ja wertfrei zu lesen...

    Alles andere ist Ausnahme und muss bestellt werden - so krank das ist. Hab es meinen Putzern auch gesagt, dass das Schwachsinn ist, die GKP einzuputzen (die also überhaupt vorher einzubauen).

    Aber man meinte, der Maler richtet es schon - nur war ich der Maler und kann nun sehen, wie ich die Risse in den Griff bekomme. Habe mir Acryl damals extra gespart und wollte erstmal 2 Jahre warten, dass sich alles setzt.
     
  22. Aero84

    Aero84

    Dabei seit:
    26. Juli 2016
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Manager
    Ort:
    Luxemburg
    Mir ist aufgefallen, dass an der an der Ecke ein Spalt ist... Wie Ihr an den Fotos erkennen könnt, kann ich ein 0.5 mm dickes Messband ganz einstecken... Ist das normal? Sollte die Ecke nicht dicht sein?

    IMG_1888.jpg
    IMG_1889.jpg
     
Thema: Risse - 2 Jahre altes Haus
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. leichte risse übergang wand decke haus 6 jahre alt

    ,
  2. haus setzt sich und die wandanschlussfugen reissen

Die Seite wird geladen...

Risse - 2 Jahre altes Haus - Ähnliche Themen

  1. Feuchte Innenwand altes "Zechenhaus"

    Feuchte Innenwand altes "Zechenhaus": Hallo, meine Haushälfte Bj. 1912 erworben 2015, hat im Wohnzimmer Sockelhöhe feuchte Innenwand(gemessen mit Feuchtigkeitsmessgerät aus dem...
  2. Teilung Grundstück/Haus

    Teilung Grundstück/Haus: Hallo Forum, wir planen zusammen mit meinen Eltern einen Bau eines Doppelhauses. Das Grundstück hat 750 qm. Wir würden einen Teil über die...
  3. Risse im betonierten Keller- Wasser

    Risse im betonierten Keller- Wasser: Hallo ihr Lieben! Wir mussten gestern feststellen, dass in zwei Kellerräumen Risse in den betonierten Außenwänden sind, durch die jetzt Wasser...
  4. Mit mobilem Schwerlastkran große Betonfertigelemente über bestehendes Haus heben ???

    Mit mobilem Schwerlastkran große Betonfertigelemente über bestehendes Haus heben ???: Wir planen ab Frühjahr 2018 einen kubischen Anbau an ein bestehendes Mehrfamilienhaus. Das Haus hat die Maße 14m (Tiefe) x 12m (Breite). Der...
  5. Frage zu Spritzschutz/ Kiesstreifen ums Haus

    Frage zu Spritzschutz/ Kiesstreifen ums Haus: Hallo! Um unser vor kurzem gekauftes Haus (Bj. 1990) ist kein Kiesstreifen/ Spritzschutz, das würden wir gern kommendes Jahr machen. Wir haben...