Risse - Rechnungsabzug gerechtfertigt??

Diskutiere Risse - Rechnungsabzug gerechtfertigt?? im Estrich und Bodenbeläge Forum im Bereich Neubau; Hallo,folgendes Problem: wir haben ein Fertighaus gekauft. Im Wohnzimmer verläuft ein Stahlträger in der Decke, darunter war eine Spanplatte...

  1. Mac_01

    Mac_01 Gast

    Hallo,folgendes Problem:
    wir haben ein Fertighaus gekauft. Im Wohnzimmer verläuft ein Stahlträger in der Decke, darunter war eine Spanplatte geschossen. Rechts und links schließen die Deckenelemente an. Hier war jedoch eine große Beule in der Decke, die sofort aufgefallen ist. Dies haben wir reklamiert und die Sache wurde versucht zu beheben: Kanthölzer auf den 4 Wochen alten Estrich und mit Wagenhebern versucht den Stahlträger hochzudrücken. Der Druck geht natürlich nicht nach oben, sondern nach unten. :mauer Also ist der Estrich schön gerissen, wo die Kanthölzer den Druck verteilt haben.

    Dies war zuerst nur an einer Seite des Raumes zu sehen. Der Riss wurde vernünftig verharzt. Beim Aufheizen des Zementestrichs (FBH) zeigen sich jetzt jedoch weitere Risse. Einmal auf der gegenüberliegenden Seite des Raumes, dort haben ebenfalls Kanthölzer gelegen und von dort aus quer durch den Raum. Heute soll der Bauleiter kommen und sich die Sache ansehen. Wenn diese Risse ebenfalls verharzt werden, rechtfertigt diese Schlamperei trotzdem einen Rechnungsabzug, ich dachte so an 500 Euro? Wir wollen später fliesen, ist es wirklich ausreichend die Risse zu verharzen oder sollte später ein Vlies o.ä. unter die Fliesen.
     
  2. Berni

    Berni

    Dabei seit:
    26.02.2005
    Beiträge:
    2.739
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Estriche
    Ort:
    Ostwestfalen-Lippe
    Tach Mac_01,

    abziehn kann kein Hund vertragen, auch Bauträger nicht.
    Wenn die Risse im Estrich fachgerecht mit Kunstharz verdübelt sind, gilt dieser als Mangelfrei.

    Gruß Berni
     
Thema:

Risse - Rechnungsabzug gerechtfertigt??

Die Seite wird geladen...

Risse - Rechnungsabzug gerechtfertigt?? - Ähnliche Themen

  1. Risse an Fundamentinnenecken

    Risse an Fundamentinnenecken: Hallo, ich habe für L-Steine ein kleines Betonfundament gegossen. Der Beton stammt aus dem Betonwerk und ist nach meinem Befinden über jeden...
  2. Riss in Leerrohr abdichten

    Riss in Leerrohr abdichten: In einem aus dem Haus führenden 50mm-Leerrohr hat sich ein Riss gebildet. Normalerweise würde ich sowas mit Schrumpfschlauch abdichten, aber in...
  3. Riss in Hauswand - gefährlich?

    Riss in Hauswand - gefährlich?: Hallo, ich habe mich gerade neu registriert und gleich ein Anliegen. Wir wohnen in einem ca. 80 Jahre alten Haus. Die Außenwand weist einen...
  4. Was bedeuen diese Risse ?

    Was bedeuen diese Risse ?: Habe das Problem das ich eine Wand habe wo extreme Risse sind von einer Wandstärke von 23cm sind 13cm eingerissen also tief und etwa 1 Meter...
  5. Horizontale Risse hin zur Außenwand (mehrere Meter) - Poroton Mauerwerk

    Horizontale Risse hin zur Außenwand (mehrere Meter) - Poroton Mauerwerk: Hallo, wir haben letztens das Kinderzimmer (eigentlich sind es 2) auf Vordermann gebracht. Dabei sind uns 2 sehr lange Risse an der Wand...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden