Risse vermeiden

Diskutiere Risse vermeiden im Trockenbau Forum im Bereich Neubau; Hallo zusammen, wir haben ein EFH in Holzrahmenbauweise erbauen lassen (Hülle) und vergeben die Gewerke für den Innenausbau selbst. Als...

  1. #1 Stadtmusikant, 14. Februar 2013
    Stadtmusikant

    Stadtmusikant

    Dabei seit:
    13. Februar 2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Schiffsmaklerin
    Ort:
    Bremen
    Hallo zusammen,

    wir haben ein EFH in Holzrahmenbauweise erbauen lassen (Hülle) und vergeben die Gewerke für den Innenausbau selbst.

    Als nächstes sind die Spachtelarbeiten der Innenwände und Decken dran.

    Wie müssen die Fugen und Wand-/Deckenanschlüsse ausgebildet werden, um Risse bestmöglichst zu vermeiden (habe schon verstanden, dass das nicht 100% möglich ist)? Wandaufbau: OSB + GKP (an der Decke nur GKP) Leider keine Trennung der Fugen zwischen OSB + GKP mittels Klebeband o.ä….

    Schätze es hat keinen Einfluß auf die Rissbildung, ob danach grundiert, tapeziert und gestrichen wird oder nur grundiert und gestrichen wird. Vermutlich kann man Tapetenrisse schlechter beheben?

    Der Estrich ist noch frisch, sollten wir den „schnell“ mit Hilfe von Bautrocknern austrocknen lassen, damit die GKP nicht soviel Feuchtigkeit aufnehmen und sich ggf verformen? Oder ist das wurscht für die noch folgenden Spachtelarbeiten, hauptsache die Luffeuchtigkeit hat sich bis dahin wieder „normalisiert“?

    Danke vorab für Eure Antworten.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Gast036816

    Gast036816 Gast

    pressiert´s im terminplan?
    estrich künstlich trocknen - nur mit zustimmung des estrichlegers, nicht das du etwas verkehrt machst, dann schleicht sich der estrichleger aus der haftung und du sitzt in oder auf der schüssel.
    bei trockenbau grundsätzlich übergänge wand-boden-decke trennen - keine starren verbindungen - den riss bereits anlegen. gleiches gilt beim wechsel zu anderen materialien. wie es genau auszusehen hat, sagt dir dein planer.
     
  4. evilthommy

    evilthommy

    Dabei seit:
    14. April 2011
    Beiträge:
    621
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maler und Lackierer
    Ort:
    Duisburg
    das mit dem bautrockner bitte vorher mit dem estrich leger absprechen, zu schnelles trocken führt zu rissen im estrich !
     
  5. #4 Stadtmusikant, 14. Februar 2013
    Stadtmusikant

    Stadtmusikant

    Dabei seit:
    13. Februar 2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Schiffsmaklerin
    Ort:
    Bremen
    nein, es pressiert nicht. riss anlegen - mit gewebeflies einspachteln oder wie macht man das am besten? natürlich sollte unser maler mit entsprechenden vorschlägen kommen, aber kontrolle ist besser.
     
  6. Gast036816

    Gast036816 Gast

    so nicht! schattenfuge anlegen oder wenn das nicht gewünscht ist ein abschlussprofil setzen und das profil anspachteln aber nicht überspachteln oder ein durchgehendes papier in die fuge setzen, anspachteln und anschliessend das überstehende papier abschneiden. vielleicht solltest du das spachteln dem trockenbauer überlassen und dem maler das malen überlassen. wenn der maler es machen soll, dann muss er dir versichern, dass er das beherrscht.
     
  7. #6 Stadtmusikant, 14. Februar 2013
    Stadtmusikant

    Stadtmusikant

    Dabei seit:
    13. Februar 2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Schiffsmaklerin
    Ort:
    Bremen
    ok. danke. das betrifft z.b übergang wand-decke. fugen zwischen wandplatten können aber mit gwebeflies übergespachtelt werden? an den stellen dürfte es ja nicht zu rissen kommen, oder? trotz osb dahinter?
     
  8. Gast036816

    Gast036816 Gast

    wenn die platten ordentlich angebracht wurden und die fugen vorschriftsmässig gemacht sind, dann sind in der fläche keine risse zu erwarten.
     
  9. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 Ralf Dühlmeyer, 14. Februar 2013
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Risse vermeiden:
    Innerhalb einer Fläche dürfen sich bei geeignetem Unterbau und fachgerechter Verarbeitung keine Risse auftun!
    Zwischen einzelnen Flächen sind Risse unvermeidbar und sollten durch planerisch vorgegebene Fugen angelegt werden.
     
  11. Peeder

    Peeder

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    4.784
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Trockenbauer
    Ort:
    Wallhausen
    Benutzertitelzusatz:
    Hersteller GK-Falt und Formteile
    gerade hier kann, wenn größere Temperatur und Feuchteschwankungen auftreten.

    Da er nicht geschraubt , die UK erstellt hat, wird er erst mal keine Gewährleistung geben.
    Die Verspachtelung ist an sich die Sache des Trockenbauers.
    Ist alles bestens ( Rolf und Ralf waren sich einig ) liegt der Rest beim Maler. Auch der kann überzeugende Fehler machen, und dann versuchen alles abzuwälzen.

    Daher sollte ein Maler , wenn er das Vorgewerk der Trocki spachteln soll, sich dies besonders gut anschauen, und gegebenenfalls , wenn er Bedenken hat, dieses kundtuen.

    Peeder
     
Thema:

Risse vermeiden

Die Seite wird geladen...

Risse vermeiden - Ähnliche Themen

  1. großer Riss in der Aussenwand

    großer Riss in der Aussenwand: Hallo Leute :) ich erwäge den Kauf eines Hauses, bei dem es jedoch ein Problem mit für mich nicht absehbaren Kosten gibt: das Haus hat an einer...
  2. Riss im Putz

    Riss im Putz: Guten Tag liebe Experten, ich hätte eine Frage: in meinem Außenputz, Alter des Hauses ca. 16 Jahre, befindet sich ein Riss, der mir zumindest...
  3. Risse in Aussenfassade

    Risse in Aussenfassade: Hallo Expertenteam, an unserem Haus im Eingangsbereich war bereits ein Riss vom Dach an bis zum Erdgeschoss, jedoch nicht in den Kellerbereich....
  4. Risse über Hohlsteindecke

    Risse über Hohlsteindecke: Hallo, nachdem ich Holzplatten an der Decke im Haus Bj.1968 entfernt habe, entdeckte ich ganz viele Risse und einen kleinen Durchbruch. Es ist...
  5. Zwei Estriche verbinden - Risse - Fliesen möglich?

    Zwei Estriche verbinden - Risse - Fliesen möglich?: Hallo zusammen, ich bin beim Renovieren des Flurs (Baujahr 1971) und habe folgendes Problem: Vorher war innerhalb des Flur-Raumes ein Bad(blau),...