Risse in der Decke

Diskutiere Risse in der Decke im Bauphysik allgemein Forum im Bereich Bauphysik; Hallo zusammen, Ich habe im Sommer mit meiner Frau unseren lang ersehnten Traum wahrgemacht und ein Eigenheim gekauft (Doppelhaushälfte mit...

  1. meso62

    meso62

    Dabei seit:
    14.11.2022
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    Ich habe im Sommer mit meiner Frau unseren lang ersehnten Traum wahrgemacht und ein Eigenheim gekauft (Doppelhaushälfte mit Steildach).

    Ich habe heute in 2 Zimmern kleine Risse an der Decke (Gipsdecke) festgestellt. Die Risse sind insbesondere an den Ecken und Kanten (Wand/Decke).

    -> Wodurch entstehen solche Risse, kann man die "vorbeugen"?
    -> Was kann ich gegen diese Risse jetzt tun?
    -> Sorry bin von Beruf Buchhalter und kenne mich nicht so ganz aus, daher suche ich um Rat hier.

    Vielen Dank im Voraus für Eure Hilfe und Tipps!

    Liebe Grüsse
    Mesut
     

    Anhänge:

  2. Yilmaz

    Yilmaz

    Dabei seit:
    28.03.2006
    Beiträge:
    6.619
    Zustimmungen:
    754
    Beruf:
    Maurer & Betonbaumeister
    Ort:
    Delbrück/Westfalen
    Benutzertitelzusatz:
    Maurer-und Betonbauermeister
    Es sind Harmlose Setz und Bewegungsrisse.

    Bei der nächsten Malerarbeiten beheben.
     
  3. meso62

    meso62

    Dabei seit:
    14.11.2022
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Hi Yilmaz

    Super vielen Dank für die rasche Rückmeldung.

    Ich habe mal die beiden Begriffe kurz gegoogelt (um zu verstehen was das ist)

    - Das Haus hat Jahrgang 1959 sollte „Setzung“ nicht schonlange durch sein?
    - Könne solche Risse auch in Betondecken entstehen oder ist es hier zum Rissen gekommen da Gipsdecke?

    Danke für die Aufklärung :)
     
  4. Yilmaz

    Yilmaz

    Dabei seit:
    28.03.2006
    Beiträge:
    6.619
    Zustimmungen:
    754
    Beruf:
    Maurer & Betonbaumeister
    Ort:
    Delbrück/Westfalen
    Benutzertitelzusatz:
    Maurer-und Betonbauermeister
    Da ich die Bausubstanz nicht kenne kann ich es nicht konkretisieren.
    Aber für dieses BJ sind die Risse wie auf Fotos normal und nicht unüblich…

    was ist genau deine Bedenken?
     
  5. meso62

    meso62

    Dabei seit:
    14.11.2022
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Hoi Yilmaz,

    Ich habe nach deiner ersten Rückmeldung keine Bedenken diesbezüglich, wollte mich lediglich informieren :)

    Danke Dir!
     
  6. meso62

    meso62

    Dabei seit:
    14.11.2022
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    Ich habe jetzt auch festgestellt, dass sich neue Risse gebildet haben also zwischen den beiden Wandanschlüssen.
    Kann es vielleicht sein, dass hier nicht gut gestrichen wurde und sich somit die Risse bildet, also "sprengung" der Farbe?
     

    Anhänge:

  7. meso62

    meso62

    Dabei seit:
    14.11.2022
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Zudem wisst ihr was das für schwarze Flecken auf dem Bild 1 sind? Ist da Schimmel?
     
  8. Alex88

    Alex88
    Moderator

    Dabei seit:
    14.10.2014
    Beiträge:
    4.113
    Zustimmungen:
    2.136
    Beruf:
    GF, Kaufmann, Trockenbaumeister
    ich denke da wurde die Tapete über Eck verklebt, was nicht so ideal ist, daher reißt das
    die Flecken sind m. M. Verschmutzungen die durch irgendwelche Tätigkeiten (Schrank aufbauen oder mit irgendetwas an der Wand
    entlang geschrammt) verursacht wurden
     
  9. #9 klappradl, 13.12.2022
    klappradl

    klappradl

    Dabei seit:
    10.02.2021
    Beiträge:
    1.444
    Zustimmungen:
    625
    Beruf:
    Dipl. Dingens
    Ort:
    Altbiersektor
    Könnten auch Spuren vom Spinnenweben wegmachen sein. Ich würde das beobachten. Falls es mehr würde, dann wäre es wahrscheinlich Schimmel
     
  10. meso62

    meso62

    Dabei seit:
    14.11.2022
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Alex, Hallo klappradi,

    Vielen Dank für die raschen Rückmeldungen.

    - > Tapete über Ecke und wenn dann die Ecken "dick" gestrichen werden, reisst es leuchtet mir ein.
    -> Bezüglich Schwarzer Fleck, Dieser Schwarzen Punkte liessen sich ganz schnell wegwischen, ist schon wieder weiss darunter. Bezüglich Schimmel: Ich habe ein Hygrometer im Raum aufgestellt, Luftfeuchtigkeit ist zwischen 35 - 47% wobei die Temperatur zwischen 16 Tagsüber wen die Heizung aus ist und 18-19 Abends beträgt. Kann das trotzdem Schimmeln sein?

    -> Was mir noch aufgefallen ist, ist der gräuliche Flecke an der Wand (Bild 4). Kann das Schimmel sein? Ich habe das jetzt eine zeitlang beobachtet, ist nicht gewachsen und wie bereits geschrieben der Hygrometer zeigt auch nichts auffälliges. Die Wand ist auch nicht feucht oder so
     

    Anhänge:

Thema:

Risse in der Decke

Die Seite wird geladen...

Risse in der Decke - Ähnliche Themen

  1. Riss in der Decke OG

    Riss in der Decke OG: Hallo, wir wollten einen Raum renovieren. Als wir die Gipskartonwände entfernten kamen Risse zum Vorschein. Bild 1 ist der Fußboden (5 cm breit...
  2. Diagonaler Riss in der Decke / Gipskarton mit Gipsschicht?

    Diagonaler Riss in der Decke / Gipskarton mit Gipsschicht?: Hallo liebe Experten, mir scheint es aktuell so als ob sich die Risse in meiner Decke etwas verändern indem sie länger werden. Hat jemand eine...
  3. Riss in Decke neben Dachbodenluke

    Riss in Decke neben Dachbodenluke: Hey, Rund um meine Dachbodenluke, welche des öfteren (2x pro Monat) verwendet wird bilden sich Risse. Muss ich mir Sorgen machen? Wenn ja wen...
  4. Risse zwischen Decke und Außenwand

    Risse zwischen Decke und Außenwand: Hallo, ich bin ganz neu hier und weiß deshalb auch nicht, ob ich im richtigen Themenbereich gelandet bin. Ich wär über eine Einschätzung der Lage...
  5. Risse in Decke/ Mauerwerk

    Risse in Decke/ Mauerwerk: Hallo zusammen, Ich habe vor ca. 3 Jahren ein Haus in Massivbauweise Baujahr 1968 gekauft. Im Außenbereich/ Hausecke waren damals schon Risse zu...