Risse in Gipskartonwänden

Diskutiere Risse in Gipskartonwänden im Trockenbau Forum im Bereich Neubau; Hallo Ich hätte da eine Frage. Gipskartonwände welche normal zu den tragenden Wänden stehen wurden im Wandichsenbereich mit einer Acrylfuge...

  1. #1 fitzgerald, 5. August 2009
    fitzgerald

    fitzgerald

    Dabei seit:
    28. Mai 2009
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Wien
    Hallo

    Ich hätte da eine Frage.
    Gipskartonwände welche normal zu den tragenden Wänden stehen wurden im Wandichsenbereich mit einer Acrylfuge welche als Dreiecksfuge ausgeführt ist versehen. Nach dem Spachteln und Ausmalen sind jetzt genau in diesem Fugenbereich Risse entstanden. Kann mir vielleicht jemand erklären, warum die Ichsen gerissen sind ?

    Gruß
    Markus
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Gast943916, 5. August 2009
    Gast943916

    Gast943916 Gast

    ja,
    da Mauerwerk und GK Wände unterschiedliche Bewegungen unterliegen, sollte man die Anschlüße richtig ausführen.
    Ich Vermute einfach mal, dass hier kein Trennband eingelegt wurde und die Spachtelung der GK Platte eine Verbindung mit dem Mauerwerk aufweist, dann Acryl drüber und schon haste den Salat...

    Wer hat das denn gebaut???
    Und wer hat es geplant???
     
  4. Peeder

    Peeder

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    4.784
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Trockenbauer
    Ort:
    Wallhausen
    Benutzertitelzusatz:
    Hersteller GK-Falt und Formteile
    ich war nicht in Wien, und wenn, dann wären keine Risse :biggthumpup:

    Frage, was ist gerissen, das Acryl oder der Putz ?

    Peeder
     
  5. #4 fitzgerald, 6. August 2009
    fitzgerald

    fitzgerald

    Dabei seit:
    28. Mai 2009
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Wien
    @Gipser

    Die Acrylfuge wurde vor der Spachtelung angebracht, da wurde dann drübergespachtelt und gemalt. Also 1 Wände gesetzt. 2 Dreicksfuge mit Acryl. 3 Spachtelung 4. Malerei. Mit Trennband ist das zwischen Blechporfil und tragender Mauer gemeint, oder hätte auch eines zwischen Gipskarten und tragender Mauer eingebracht werden müssen.



    @Peeder
    Sieht nach Flankenabriß des Acryls aus und natürlich ist die darauf aufgebrachte Spachtelung inkl. Malerei mitgerissen.


    Wer hat das geplant und gebaut, naja ein angeblich renomiertes Unternehmen eines angeblich seriösen Kammerfunktionärs.
     
  6. #5 Gast943916, 6. August 2009
    Gast943916

    Gast943916 Gast

    das war ein
    ????
    solche "Profis" fallen ja nicht mal mehr unter die Bezeichnung "Pfuscher"...
     
  7. Peeder

    Peeder

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    4.784
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Trockenbauer
    Ort:
    Wallhausen
    Benutzertitelzusatz:
    Hersteller GK-Falt und Formteile
    ... die heissen HMS Trockenbau und Rollrasenverlegung , Umzugsservise , Bodenlegearbeiten mit Elektoinstallation , und jetzt neu mit Zeltverleih

    so heissen die bei euch, Kammerumfuntionär ?

    Peeder
     
  8. #7 Meister_Hans, 6. August 2009
    Meister_Hans

    Meister_Hans

    Dabei seit:
    2. Januar 2007
    Beiträge:
    252
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Zimmermeister
    Ort:
    Ansbach/Mfr.
    Grober Fehler...

    da hätte zwischen Massivbauteil (Wand) und TB-Wand ein Trennstreifen eingelegt gehört... Da kann man dann ausspachteln oder gegenstoßen wie man will...

    Ich bevorzuge hier nicht die Papiertrennstreifen sondern ein Schaumstoffband, da - sollte der Putz der Massivwand mal nicht so eben sein - immer noch ein wenig Platz (so 2 - 3 mm) zwischen Platte und Wand ist, nicht nur 0,2 mm Papier...

    Und wie sollte bitteschön der Spachtelmasse klargemacht werden, daß sie auf dem Acryl zu halten hat?:irre
     
  9. Peeder

    Peeder

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    4.784
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Trockenbauer
    Ort:
    Wallhausen
    Benutzertitelzusatz:
    Hersteller GK-Falt und Formteile
    mach ich, muss mal ein ernsthaftes Wörtchen mit dem Spachtel reden.


    fast egal, wichtig, überstehen lassen, anspachteln, abschneiden.

    Kontrollierter Riss !!!

    Dem Acryl haben wir schon beigebracht, wie er auf der Fuge oder in der Fuge zu halten hat. :biggthumpup:

    Peeder
     
  10. #9 fitzgerald, 10. August 2009
    fitzgerald

    fitzgerald

    Dabei seit:
    28. Mai 2009
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Wien
    Danke an Alle, so in etwa dachte ich es mir.
    Ich wollte nur sichergehen und Expertenrat einholen, bevor ich meine Mängelliste erweitere.

    Gruß
    Markus
     
  11. weissnix

    weissnix

    Dabei seit:
    29. Juni 2009
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauleiter
    Ort:
    NRW
    Benutzertitelzusatz:
    Lerne zu klagen, ohne zu leiden
    dreiecksfuge ???

    eine bewegungsfuge darf nur zweiseitig ausgebildet sein.
    wenn ein dämmstreifen fachgerecht eingelegt wurde, ist die zweiseitige flankenhaftung kein problem
     
  12. Peeder

    Peeder

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    4.784
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Trockenbauer
    Ort:
    Wallhausen
    Benutzertitelzusatz:
    Hersteller GK-Falt und Formteile
    Hallo @bauleiter - wenn diese Reihenfolge ok ist, dann falten wir Zitronen.

    Wa da unter " Dreiecksfuge " gemeint ist, wird höchstwahrscheinlich Acryl reingeschmiert, mit den Finger abgezogen ( bildet ein dreieck mit hohlkehle je nach Fingerstärke ) )
    und die Finger in der Hose abgeputzt.

    zur Beruhigung, deine Aussage ist aber OK.


    Peeder
     
  13. weissnix

    weissnix

    Dabei seit:
    29. Juni 2009
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauleiter
    Ort:
    NRW
    Benutzertitelzusatz:
    Lerne zu klagen, ohne zu leiden
    hallo peeder,
    ich glaube nicht ernsthaft, dass du so arbeiten würdest, oder doch :e_smiley_brille02:

    spass bei seite: du hast warscheinlich recht mit dem acryl,
    aber die entscheidende frage ist: wer bekommt das acryl aus der hose ????
     
  14. Peeder

    Peeder

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    4.784
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Trockenbauer
    Ort:
    Wallhausen
    Benutzertitelzusatz:
    Hersteller GK-Falt und Formteile
    weisse Hose, weisses Acryl - Kochwäsche, - und zu 99% der Pumpenfilter zu.

    Das macht meine liebe " Holde " - na ja, das mit in der Hose schmieren ist nee Unsitte , aber Praktisch.

    z.B bei Weichschott ist die Hose automatisch F 90 :mega_lol:

    ( meine lacht nicht darüber :mauer )

    Peeder
     
  15. honney

    honney

    Dabei seit:
    27. Juni 2009
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauleiter
    Ort:
    im hohen Norden
    Benutzertitelzusatz:
    bauleitender Dipl.-Ing. mit viel Spass am Job!
    ich denke mal spachteln ÜBER Acryl war nen Fehler .... das Acryl nimmt Bewegung auf, die Spachtelmasse aber nicht, somit MUSS es hier reißen sobald es zu Spannungen kommt.
     
  16. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. Gast943916

    Gast943916 Gast

    nee nee honney, das war kein Fehler, das war glatter Pfusch...
     
  18. honney

    honney

    Dabei seit:
    27. Juni 2009
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauleiter
    Ort:
    im hohen Norden
    Benutzertitelzusatz:
    bauleitender Dipl.-Ing. mit viel Spass am Job!
    oder so ;-)
     
Thema:

Risse in Gipskartonwänden

Die Seite wird geladen...

Risse in Gipskartonwänden - Ähnliche Themen

  1. Risse in der Wand Baujahr 68

    Risse in der Wand Baujahr 68: Hallo zusammen, ich heiße Lukas, bin 27 und Besitzer eines Zweifamilienhaus Baujahr 68. Nach einem schweren Sturm hab ich an meinem Haus Im...
  2. großer Riss in der Aussenwand

    großer Riss in der Aussenwand: Hallo Leute :) ich erwäge den Kauf eines Hauses, bei dem es jedoch ein Problem mit für mich nicht absehbaren Kosten gibt: das Haus hat an einer...
  3. Riss im Putz

    Riss im Putz: Guten Tag liebe Experten, ich hätte eine Frage: in meinem Außenputz, Alter des Hauses ca. 16 Jahre, befindet sich ein Riss, der mir zumindest...
  4. Risse in Aussenfassade

    Risse in Aussenfassade: Hallo Expertenteam, an unserem Haus im Eingangsbereich war bereits ein Riss vom Dach an bis zum Erdgeschoss, jedoch nicht in den Kellerbereich....
  5. Risse über Hohlsteindecke

    Risse über Hohlsteindecke: Hallo, nachdem ich Holzplatten an der Decke im Haus Bj.1968 entfernt habe, entdeckte ich ganz viele Risse und einen kleinen Durchbruch. Es ist...