Risse in Estrich

Diskutiere Risse in Estrich im Estrich und Bodenbeläge Forum im Bereich Neubau; Frage: Kann Estrich durch zu früh aufgebrachte Fliesen noch nach ca. Jahren reissen ? Klingt für mich unglaubwürdig. Haben vor 4 1/2 Jahren...

  1. adi

    adi Gast

    Frage:
    Kann Estrich durch zu früh aufgebrachte Fliesen noch nach ca.
    Jahren reissen ? Klingt für mich unglaubwürdig.

    Haben vor 4 1/2 Jahren einen Neubau schlüsselfertig erworben
    und ca. 5 Wochen nach Estrichlegung Fliesen legen lassen.

    Im Sommer zeigten sich erste Risse die nun Y-Förmig durch
    den gesamten Raum gehen.Der Estrichleger weist sämtliche
    Ansprüche zurück.

    Um Risse im Estrich zu vermeiden haben wir seinerzeit gegen
    Aufpreis eine Bewehrung mit Glasfasern einbringen lassen.

    Habe kurzfristig ein Treffen mit dem Bauträger.
    Wie kann ich am besten argumentieren ?

    Besten Dank im Voraus
    addi
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Lebski

    Lebski Gast

    CM-Messung des Estrichs vor Belegung gemacht worden? Nachweise? Restfeuchte kleiner 2 %? (bei Zementestrich)
    Bei FBH: Aufheizprotokoll vorhanden?

    Aber ich rate mal: selbst gefliest? Oder selbst machen lassen.
    Dann siehts düster aus.

    Ach ja, die Antwort: es ist möglich. Man müsste die Begleitumstände kennen. Glasfasern sind übrigens statisch irrelevant, die helfen gegen Frühschwindrisse, sonst nix.

    Einzige Möglichkeit, die ich sehe: Festigkeitsprüfung des Estrichs mit Schmidtchen Hammer (misst die Druckfestigkeit).

    Manche Betonwerke haben sowas, Bautenschutzbetriebe auch.

    Im Vertrag nach der Angabe ZE 20 oder ähnlich suchen. ZE ist Zementestrich, 20 die Druckfestigkeit. Der tatsächliche Wert sollte bei etwa 25 liegen.

    Ich setze Zementestrich vorraus, da Glasfasern bei Anhydrith keinen Sinn machen.

    Sind eigentlich die Mindeststärken eingehalten? Und ist der Estrich bewehrt? (AKS-Gitter?)
     
  4. bauworsch

    bauworsch Gast

    Wenn schon das

    in meinen Augen relativ nutzlose und preistreibende Glasfaserzeugs drin ist, glaub ich kaum, dass da jemand noch eine Diebstahlsicherung ( Estrichgitter ) zusätzlich als Zugabe eingebaut hat.

    Es lebe der Estrich, der Estrich lebt. Auch noch nach vielen Jahren....
     
  5. IBS

    IBS Gast

    Hallo addi

    aus Ihren spärlichen Angaben lässt sich zu Ihrer ersten Frage nur so viel sagen: Im Prinzip ja. Warum es für Sie unglaubwürdig sein soll, dass ein Estrich nach 4 Jahren reißt, ist für mich nicht nachvollziehbar.
    Um auf den Sachverhalt näher eingehen zu können, fehlen jedoch wesentliche Angaben.
    - Welcher Estrich wurde verlegt?
    - Welche Nenndicke hat der Estrich?
    - Ist der Estrich gerissen oder nur der Belag oder beides?
    - Wie groß ist der Raum und welchen Grundriss hat er?
    - Wie sieht das Rissbild im Detail aus? (Bilder?)
    - Welche Rissbreiten sind vorhanden ? (Bilder?)
    - Wer hat den Fliesenleger beauftragt?
    - Wurde die Belegereife nachweislich geprüft?
    - In welchen Bereichen bewegt sich die Ebenheit der Oberfläche?
    - Sind Hohllagen vorhanden?
    usw. usw.

    Wie Sie sehen, fehlen wesentlich Angaben für eine qualifizierte Anwort. Ich bin mir sicher, dass Sie einen Teil der Fragen auch nicht beantworten werden können. Sie werden, wenn Sie die Mängel gegenüber Ihrem Auftragnehmer durchsetzen wollen, um eine fachliche Unterstützung durch einen hierfür qualifizierten Fachmann, der auch über die geeignete Prüftechnik verfügt, nicht herumkommen.
    Im übrigen noch ein Hinweis: Greifen Sie bitte den Vorschlag, die Festigkeit des Estrichs mit einem Schmidtschen Hammer prüfen zu lassen, nicht auf. Dieser ist zur Bestimmung der Estrichfestigkeit nicht geeignet. So denn die Bestimmung der Festigkeit erforderlich sein sollte, müssen andere Prüfverfahren angewendet werden.

    MfG

    IBS
     
  6. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Risse in Estrich

Die Seite wird geladen...

Risse in Estrich - Ähnliche Themen

  1. Kücheninsel auf Estrich befestigen - Stützbefestigung kleben?

    Kücheninsel auf Estrich befestigen - Stützbefestigung kleben?: Hallo, in unsere ETW wird Estrich mit Fußbodenheizung eingebaut. Unsere zukünftige Küche baue ich selbst auf (Ikea). Jetzt benötigen wir wegen der...
  2. Estrich ausgleich und belegen

    Estrich ausgleich und belegen: Hallo, wir haben folgendes Problem bei einer Renovierung Altbau, bestehender Estrich hat ein Gefälle von 0 - 3,5 cm, wie können wir diese...
  3. Fliesen auf jungem Estrich

    Fliesen auf jungem Estrich: Moin zusammen. Ich habe ein altes Haus saniert habe meinen gipsputz gerade trocken und bekomme nächten Freitag am 8.12 Zementestrich. Der Estrich...
  4. Neuen Estrich mit FBH vor Frost schützen?

    Neuen Estrich mit FBH vor Frost schützen?: Hallo, am Mittwoch wird bei uns der Zementestrich eingebaut. Das Aufheizprotokoll startet nach 21 Tagen. Kann ich vorher um den Bau insgesamt...
  5. Fußbodenverteiler kein Estrich

    Fußbodenverteiler kein Estrich: Hallo Zusammen, innerhalb unserer Verteilerkästen wurde kein Estrich o.ä. aufgefüllt. Ist das so in Ordnung bzw sauber ausgeführt? Meiner Meinung...