Risse in den Wänden

Diskutiere Risse in den Wänden im Sanierung konkret Forum im Bereich Altbau; Hallo, in unserem knapp 50 Jahre altem Haus begannen vor ca. 5 Jahren die ersten Risse sichtbar zu werden. Die Risse zeigen alle in eine...

  1. HeiGra

    HeiGra

    Dabei seit:
    28. August 2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Hausfrau
    Ort:
    Berne
    Hallo,
    in unserem knapp 50 Jahre altem Haus begannen vor ca. 5 Jahren die ersten Risse sichtbar zu werden. Die Risse zeigen alle in eine Giebelrichtung und werden immer größer, sowohl an der Innenwand als auch an der Außenwand. Der Fußboden ca. 3 m vor der Giebelwand ist auch abgesagt. Die Fensterscheiben in dem betroffenen Raum mussten nachgestellt werden, weil die Fenster sich nicht mehr schließen ließen. Offensichtlich ist die Bodenplatte von dem Haus gebrochen und die letzten Meter scheinen zu versacken, so dass an den Wänden diese großen Risse entstehen.

    Was kann man da nachträglich machen um Einsturzgefahr vorzubeugen?
    Gruß
    HeiGra
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. svjm

    svjm

    Dabei seit:
    21. Juli 2010
    Beiträge:
    899
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur, Sachverständiger
    Ort:
    Rheinland, Rhein-Main, Baden-Württemberg
    Wie immer....

    ...die Ursache für das Erscheningsbild ermitteln.

    Ein Gruß
    svjm
     
  4. HeiGra

    HeiGra

    Dabei seit:
    28. August 2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Hausfrau
    Ort:
    Berne
    Wo findet man einen unabhängigen Sachverständigen und wie soll der die Ursache finden? Wir haben folgende Vermutungen: An der Stelle, an der unser Haus 1962 gebaut wurde, stand zuvor ein anderes Gebäude. Dieses wurde abgerissen, der Bauschutt mehr oder weniger zusammengeschoben und darauf dann unser jetziges Haus gebaut. Aber 45 Jahre lang haben wir keine Versackungen gemerkt. Vielleicht kann sich aus der Grundwasserspiegel geändert haben? Ein Grund könnte die unmittelbare Nähe unseres Hauses zu einem beschiffbaren Fluss (Unterweser) sein. Wenn Schiffe vorbeifahren können wir die durch die Schiffsschraube erzeugten Schwingungen im Haus merken. Kann dadurch die Bodenplatte brechen?
     
  5. #4 Gast036816, 28. August 2011
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    wende dich an die zuständige bau- oder ingenieurkammer.

    auf deren homepage können über suchfunktionen die in frage kommenden sachverständigen ermittelt werden.

    ohne sachverstand wird das nichts, es kann sein, dass ein zweiter mit eingebunden werden muss, z. b. tragwerk und bodengutachter.

    wie weit seid ihr denn von der weser entfernt, wenn die schwingungen der schiffsschrauben sich übertragen?
     
  6. svjm

    svjm

    Dabei seit:
    21. Juli 2010
    Beiträge:
    899
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur, Sachverständiger
    Ort:
    Rheinland, Rhein-Main, Baden-Württemberg
    Gutachter

    Anlaufstelle ist die IHK oder das Branchenbuch, Stichwort würde ich hier Statik/Baugrund vorsehen.

    Und dieser kann sich dann anhand des Bildes vor Ort, Ihrer Vermutungen und ggf. eigenen Untersuchungen an die Ursache heranarbeiten.

    Vermutungen und Kaffeesatzlesen hilft Ihnen nicht.

    Einen guten Abend
    svjm
     
  7. HeiGra

    HeiGra

    Dabei seit:
    28. August 2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Hausfrau
    Ort:
    Berne
    So ca. 300 m. Durch die ständigen Weservertiefungen werden die Schiffe immer schneller und größer.
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Risse in den Wänden

Die Seite wird geladen...

Risse in den Wänden - Ähnliche Themen

  1. großer Riss in der Aussenwand

    großer Riss in der Aussenwand: Hallo Leute :) ich erwäge den Kauf eines Hauses, bei dem es jedoch ein Problem mit für mich nicht absehbaren Kosten gibt: das Haus hat an einer...
  2. Wand-/ Deckenanschluss Holzständerwand

    Wand-/ Deckenanschluss Holzständerwand: Servus zusammen, ich möchte demnächst eine Trennwand einziehen. Aktueller Bauzustand: - kein Estrich mehr drin - kein Putz mehr an der Wand -...
  3. Feuchte Wand neben Dusche

    Feuchte Wand neben Dusche: Hallo, unsere Dusche grenzt an die Flurwand an und im Flur unterer Bereich ist es total Feucht, muffig und ich habe hinter die Leiste geschaut und...
  4. Wand nicht rechtwinklig: Toleranzen für verputzte Innenwände?

    Wand nicht rechtwinklig: Toleranzen für verputzte Innenwände?: Hallo, die Fotos im Anhang zeigen die Situation an einer Innenwand in meinem Neubau. Die Abweichung ist über die gesamte Höhe der Wand so. D.h....
  5. Dachbodenausbau - Warum kippt die Wand nicht um ?

    Dachbodenausbau - Warum kippt die Wand nicht um ?: Hallo liebes Forum, ich hoffe, dass ich hier meine Fragen stellen darf und ich hoffentlich die Erleuchtung hier bekomme. Da ich noch nicht selbst...