Rolladeneinbau Dachfenster

Diskutiere Rolladeneinbau Dachfenster im Baupreise Forum im Bereich Rund um den Bau; Hallo, ich weiß, dass das wahrscheinlich wieder eine von den Fragen ist die zerrissen werden trotzdem versuche ich es hier. Da war noch einmal...

  1. coco77

    coco77

    Dabei seit:
    13. September 2011
    Beiträge:
    206
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    lehrerin
    Ort:
    Recklinghausen
    Hallo,

    ich weiß, dass das wahrscheinlich wieder eine von den Fragen ist die zerrissen werden trotzdem versuche ich es hier.
    Da war noch einmal Nachwuchs bekommen möchten wir unser Arbeitszimmer im DG zum Schlafzimmer machen, daher möchte ich nun nachträglich Außenrolladen mit Solarfernbedienung anbringen lassen.
    Den Preis für die Rolläden konnte ich relativ leicht im Internet bestimmen (Ich könnte sie theoretisch direkt online bestellen).
    Nun interessieren mich natürlich auch die Einbaukosten für so eine "Sarnierung" (ist es das überhaupt?).
    Es handelt sich um 2 Rotofenster R85 Größe 9/18 sprich 94cmx180cm.
    Kann man da ca. sagen was ich für den Einbau der Rolläden veranschlagen sollte und wäre es besser die Ware direkt vom Dachdecker bestellen zu lassen (wobei das ja wirklich nur ein paar Klicks sind, um das ganze Online zu bestellen).

    Ich danke trotzdem schon einmal :-)

    lg

    coco
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    1) Nein, ist keine "Sarnierung" (da es schon das Wort nicht gibt), sondern eine Nachrüstung.

    2) Einbaukosten kann Dir ein örtlicher Fachbetrieb nach Besichtigung der Einbausituation nennen.

    3) Keinesfalls Ware selber bestellen, schon aus Haftungsgründen würde das dann kaum einer einbauen.
     
  4. coco77

    coco77

    Dabei seit:
    13. September 2011
    Beiträge:
    206
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    lehrerin
    Ort:
    Recklinghausen
    ok, da hab ich mich eindeutig vertan.. da hast du natürlich vollkommen recht, dass es Sanierung heißt..

    Im Netz habe ich folgendes gefunden.. scheint ja nicht gerade ein Job zu sein, um den sich ein Dachdecker reißt, wenn das zum Einbau stimmt.. bzw. Nachrüstung..

    Zitat:


    Der Handwerker profitiert beim elektrischen Roto Außenrollladen vor allem vom äußerst geringen Montageaufwand, der mit perfekter Einbausicherheit einhergeht. Der Fachmann braucht weder ein Gerüst, noch muss er auf das Dach hinaus. Die komplette Arbeit erfolgt von innen. Der Rollladen wird auf den Fensterflügel gesetzt, leicht angedrückt bis die Clips passgenau einrasten und anschließend verschraubt. Der ganze Einbau dauert nur wenige Minuten. Dank des cleveren Clip-Systems sind Montagefehler nahezu ausgeschlossen.

    Die Befestigung auf dem Flügel und die kompakte Bauweise des Rollladenkastens machen den elektrischen Rollladen von Roto ideal für Fensterkombinationen. Er ragt nicht über den Fensterflügel hinaus und setzt deshalb – abhängig von Fensterbaureihe und -anordnung – nur einen vergleichsweise sehr geringen Blendrahmenabstand von 100 mm voraus. Alle Roto Wohndachfenster sind übrigens bereits für die Montage des Außenrollladens vorbereitet. Die Nachrüstung ist jederzeit problemlos möglich.

    Gesteuert wird der Roto Außenrollladen per Schalter (230 V) oder ganz komfortabel über einen Handsender, wobei zwischen elektrisch Funk und Solar Funk gewählt werden kann. Die Option Solar Funk sorgt für sofortige Betriebsbereitschaft des Rollladens, denn die Verlegung von Kabeln entfällt.
     
  5. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Entweder Du machst die Montage komplett selbst.
    Dann kannst Du natürlich bestellen wo Du willst (aber auf genau passende Ausführung achten - und daß alle nötigen Zubehörteile dabei sind!).

    Oder Du läßt montieren, dann liefert sinnigerweise auch der Montagebetrieb.
     
  6. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Jepp, das ist das ziemlich einzig sinnvolle...
     
  7. lastdrop

    lastdrop

    Dabei seit:
    18. April 2013
    Beiträge:
    452
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Zahlenklauber
    Ort:
    Rhein-Neckar
    Ich habe in meiner alten Wohnung drei davon (Velux) selber eingebaut. Kriegt man schon hin, wenn man etwas handwerklich versiert (und nicht zu klein) ist.

    Trotzdem muss man aufpassen, sonst liegt der Rolladen und andere Kleinteile schnell mal im Garten. Das kann auch gefährlich sein.
     
  8. coco77

    coco77

    Dabei seit:
    13. September 2011
    Beiträge:
    206
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    lehrerin
    Ort:
    Recklinghausen
    nachdem der eine dachdecker insgesamt dann 500€ und der anderen 300€ teurer ist, als es selbst zu machen hat mein Mann dann entschieden er baut sie selbst ein...
    mal sehen ob das dann in ca. 2-3 Wochen (wenn sie geliefert werden die Außenrolladen) eine gute Idee war... an der Größe dürfte es nicht scheitern, da mein Mann auch 1,90m groß ist... mal schauen...
    wir haben mit roto gesprochen und in der service hotline sagte man uns, dass es auch für Laien durchaus machbar wäre das selbst zu machen...
     
  9. #8 andreas2906, 25. Juni 2014
    andreas2906

    andreas2906

    Dabei seit:
    12. April 2012
    Beiträge:
    602
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT-Systemelektroniker
    Ort:
    Dresden
    Hm... für 300 Öcken hätte ich mich in den Garten gesetzt und dem zugeschaut.
    Für das Geld bekommst ne Rechnung mit Gewähr, must das Teil weder schleppen noch montieren.
    Aber viel Erfolg. Setz mal ein Bild rein, wenn fertig. Wie lange er gebraucht hat und evtl. welche Kratzer etc. jetzt neu sind.
     
  10. lastdrop

    lastdrop

    Dabei seit:
    18. April 2013
    Beiträge:
    452
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Zahlenklauber
    Ort:
    Rhein-Neckar
    Für Velux-Dachfensterrolläden gibts gute Einbau-Videos. Die habe ich mir vorher mal angeschaut, dass man ne grobe Ahnung hat, was kommt.
     
  11. coco77

    coco77

    Dabei seit:
    13. September 2011
    Beiträge:
    206
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    lehrerin
    Ort:
    Recklinghausen
    und dann 300€ bzw. 500€ passten für uns einfach nicht zusammen. ich berichte später mal wie es ausgegangen ist. :-)
     
  12. #11 powercruiser, 27. Juni 2014
    powercruiser

    powercruiser

    Dabei seit:
    9. November 2011
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dachdeckermeister
    Ort:
    Bayern
    Ist halt so: Der Handwerker bestellt das Teil und dann liegt es erst mal beim Lieferanten. Wenn er es dann einbaut fährt der Handwerker erst zum Lieferanten und muss das Teil Laden, dann weiter zur Baustelle, abladen, hochtragen, auspacken, 1/2 Std Einbauen, Aufräumen, zurückfahren, Zwischendrinn noch den Verpackungsmüll entsorgen... Dann kommen die auch noch zu zweit und schon hast du für die halbe Stunde einbauzeit 6 Std zu kalkulieren. Dann noch ein bisschen was am Material verdienen.
    Aber leider hat der Handwerksmeister nun mal genau diese Kosten. Wenn er Dir 30€ für die halbe Stunde Arbeit abnimmt hat er den Rest draufbezahlt, und von dem Rest kann er nicht leben.

    Grüße
    Andi
     
  13. capslock

    capslock

    Dabei seit:
    12. August 2008
    Beiträge:
    1.138
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Phys.
    Ort:
    Südwest
    Wobei der Handwerker natürlich auch billiger an die Ware kommt. Das war bei uns z.B. bei den Fliesen so. Obwohl der Fliesenleger die Fliesen nur bei einem Großhändler kaufen konnte, den er nicht mochte und normalerweise nicht benutzt, waren die verlegt kaum teurer als der billigste Endkundenpreis, den ich im Internet gefunden habe.
     
  14. SirSydom

    SirSydom

    Dabei seit:
    18. Februar 2014
    Beiträge:
    1.197
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur (Dipl.-Inf.)
    Ei, ein Schwank aus meiner Jugend:
    Elternhaus BJ94, mein damaliges Jugendzimmer bekam ein Außenrollo (V*****) mit Kurbelantrieb. Vatern hat das natürlich selbst eingebaut, war ja viel günstiger und der Herr Inschinör ist ja auch handwerklich begabt, kann man gar nicht verneinen.
    Ich war dann schon ausgezogen als das Ding dann undicht wurde, hat keine 6 Jahre gehalten. Wassser kam durch die Durchführung der Kurbel - war ne schöne Sauerei. Wie das wieder dicht wurde erzähl ich hier nicht, aber es hält nun seit fast 15Jahren. Das Rollo selbst hat schon das zeitliche gesegnet, die Kunststoffführungsschienen sind total zerbröselt..
     
  15. coco77

    coco77

    Dabei seit:
    13. September 2011
    Beiträge:
    206
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    lehrerin
    Ort:
    Recklinghausen
    Naja, da wir ja die Solarfunktion mitbestellt haben muss schon mal NICHT durch das Fenster gebohrt werden. Das wollte ich nämlich auf gar keinen Fall. Das gleiche wäre bei der Elektroversion der Fall gewesen.
    Hier soll ja angeblich das Meiste geklickt werden.. und wenn das Rollo zerbröselt ist? Liegt doch nicht am Einbau.. der Handwerker bekommt ja auch kein anderes Rollo geliefert, als das was wir nun bestellt haben.
    Naja, ich lass mich überraschen wie gut der Einbau hinterher klappt... der Liefertermin wird wohl der 11.07 sein..^^
     
  16. kehd

    kehd

    Dabei seit:
    4. Februar 2009
    Beiträge:
    732
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Forscher
    Ort:
    Heidelberg
    Ich habe mich nicht getraut die Dinger (von V.) zu montieren und Handwerker beauftragt. Hat für drei 110*160cm 2800€ gekostet. Ich hatte Angst, daß mir die Dinger von Dach rutschen. Irgenwann wird man die Dinger ja auch mal demontieren müssen, um an die Akkus zu kommen. Ich glaube, daß deren Haltbarkeit geringer ist, als meine Restlebensdauer.
     
  17. #16 powercruiser, 30. Juni 2014
    powercruiser

    powercruiser

    Dabei seit:
    9. November 2011
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dachdeckermeister
    Ort:
    Bayern
    Noch ein kleiner Tip am Rande. Je nach Lage des Fensters im Dach ist bei der Montage eines Aussenrollos ein Schneefangsystem über den Fenster zu montieren. Hab schon viele Rollos nach dem Winter erneuert :)
     
  18. kehd

    kehd

    Dabei seit:
    4. Februar 2009
    Beiträge:
    732
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Forscher
    Ort:
    Heidelberg
    Was ist Schnee?
     
  19. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Schnee ist das weiße Zeug, was in Flocken vom Himmel fällt... Hier sind Schneefanggitter hinter Fenstern und Lüftern mehr als Sinnvoll... In den letzten Jahren schon öfters 50 - 60 cm von dem Zeug gehabt. Übereinander, nicht nebeneinander...
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. coco77

    coco77

    Dabei seit:
    13. September 2011
    Beiträge:
    206
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    lehrerin
    Ort:
    Recklinghausen
    kurzes Update...

    Ein Hoch auf meinen Mann (das hört er eh so selten :-)
    Heute sind die Außenrollos (überraschend) schon geliefert worden.
    Mein Mann hat sich ganz fleißig an die Arbeit gemacht und die Dinger direkt montiert.
    Das 1. Rollo hat etwas länger gedauert (mit Lesen, Verstehen usw) ca. 1,5h. Das 2te Rollo war dann innerhalb von 30 Minuten montiert.
    Alles funktioniert einwandfrei. Durch die Fernbedienung lassen sich die Fensterrolladen einzeln steuern. Im Raum wird es richtig schön dunkel.. und ich hoffe dann auch nicht mehr so warm.

    Alles in allem sind wir sehr zufrieden und denken, dass das absolut richtig war hier mal selbst Hand an zu legen (was wir im gesamten Haus sonst eher selten getan haben). Da wir ja die Außenrolladen Solarfunk haben musste auch nicht durch Rahmen etc. gebohrt werden.
     
  22. coco77

    coco77

    Dabei seit:
    13. September 2011
    Beiträge:
    206
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    lehrerin
    Ort:
    Recklinghausen
    ach ja.. schneefanggitter wurden nicht montiert.. laut karte gehört unsere stadt zur schneelastzone 1...
     
Thema:

Rolladeneinbau Dachfenster

Die Seite wird geladen...

Rolladeneinbau Dachfenster - Ähnliche Themen

  1. Dachfenster - Feuchtigkeit Fensterrahmen

    Dachfenster - Feuchtigkeit Fensterrahmen: Hallo zusammen, wir haben bei unserem Bad-Dachfenster von VELUX das Problem, dass sich im Fensterrahmen Feuchtigkeit bildet, die dann teilweise...
  2. Wie Dachfenster vor Feuchtigkeit schützen?

    Wie Dachfenster vor Feuchtigkeit schützen?: Hallo zusammen, wir haben letztes Jahr Gebaut und folgendes Problem mit unseren Dachfenstern: Wir haben überall eine 3-Fach Verglasung außer an...
  3. Mehrkosten für Dachfenster

    Mehrkosten für Dachfenster: Hallo zusammen, es gibt mal wieder ein bisschen Ärger mit unserem GÜ. Kurz und knapp: EFH Neubau, ursprünglich ohne Dachfenster geplant und...
  4. Dachfenster: Rolladen und Hitzeschutz in Kombination?

    Dachfenster: Rolladen und Hitzeschutz in Kombination?: Hallo! Wir planen gerade ein breites (140cm) Dachfensterband aus drei Elementen (z.B: 98/140/98)) für ein Wohnzimmer. Rollläden sind als...
  5. Dachfenster VELUX vor Einbau Innenfutter - s. Dach

    Dachfenster VELUX vor Einbau Innenfutter - s. Dach: Hallo, habe ein GPU 0060 SK 08 Austauschfenster einbauen lassen. Nun stellt sich die Frage des fachgerechten Einbaus der Dampfsperre und der...