Rohrwärmetauscher oder ein Plattenwärmetauscher effizienter?

Diskutiere Rohrwärmetauscher oder ein Plattenwärmetauscher effizienter? im Heizung 1 Forum im Bereich Haustechnik; Hallo Ist ein Rohrwärmetauscher oder ein Plattenwärmetauscher mit dem ich einen Pufferspeicher befülle bei gleicher Wärmeaustauschfläche...

  1. FRECH

    FRECH

    Dabei seit:
    31.10.2017
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Ist ein Rohrwärmetauscher oder ein Plattenwärmetauscher mit dem ich einen Pufferspeicher befülle bei gleicher Wärmeaustauschfläche effizienter?

    LG FRECH
     
  2. #2 Leser112, 22.11.2017
    Leser112

    Leser112

    Dabei seit:
    23.12.2016
    Beiträge:
    1.843
    Zustimmungen:
    249
    Beruf:
    Dipl.-Ing., TGA Planer
    Ort:
    Berlin-Brandenburg
    Benutzertitelzusatz:
    Energieeffizienzexperte
    Wer soll diese Frage ohne Angabe notwendiger Randbedingungen belastbar beantworten können?
    Gleiche WT Fläche bei vorgegebenem Bruttovolumen unterzubringen dürfte wohl kaum möglich sein ;-)
    Ausschlaggebend für die Effizienz ist stets die Größe der Wärmetauscherfläche.
    Hier sind PWT stets im Vorteil, was schließlich zu deren Entwicklung geführt hat.
    Allerdings sind sie höchst sensibel, was die "Reinheit" des Wärmemittels besonders auf der Primär- bzw. Angebotsseite betrifft .
    GESBB Energieberatung - Anlagentechnik
    Rohrwärmetauscher übertragen die Wärmeenergie seriell, was mit energetischen Nachteilen verbunden ist. Allerdings sind sie im praktischen Betrieb relativ robust.
    PWT sind dagegen hoch effizient, durch teilweise parallele Wärmeübertragung, allerdings sehr sensibel.
    Verdrecken primärseitig die feinen Kanälchen, kehrt sich der ausgängliche Vorteil schnell ins Gegenteil um.
    Nicht völlig sinnfrei sehe ich daher bei meinen Dimensionierungen Schmutz und Schlammfilter sowie Umsetzung der VDI 2035 vor.
     
  3. FRECH

    FRECH

    Dabei seit:
    31.10.2017
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0

    Ist eine gute Antwort...

    Rahmenbedingungen:
    - Wärmepumpe modulierend 2-12kW

    Ich überlege zwischen einem Boiler 400l mit Wendel (optimiert für eine Wärmepumpe) mit 5m² Tauscherfläche und einem Plattenwärmetauscher mit ebenfalls 5m² Tauscherfläche und einem Puffer mit 400l (bei dem PWT weiß ich aber nicht ob ich die 2,5m²/h (Wert muss ich noch prüfen) drüber bekomme)

    Der Nachteil beim PWT ist, dass ich auf jeden Fall eine weitere Pumpe benötige die zwischen Boiler und PWT installiert wird. (natürlich gäbe es dann noch das Thema mit der Verwirbelung des Boilers dass durch die Pumpe entsteht)

    Ein Frischwassersystem möchte ich nicht.

    Die Frage ist so entstanden, da ich eine Tabelle gefunden haben, bei der angegeben ist dass der K-Wert bei PWT viel besser (ca. 3x) ist als bei Boiler mit Wendel. Meiner Vorstellung nach, müsste der aber bei gleicher Oberfläche und Material gleich sein. Wenn es einen Unterschied gibt, wäre es nur die "Zwangsdurchstörmung" des 2. Mediums beim Plattenwärmetauschers.
    Jedoch habe ich beim Boiler mit Wendel auch eine "Zwangsdurchströmung" die sich bei Erwärmung des Mediums sich einstellt.
     
Thema: Rohrwärmetauscher oder ein Plattenwärmetauscher effizienter?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. plattenwärmetauscher Wärmeaustauschfläche

    ,
  2. azs

    ,
  3. best cameras

Die Seite wird geladen...

Rohrwärmetauscher oder ein Plattenwärmetauscher effizienter? - Ähnliche Themen

  1. Gastherme Brötje Ecocondens BBS 19/19 Bj 2002 taktet bei Warmwasseraufheizung

    Gastherme Brötje Ecocondens BBS 19/19 Bj 2002 taktet bei Warmwasseraufheizung: Guten Abend zusammen, ich habe eine Frage an die Heizungsexperten: Meine Heizung "Brötje Ecocondens BBS19/19" braucht ewig, um den...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden