Risse in gestern betonierter Betondecke - Filigrandecke

Diskutiere Risse in gestern betonierter Betondecke - Filigrandecke im Beton- und Stahlbetonarbeiten Forum im Bereich Neubau; Hallo, unsere KG Decke (Filigrandecke, 18 cm) wurde gestern morgen betoniert. Bauunternehmen hat sie gegen 15:30 h das letzte mal bewässert....

  1. #1 marmotta, 13. Mai 2006
    marmotta

    marmotta

    Dabei seit:
    13. April 2006
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Beamter
    Ort:
    Fulda
    Hallo,
    unsere KG Decke (Filigrandecke, 18 cm) wurde gestern morgen betoniert. Bauunternehmen hat sie gegen 15:30 h das letzte mal bewässert. Heute habe ich kleinere Risse in der Oberfläche festgestellt. Diese finden sich auf der gesamten Decke und auf dem Podest der Treppe.
    Ist das kritisch?
    was hat das für Auswirkungen?
    sind Risse normal?
    Gruß
    marmotta
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Bilder???

    Gruß Holger
     
  4. Cosmic

    Cosmic

    Dabei seit:
    19. Mai 2006
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektriker
    Ort:
    Dentlein
    war es recht warm als betoniert wurde, bzw. während der trocknungszeit ?

    denn dann können risse entstehen, ob diese allerdings kritisch sind kann ich dir nicht beantworten
     
  5. #4 Carden. Mark, 21. Mai 2006
    Carden. Mark

    Carden. Mark

    Dabei seit:
    23. Januar 2004
    Beiträge:
    10.391
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    öbuv Sachverständiger
    Ort:
    NRW
    Benutzertitelzusatz:
    und öbuv SV für das Maurer- und Betonbauerhandwerk
    Risse entstehen IMMER.
    Die Frage ist nur - ob diese schädlich sind - oder eben nicht.
    Daher wären Bilder mit einer Vergleichsgröße, z.B. Rissschablone oder einen Zollstock daneben hilfreich.
     
  6. #5 Donnerknall, 8. Mai 2015
    Donnerknall

    Donnerknall

    Dabei seit:
    19. Juli 2013
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektrotechniker
    Ort:
    Franken
    Der Thread ist zwar schon 9 Jahre alt, aber er trifft heute genau so auf mich zu ;) Genau die gleiche Situation, gestern Nachmittag wurde betoniert und anschließen von uns zweimal bewässter. Jetzt zeichnen sich stellenweise die Stahlmatten ab mit Rissen. Ist hier zu wenig Überdeckung? Die Filigrandecke ist 22cm stark.

    [​IMG]
     
  7. Lebski

    Lebski Gast

    Wer hat wann und auf wessen Veranlassung hin bewässert?

    Könnte es sein, dass der Beton zum Zeitpunkt des Bewässerns noch nicht weit genug abgebunden war?
     
  8. #7 Donnerknall, 8. Mai 2015
    Donnerknall

    Donnerknall

    Dabei seit:
    19. Juli 2013
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektrotechniker
    Ort:
    Franken
    Betoniert wurde gegen mittag, gewässert hat mein Vater gegen halb vier und halb acht. Er hat mit den Maurern gesprochen bevor sie gegangen sind. Sie haben gesagt er soll wässern.
     
  9. Lebski

    Lebski Gast

    Tja, damit hat der Vater die Randzone des Betons verwässert.

    Statiker konsutieren, ob und was nun gemacht werden muss.
     
  10. #9 Gast036816, 8. Mai 2015
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    hier solltest du einen fachmann oder eine fachfrau zu rate ziehen. ich hoffe für dich dass die firma nicht aus der gewährleistung hoppelt, mit der begründung, der vater hat falsch gewässert.

    vielleicht kann unser raumschiffkapitän etwas zum betonbild schreiben.
     
  11. #10 Donnerknall, 8. Mai 2015
    Donnerknall

    Donnerknall

    Dabei seit:
    19. Juli 2013
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektrotechniker
    Ort:
    Franken
    Alles klar, werde ich mich darum kümmern. Danke! Aussage war, dass es reicht wenn man gestern wässert, also heute wurde nichts mehr gemacht. Soll ich jetzt noch oder ist es schon egal?
     
  12. Lebski

    Lebski Gast

    Kann jetzt nichts mehr gutes machen, nur noch Schaden.
     
  13. Yilmaz

    Yilmaz

    Dabei seit:
    28. März 2006
    Beiträge:
    5.543
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Maurer & Betonbaumeister
    Ort:
    Delbrück/Westfalen
    Benutzertitelzusatz:
    Maurer-und Betonbauermeister
    Mit nachbehandlung wurde zu spät begonnen! Wie warm war es am nachmittag?
     
  14. #13 JamesTKirk, 8. Mai 2015
    JamesTKirk

    JamesTKirk Gast

    Der Captain sagt: dumm gelaufen.
    Frage ist auch, warum der Vater und nicht die Fachfirma die Nachbehandlung durchgeführt hat.
    Die Oberfläche sieht aber nicht ausgewaschen aus, so würde ich eher zu späte als zu frühe Nachbehandlung tippen.
    Die Risse sind eindeutig über den Bewehrungseisen, dadurch ist die Dauerhaftigkeit in Bezug auf Bewehrungskorrosion stark eingeschränkt. Rissbreite sollte weiterhin > 0,4 mm sein, somit ein Mangel.
    1. Maßnahme:
    Risse füllen ist angesagt, am besten mit einem niedrigviskosen Epoxidharz, das dafür geeignet ist. Weiterhin würde ich mal die Betondeckung prüfen lassen. Fachmann soll begutachten und was schreiben dazu.
    2. Maßnahme:
    Die Betonoberfläche soll sich ein Fachmann anschauen. Ggfs. ist der gesamte Bereich flächig instand zu setzen. Der Sachverständige sollte sich mit Betontechnologie / Betoninstandsetzung auskennen und kein Sachverständiger für Schäden an Gebäuden sein.
     
  15. #14 Carden. Mark, 8. Mai 2015
    Carden. Mark

    Carden. Mark

    Dabei seit:
    23. Januar 2004
    Beiträge:
    10.391
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    öbuv Sachverständiger
    Ort:
    NRW
    Benutzertitelzusatz:
    und öbuv SV für das Maurer- und Betonbauerhandwerk
    sehe ich ähnlich wie der Käpt`n.
    Zu früh gewässert kann ich auf dem Foto auch eher nicht vermuten.
    Ich meine aber auch zu erkennen, dass der Beton zwischen den Mattenstäben etwas "eingefallen" erscheint.
    Das könnte ein Indiz für eine zu hohe Konsistenz per Wasserzugabe vermuten lassen.
    Evtl. gepaar mit geringer Überdeckung?????
    Wie auch immer. Die Oberbewehrung wird einen zumindestens (stark) eingeschränkten Verbund mit dem Beton haben. (Statik - sofort)
    Das Thema Bewehrungskorrosion wurde schon angesprochen. (Dauerhaftigkeit - eingeschränkt)
     
  16. RMartin

    RMartin

    Dabei seit:
    16. September 2006
    Beiträge:
    2.445
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing
    Ort:
    Offenbach
    Das könnten auch Risse infolge mangelhafter Verdichtung sein. Es entsteht ein Hohlraum unter den oberen Bewehrungseisen; nach dem Setzen des Frischbetons entstehen dann entlang der Bewehrung diese Risse.
     
  17. Biker

    Biker

    Dabei seit:
    15. Juli 2005
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Sänger, (Maurer u. Betonbaumeister)
    Ort:
    Kiel
    Benutzertitelzusatz:
    Bauunternehmer
    1. Bauleiter fragen und Ihn nicht übergehen. Der kann die Situation vor Ort am besten einschätzen. Wenn das nur wenige Stellen sind wird das Haus nicht zusammen fallen...
    kleinere Risse kommen sehr oft vor und müssen nicht zwingend einen Mangel bzw. eine beeinträchtigung darstellen. mfg
     
  18. #17 Gast036816, 10. Mai 2015
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    Biker - tritt mal ein bisschen kürzer mit deinen ratschlägen, awg-hormone reichen hier nicht.
     
  19. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. Biker

    Biker

    Dabei seit:
    15. Juli 2005
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Sänger, (Maurer u. Betonbaumeister)
    Ort:
    Kiel
    Benutzertitelzusatz:
    Bauunternehmer
    rolf a i b deine ratschläge sind sicher nicht zielführender. Und den bauherren immer schön Angst machen erst recht nicht.
    sorry, falls hierdurch mal ein Auftrag für einen Sachverständigen verloren geht....
     
  21. #19 Gast036816, 10. Mai 2015
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    die wahrheit ist in dem fall immer schmerzhaft, sie wird aber erheblich schmerzhafter, wenn die wirkung deiner awg-hormone schlagartig nachlässt.
     
Thema: Risse in gestern betonierter Betondecke - Filigrandecke
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. trocknungsrisse betondecke

Die Seite wird geladen...

Risse in gestern betonierter Betondecke - Filigrandecke - Ähnliche Themen

  1. großer Riss in der Aussenwand

    großer Riss in der Aussenwand: Hallo Leute :) ich erwäge den Kauf eines Hauses, bei dem es jedoch ein Problem mit für mich nicht absehbaren Kosten gibt: das Haus hat an einer...
  2. Riss im Putz

    Riss im Putz: Guten Tag liebe Experten, ich hätte eine Frage: in meinem Außenputz, Alter des Hauses ca. 16 Jahre, befindet sich ein Riss, der mir zumindest...
  3. Garagendecke Betondecke dämmen

    Garagendecke Betondecke dämmen: Hallo zusammen, wir haben am Haus eine Garage mit separaten Eingang und möchten diese als Hobbyraum umfunktionieren. Die Innen-u. Außenwände sind...
  4. Risse in Aussenfassade

    Risse in Aussenfassade: Hallo Expertenteam, an unserem Haus im Eingangsbereich war bereits ein Riss vom Dach an bis zum Erdgeschoss, jedoch nicht in den Kellerbereich....
  5. Risse über Hohlsteindecke

    Risse über Hohlsteindecke: Hallo, nachdem ich Holzplatten an der Decke im Haus Bj.1968 entfernt habe, entdeckte ich ganz viele Risse und einen kleinen Durchbruch. Es ist...