Rohbau nach 2 Jahren noch brauchbar?

Diskutiere Rohbau nach 2 Jahren noch brauchbar? im Baumurks in Wort und Bild Forum im Bereich Rund um den Bau; Hallo liebe Experten, in unserer Nähe findet sich ein Rohbau, welcher seit 2015 leer steht und leider nicht verputzt wurde. [IMG] Nun vermute...

  1. #1 mynicks, 02.11.2017
    mynicks

    mynicks

    Dabei seit:
    02.11.2017
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Experten,

    in unserer Nähe findet sich ein Rohbau, welcher seit 2015 leer steht und leider nicht verputzt wurde. [​IMG]

    Nun vermute ich, dass der Bau vielleicht nicht mehr zu retten und nur noch Murks ist. Meine Frage daher : lässt sich dieser Bau noch retten und sollte ich mir dieses Haus kaufen und doch sanieren?

    Folgende Problempunkte:
    • Das Haus wurde 2015 in massiver Bausweise aus Holzbetonsteinen (EG) sowie Nagelplattenbinder /Studiobinder als Rohbauhaus fertiggestellt
    • Das Haus stand seit 2015 ohne Putz - ich vermute Wind und Wasser haben den Holzbetonsteinen im EG als auch dem Holz im Giebelbereich geschadet
    Solche Holzbetonsteine wurden verwendet:
    [​IMG]

    Hier ist es offenbar über die fast 3 Jahre nass geworden:
    [​IMG]
    und das merkt man bei Nieselregen auch.

    Ferner hat offenbar die Zwischendecke an der vorderen Giebelseite Risse:

    [​IMG]

    [​IMG]


    Die feinen Risse hier im OG ziehen sich bis fast zur Hausmitte vom Giebel weg.


    Ist hier noch was zu retten?
    Oder doch lieber "Finger ganz schnell weg"?
     
  2. Anzeige

    Ich kann dir diesen Ratgeber empfehlen. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Diamand, 02.11.2017
    Diamand

    Diamand

    Dabei seit:
    24.05.2013
    Beiträge:
    368
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Pensionär
    Ort:
    Mönchengladbach
    Das beste wäre sicherlich mit einem Experten sich die Sache anzusehen er kann vor Ort besser entscheiden was der Bau noch wert ist.
     
  4. #3 petra345, 02.11.2017
    petra345

    petra345

    Dabei seit:
    17.02.2017
    Beiträge:
    1.315
    Zustimmungen:
    49
    Beruf:
    Ing. plus B. Eng.
    Ort:
    Groß-Gerau
    Benutzertitelzusatz:
    Ing.(grad.) plus B. Eng.
    Ob die "Steine" noch brauchbar sind, kann ein erfahrener Verputzer beantworten. Im übrigen ist die Dämmwirkung dieses Systems ohne die Styroporeinlage genauso groß wie bei einer 24er Wand aus Eifelbims. Da kann man ein WDVS andübeln und der Zustand der Steine ist bedeutungslos. Der schmale Riss in der Decke erscheint mir unbedeutend.

    Die Frage ist eben der Preis. Innenstadtlage mit Kita, Behörden, Arzt, ALDI und Altersheim in der Nähe scheint es ja nicht zu sein
     
  5. #4 Leser112, 02.11.2017
    Leser112

    Leser112

    Dabei seit:
    23.12.2016
    Beiträge:
    900
    Zustimmungen:
    47
    Beruf:
    Dipl.-Ing., TGA Planer
    Ort:
    Berlin-Brandenburg
    Benutzertitelzusatz:
    Energieeffizienzexperte
    Mit hoher Wahrscheinlichkeit durchaus, falls der Ankaufpreis für Gebäude und Grundstück insgesamt stimmt.
     
  6. #5 simon84, 02.11.2017
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    3.281
    Zustimmungen:
    275
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Das sehe ich genauso, die Substanz vom Rohbau wird hier nicht das große Problem sein.

    Die Frage ist der Preis angemessen !

    Wenn ein Bau abgebrochen wird gab es meist massive Probleme (Scheidung, Todesfall, Arbeitslosigkeit etc.)

    Daher ganz genau den Notarvertrag lesen und sich genau vorher erkundigen, dass man sich nicht noch mehr Probleme/Verbindlichkeiten ins Haus holt, die dazu gehören, z.B. noch nicht bezahlte Erschließungskosten.
    Auch Wegerechte usw. am Grundstück alles genau prüfen

    Auch auf weitere Schäden prüfen (Evtl. wurde zuvor irgendwo anders schon gespart als letzter Versuch es zu retten)
     
  7. #6 mynicks, 02.11.2017
    mynicks

    mynicks

    Dabei seit:
    02.11.2017
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Nun... aus Expertensicht sei gerade aufgrund der Nässe, welche das Holz einziehen soll, das Hauptproblem sein. Diese Steine hätten wohl nur eine geringe Verarbeitungsdauer, bis sie durch Putz geschützt sein sollen. Ich habe dazu jedoch nichts im Netz gesehen.

    Die Risse sollen sogar ggf. ein statisches Problem sein.... die Risse führen offenbar entlang der darunter vergammelten Armierschicht...jene rostet weiter in die Zwischendecke rein.

    Fürwahr ... die Lage ist ca. 15km außerhalb der Großstadt in einem kleinen gewachsenen Dorf.
    Es soll tatsächlich eine Trennung gegeben haben, und zwar von den ursprünglichen Besitzern. Die Nachbesitzer haben sich auch getrennt, kurz nachdem das Gebäude gekauft wurde. Ich vermute eben, dass das Haus der Hauptgrund hierfür war.
     
  8. #7 mynicks, 02.11.2017
    mynicks

    mynicks

    Dabei seit:
    02.11.2017
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0

    WDVS sollte zusätzlich außen angebracht werden. Dank Suchmaschine weiß ich nun auch, was das ist :biggthumpup:
     
  9. #8 mynicks, 02.11.2017
    mynicks

    mynicks

    Dabei seit:
    02.11.2017
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    [​IMG]
    Hier habe ich mal den Verlauf der Risse eingezeichnet... dieser Treppenaufgang ist ca. in Haushälfte zu finden
     
  10. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 petra345, 02.11.2017
    petra345

    petra345

    Dabei seit:
    17.02.2017
    Beiträge:
    1.315
    Zustimmungen:
    49
    Beruf:
    Ing. plus B. Eng.
    Ort:
    Groß-Gerau
    Benutzertitelzusatz:
    Ing.(grad.) plus B. Eng.
    Wenn der Beton nicht reißen würde, könnte man auf den Stahl verzichten. Erst wenn d er Beton durch Schwinden oder Belastung aufreißt kommt der Stahl dazu, die Zugkräfte zu übernehmen. Die Risse dürfen aber nicht zu groß werden. Bis 0,2 mm dürfen sie sogar in der Weißen Wanne sein und trotzdem ist die Wanne dicht gegen fließendes Wasser. Über 0,5 mm sollten sie aber ohne große Belastung nicht sein. Dann ist etwas faul.

    Vermutlich sind die Risse über der Bewehrung entstanden. Dann haben sie 15 cm Abstand von den Stahlmatten. Vermutlich hat man nicht genügend verdichtet. Aber sie können auch bei richtiger Verdichtung auftreten.
     
    mynicks gefällt das.
  12. #10 Leser112, 03.11.2017
    Leser112

    Leser112

    Dabei seit:
    23.12.2016
    Beiträge:
    900
    Zustimmungen:
    47
    Beruf:
    Dipl.-Ing., TGA Planer
    Ort:
    Berlin-Brandenburg
    Benutzertitelzusatz:
    Energieeffizienzexperte
    Falls mich meine Brille nicht vollständig täuscht, werden diese feinen Risse die Tragfähigkeit der Decke insgesamt vermutlich nicht in Frage stellen ;-)
    Mal die vorhandenen Statikunterlagen mit den Lieferscheinen vergleichen.
    Das Holz an der Giebelseite kann man entfernen und diese ausmauern.
     
Thema: Rohbau nach 2 Jahren noch brauchbar?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. was ist ein rohbai nocj wert wen er 15 jahr steht

    ,
  2. news

Die Seite wird geladen...

Rohbau nach 2 Jahren noch brauchbar? - Ähnliche Themen

  1. 2 Finanzierungsvorschläge

    2 Finanzierungsvorschläge: Hallo Zusammen, wir sind bereits dabei unser Haus um einen Anbau zu erweitern. Nach langer Suche bin ich jetzt kurz vor der Unterzeichnung der...
  2. Rohbau: Fenster falsch platziert - Minderungsanspruch?

    Rohbau: Fenster falsch platziert - Minderungsanspruch?: Hallo liebes Forum, nachdem ich schon einige gelesen habe, hätte ich mal eine Frage. Wir befinden uns im Rohbau und an etlichen...
  3. Nach 30 Jahren - Garagen stehen falsch

    Nach 30 Jahren - Garagen stehen falsch: Hallo liebe Community, ich hoffe hier einen Rat bzw. Orientierung zu bekommen, da mir die Materie fremd ist und ich mich nicht auskenne....
  4. Fenster ersetzen 60-er Jahre Reihenmittelhaus

    Fenster ersetzen 60-er Jahre Reihenmittelhaus: Hallo, wir müssen einige Fenster ersetzen. Wenn ich Zeitgemäße neue Fenster verbauen lasse ohne bei unserem 60-er Jahre Haus auch die Fassade...
  5. Zählt Nebengebäude auf privater Grünfläche bei Berechnung der GRZ 2 mit, wenn . . .

    Zählt Nebengebäude auf privater Grünfläche bei Berechnung der GRZ 2 mit, wenn . . .: Hallo, folgende 3 Fragen tun sich auf, um deren rechtliche Einschätzung ich Euch bitte "neutral" formuliert: "Angenommen" ein Baugrundstück (in...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden