Risse im Estrich

Diskutiere Risse im Estrich im Baumurks in Wort und Bild Forum im Bereich Rund um den Bau; Hallo Ihr, wir sind 2002 in unser Haus eingezogen, ein paar mal gab es beim Betreten des Cotto-Bodens einen unheimlichen Knall, lange danach...

  1. Anitamarie

    Anitamarie

    Dabei seit:
    11. Februar 2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bankkauffrau
    Ort:
    Köln
    Hallo Ihr,
    wir sind 2002 in unser Haus eingezogen, ein paar mal gab es beim Betreten des Cotto-Bodens einen unheimlichen Knall, lange danach stellten sich dann Risse im Boden und E-Strich ein. Diese wurden nach Beauftragung eines Anwaltes vom Plattenleger und E-Strichleger repariert (2006). Der gesamte Boden im offenen Wohn-Esszimmer Küche hat sich in der Mitte gewölbt und am Rand bis zu 2 cm abgesenkt.:cry E-Strich-Leger schob es auf Plattenleger, Boden wäre eingespannt, Plattenleger vermutet, dass E-Strich zu dünn war. Wir haben uns damals der Einfachheit halber dazu hinreisen lassen, nur die Risse auszubessern und mit der Wölbung zu leben . Nun reißt der Boden wieder an 4 ganz anderen Stellen wie vorher. Platten zum Austauschen sind nicht mehr vorhanden, da die Plattenfirma Bankrott gemacht hat. Gewährleistung läuft noch, wie sind die Chancen ein unabhängiges Beweisverfahren einzuleiten?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Timmi

    Timmi

    Dabei seit:
    31. Dezember 2007
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister
    Ort:
    Niedersachsen
    Das geschilderte Problem, sieht auf den ersten Blick auf eine Belegumg des Estrichs bei zu hoher Restfeuchtigkeit aus. Wäre dies der Fall würde als erstes der Plattenleger in der Schusslinie stehen. Da es sich hierbei nur um eine Ferndiagnose handelt u. sich mehrere Probleme auch überlagern können, muss ein SV vor Ort die Sache beurteilen. Das gerichtliche Beweisverfahren würde hier schon Sinn machen !

    Gruß Timmi
     
  4. Anitamarie

    Anitamarie

    Dabei seit:
    11. Februar 2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bankkauffrau
    Ort:
    Köln
    Danke Timmi, wie ich mich erinnern kann, hat der Plattenleger die Restfeuchte gemessen und ich habe damals auch so ein Protokoll unterschrieben.
    Gruß Anitamarie
     
  5. Timmi

    Timmi

    Dabei seit:
    31. Dezember 2007
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister
    Ort:
    Niedersachsen
    Ob damals richtig gemessen wurde kann man hier nicht beurteilen. Aber die Möglichkeit einer Falschmessung besteht durchaus ! Hat es möglicherweise bei Euch einen Wasserschaden gegeben ?

    Gruß Timmi
     
  6. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    Wenn der AN nicht mehr existiert wäre die Frage gegen wen das selbständige Beweisverfahren denn laufen soll?
     
  7. Timmi

    Timmi

    Dabei seit:
    31. Dezember 2007
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister
    Ort:
    Niedersachsen
    Robby, die Plattenfirma soll wohl bankrott sein, nicht der Plattenleger !
    So habe ich es zumindest verstanden.

    Gruß Timmi
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. SvenW

    SvenW

    Dabei seit:
    4. September 2007
    Beiträge:
    829
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Arbeiter
    Ort:
    Hannover
    Ich glaub ja noch, das sich Platten die unter Spannung stehen aufwölben, aber das man darüber laufen kann ohne das es in kürzester Zeit Bruch gibt glaub ich weniger. Und das die Platten sich am Rand 2 cm senken erscheint mir noch unwahrscheinlicher. Also ich hab da so meine Bedenken ob das dem Plattenleger zuzurechnen ist. Denn wenn sich die Platten hochgewölbt hätten würden beim Betreten IMHO die Fugen brechen, da die Platten nicht mehr auf dem Untergrund aufliegen und nur durch die Spannung gehalten werden.
     
  10. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    Es gibt auch Ersatzfliesenzentralen, also erstmal nicht bange machen lassen man bekommt an Ersatzfliesen so einiges!. Ursache suchen (lassen) abstellen (wenn möglich).
     
Thema:

Risse im Estrich

Die Seite wird geladen...

Risse im Estrich - Ähnliche Themen

  1. Estrich poltert

    Estrich poltert: Hallo. In meinem Obergeschoss (Fertighaus) reißt und knarrt der Estrich. Knarren besonders im Badezimmer. Dort liegt auch der Großteil der...
  2. Maximale Trassenbreite, Estrich

    Maximale Trassenbreite, Estrich: Hallo. In meinem Obergeschoss (Fertighaus) reißt und knarrt der Estrich. Knarren besonders im Badezimmer. Dort liegt auch der Großteil der...
  3. vinyl kleben auf estrich

    vinyl kleben auf estrich: Hi, bei mir wurde in der Küche nach spachteln ein klebe-Vinyl verlegt. Der Boden ist nun aber nicht eben, sondern wellig bis zu 5mm. Kann mir...
  4. Estrich teilweise wegnehmen und wieder ergänzen

    Estrich teilweise wegnehmen und wieder ergänzen: Liebe Bauexperten, im Rahmen einer Kellerteilsanierung werde ich eine feuchte Kalksandstein-Aussenwand (nur von innnen zugänglich) selber...
  5. Riss verpressen. Welches System ist das Richtige?

    Riss verpressen. Welches System ist das Richtige?: Hallo, durch setzen des Fußbodens (nicht Thema dieses Threads) hat sich an Wand ein Riss zwischen der eigentlichen Wand und einer vorgeblendeten...