Rohbauer bestellt zu wenig Beton

Diskutiere Rohbauer bestellt zu wenig Beton im Beton- und Stahlbetonarbeiten Forum im Bereich Neubau; Hallo zusammen, heute sollte unsere EG-Decke gegossen werden. Aber offensichtlich hat unser ausführender Rohbauer zu wenig Beton bestellt und...

  1. nitrol

    nitrol

    Dabei seit:
    25.08.2020
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    2
    Hallo zusammen,

    heute sollte unsere EG-Decke gegossen werden. Aber offensichtlich hat unser ausführender Rohbauer zu wenig Beton bestellt und konnte somit eine Fläche von ca. 8qm nicht fertigstellen. An der besagten Stelle fehlen etwa 5-10cm Material auf der ansonsten 24cm starken Betondecke.
    Weder über (geplant) noch unter der besagten Stelle befinden sich Mauern.

    Als ich an der Baustelle ankam, waren die Arbeiter schon nicht mehr da. Auch waren aufgrund der Uhrzeit weder der Bauleiter des Rohbauers noch unser Bauleiter zu erreichen. Trotzdem gehe ich derzeit davon aus, dass der Rohbauer morgen den restlichen Beton einbringen wird..

    Wie würdet ihr hier weiter vorgehen? Wie kritisch schätzt ihr die Situation ein?

    Vorab bereits vielen Dank!

    Freundliche Grüße
     

    Anhänge:

  2. #2 Osnabruecker, 29.04.2021
    Osnabruecker

    Osnabruecker

    Dabei seit:
    24.11.2020
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    119
    Es ist nicht schön, aber er hat zumindest mitgedacht.

    Viele hätten das irgendwie auslaufen lassen.
    Er hat es zumindest nicht im Bereich der Mauern gemacht.
    Hat den Bereich rau gelassen für eine Verzahnung mit dem neuen Beton.
    Und nicht auf 0 auslaufen lassen sodass du überall eine Mindestdicke neu aufbringst. Alles von wenigen cm wäre nur Geschmiere und würde abplatzen.

    Nicht schön, aber das beste rausgeholt.
     
  3. nitrol

    nitrol

    Dabei seit:
    25.08.2020
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    2
    Vielen Dank für deine Rückmeldung!

    Wie sieht es mit der Beeinträchtigung der Tragfestigkeit aus? Auch wenn derzeit an dieser Stelle keine Mauer steht, kann sich das ja in 20-30 Jahren durch Umbauten oder eine andere Raumnutzung ändern. Vor allem weil es sich dabei um eines der Kinderzimmer handelt.

    Wie sieht es mit der Behebung des Mangels aus? Ist es ausreichend neuen Beton drüber zu kippen oder sollten hier Bindemittel zum Einsatz kommen?

    Nochmals vielen Dank für die Unterstützung!
     
  4. Yilmaz

    Yilmaz

    Dabei seit:
    28.03.2006
    Beiträge:
    6.293
    Zustimmungen:
    528
    Beruf:
    Maurer & Betonbaumeister
    Ort:
    Delbrück/Westfalen
    Benutzertitelzusatz:
    Maurer-und Betonbauermeister
    Bindemittel?

    Schwierig zu Beurteilen ohne die Einzelheiten zu kennen. Hier ist der Statiker gefragt!!!

    Bindemittel ist Zement...
     
  5. nitrol

    nitrol

    Dabei seit:
    25.08.2020
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    2
    Unser Statiker und ein Sachverständiger haben als Behandlung der Problemstelle folgende Maßnahmen eingeleitet:

    Die obere Schicht wurde bis aufs Korngerüst abgetragen, genässt und der neue Beton heute Vormittag eingebracht.

    Der Statiker hat mir dann schriftlich bestätigt, dass keine Beeinträchtigungen zu erwarten wären und der Mangel jetzt ehr optischer Natur sei.

    Teilt ihr die Meinung des Statikers/Sachverständigen?

    Danke!
     
    Domski und simon84 gefällt das.
  6. #6 Fabian Weber, 29.04.2021
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    10.471
    Zustimmungen:
    3.552
    Er muss morgen früh aber mit einem Hochdruckreiniger den Bereich nochmal von der Schlämpe entfernen.
     
    simon84 gefällt das.
  7. #7 matschie, 29.04.2021
    matschie

    matschie

    Dabei seit:
    17.01.2020
    Beiträge:
    418
    Zustimmungen:
    262
    Beruf:
    Tragwerksplaner (Brücken- und Industriebau)
    Sehr gut.
    Ja.
     
    simon84 gefällt das.
  8. Yilmaz

    Yilmaz

    Dabei seit:
    28.03.2006
    Beiträge:
    6.293
    Zustimmungen:
    528
    Beruf:
    Maurer & Betonbaumeister
    Ort:
    Delbrück/Westfalen
    Benutzertitelzusatz:
    Maurer-und Betonbauermeister
    Was würden Sie machen wenn ich die Meinung des Statikers nicht teile?
    Es ist irgendwie saniert und man hat das gutgebetet und gut ist es...
     
    simon84 und Fabian Weber gefällt das.
  9. #9 1958kos, 29.04.2021
    1958kos

    1958kos

    Dabei seit:
    06.12.2016
    Beiträge:
    2.191
    Zustimmungen:
    446
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Höchberg
    Genau, reden wir lieber wieder über zwei M10er Gewindestangen die ein 3 m langes Dachrinnen-Rohr halten müssen. :e_smiley_brille02::e_smiley_brille02::e_smiley_brille02:
    So langsam weis ich, warum der Berliner Flughafen so langsam dauerte.
     
    simon84 gefällt das.
Thema:

Rohbauer bestellt zu wenig Beton

Die Seite wird geladen...

Rohbauer bestellt zu wenig Beton - Ähnliche Themen

  1. Rohbau/ Neubau - Nässe auf Bitumenbahn/ Sockelabdichtung

    Rohbau/ Neubau - Nässe auf Bitumenbahn/ Sockelabdichtung: Hallo liebe Mitglieder:innen des Bauexpertenforums, wir bauen aktuell ein 160m² Einfamilienhaus im hohen Norden in massiver Bauweise mit...
  2. Wasserschäden an Mauerwerk befürchtet (Rohbau)

    Wasserschäden an Mauerwerk befürchtet (Rohbau): Hallo, liebe Forums-Gemeinde! Wir befinden uns aktuell im Bau eines EFH (für uns privat). Gebaut wird mit Architekt und unabhängigen Gewerken in...
  3. Betonsturz Höhe Rohbau Decke gleicher Sturz ?

    Betonsturz Höhe Rohbau Decke gleicher Sturz ?: Guten Tag ich brauche Hilfe ! Meine Rohbauer haben die erste filigrandecke auf mein zweifamilienhaus gelegt ! Davor haben sie alles eingeschalt...
  4. Kondenswasser im Rohbau im Bereich Ringgurt

    Kondenswasser im Rohbau im Bereich Ringgurt: Hallo zusammen, ich habe eine Frage, die ihr mir hoffentlich beantworten könnt. Bei uns wurde vor 3 Wochen der Innenputz (Kalkputz) angebracht...
  5. Kostendifferenz: „normaler“ Dachboden vs. Rohbau-Vorbereitung für Wohneinheit

    Kostendifferenz: „normaler“ Dachboden vs. Rohbau-Vorbereitung für Wohneinheit: Hallo zusammen, wir planen ein Zweifamilienhaus (zwei Vollgeschosse + Satteldach). Wir stehen nun vor der Entscheidung, ob wir das Dachgeschoss...