Rollgerüst für Verfugen geeignet?

Diskutiere Rollgerüst für Verfugen geeignet? im Außenwände / Fassaden Forum im Bereich Neubau; Guten Tag, wir haben unsere Verblenderfassade vor kurzem in Eigenarbeit fertiggestellt. Hierfür haben wir ein sehr schweres, altes Gerüst von...

  1. feldrand

    feldrand

    Dabei seit:
    4. August 2015
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Grafiker
    Ort:
    Bereich 38
    Guten Tag,

    wir haben unsere Verblenderfassade vor kurzem in Eigenarbeit fertiggestellt.
    Hierfür haben wir ein sehr schweres, altes Gerüst von einem Bekannten genutzt.
    Mit diesem konnten wir immer jeweils eine Hausseite einrüsten und mussten
    dann entsprechend umbauen, was sehr zeitintensiv und schwer war.
    Des Weiteren war die Beplankung in Hinsicht auf die Arbeitssicherheit nicht optimal.

    Ich möchte nun einen Verfuger beauftragen.
    Da ich aus o.g. Gründen nicht wieder auf das vorhandene Gerüst zurückgreifen möchte,
    stehe ich nun vor der Wahl:
    • das Haus für viel Geld (>=2000 € für 4 Wochen) mit einem Mietgerüst einrüsten zu lassen
    • den Verfuger gegen Aufpreis mit seinem eigenen Gerüst anreisen zu lassen
    • mir ein ausreichend hohes Rollgerüst für ca. 1000 € selbst zuzulegen.

    Die Traufseiten sind ca. 12m lang und 4m hoch, die Giebelseiten sind ca. 9,5m lang und an der Spitze 8m hoch.

    Ich möchte noch die Dachunterseiten verkleiden, kann aber nicht einschätzen,
    ob ich diese Arbeiten innerhalb der Mietdauer eines Mietgerüstes fertigstellen kann,
    da ich beruflich gerade sehr eingespannt bin. Das Rollgerüst würde mir da
    größte Flexibilität bieten.

    Meine konkrete Frage: Würde sich den ein Rollgerüst überhaupt für einen Verfuger eignen (Arbeitaufläufe, Umbau,...)?

    Über einen Ratschlag bzw. Erfahrungswerte würde ich mich freuen.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Gast036816, 5. August 2015
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    da solltest du den verfuger fragen, ob er da überhaupt drauf geht.
     
  4. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    16.081
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    das hört sich alles nach schwarzarbeit an.
    frag mal deinen verfuger was seine krankenkasse
    sagt, wenn er abschmiert.
     
  5. reezer

    reezer

    Dabei seit:
    9. Oktober 2014
    Beiträge:
    958
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    Bayern
    gibt es denn einen Untergrund auf dem das Rollgerüst rollen kann?
     
  6. vollmond

    vollmond

    Dabei seit:
    18. Dezember 2012
    Beiträge:
    634
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    PL
    Ort:
    Würzburg
    Ein Rollgerüst ist zum Verfugen ungeeignet.

    Zum verfugen gibt es Fugenmasse...
     
  7. OLger MD

    OLger MD

    Dabei seit:
    16. Juli 2012
    Beiträge:
    1.589
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bau-Ing.
    Ort:
    Magdeburg
    Gehe ich recht in der Annahme. dass das zu erwerbende Rollgerüst nur 1 Feld lang ist - also ca. 1.80m bis ca. 2.50m?
    Es muss also auf der 12m-Wand mindestens 5x umgesetzt werden, 5x Unterlagen unter die Abstützungen legen, 5x gegen Wegrollen sichern, sofern die Fläche nicht befestigt ist (Betonpflaster, Beton) 5x Lastverteilungsplatten an allen Unterstützungen unterlegen, 5x aller Werkzeuge und alles Material abräumen und wieder hochbringen.
    An Rollgerüsten dürfen i.d.R. keine Hebezeuge montiert und genutzt werden, d.h.: Eimer schleppen.
    Sind in Deiner Kalkulation die Knieleisten und die Fußleisten (die Bordbretter) und der dreiteilige Seitenschutz und die innenliegenden Steigleitern schon eingerechnet?

    Rollgerüste müssen nach Feierabend gegen Umsturz gesichert werden.

    Für ein vernünftiges und schnelles Arbeiten aus meiner Sicht nicht geeignet. Kann passieren, dass Dein Verfuger die Zeiten für den Gerüstumbau extra in Rechnung stellt.

    Wenn Du das Gerüst stellst bist Du für die Sicherheit und für den Unfallschutz verantwortlich. Musst also regelmäßig kontrollieren, dass kein Umbauten stattfinden, musst den Nutzer einweisen, ggf. schriftlich die Einweisung bestätigen lassen, alle Bauteile regelmäßig auf Funktion und Sicherheit prüfen, ....

    Literatur:
    VBG-Fragebogen | FB 25 (BGI 886-25)
    BGI 694 Handlungsanleitung für den Umgang mit Leitern und Tritten
    Betriebssicherheitsverordnung
    BGV D 36
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Rollgerüst für Verfugen geeignet?

Die Seite wird geladen...

Rollgerüst für Verfugen geeignet? - Ähnliche Themen

  1. Geeignete Innendämmung bei Innenabdichtung

    Geeignete Innendämmung bei Innenabdichtung: Welche Art der Innendämmung ist für Euch bei vorhandener Innenabdichtung eines Kellers (Nasser KS, bindiger Boden außen und keine Außendämmung)...
  2. L Steine geeignet?

    L Steine geeignet?: Hallo Forum Wow dass ich die Registrierung mit ca. 10 mal irgendwelche Bilder klicken geschafft hab... :-) Ich hätte eine Frage. Auf unserem...
  3. Eingangspodest verfugen

    Eingangspodest verfugen: Hallo, unser Eingangspodest besteht aus einem Betonfundament (Bodenplatte) und darauf wurde nun mit Natursteinmörtel ein Belag aus Granitplatten...
  4. Rockwool Floorrock SE nicht geeignet für Anhydritestrich?

    Rockwool Floorrock SE nicht geeignet für Anhydritestrich?: Hi folks, folgendes Problem, wir stehen kurz davor die Bodenheizung zu installieren. unser Aufbau ist, wie schon in einem anderen thread...
  5. Terassenplatten über den Winter nicht verfugen?

    Terassenplatten über den Winter nicht verfugen?: Hallo, ich habe meine Terrasse 50 qm mit Terrassenplatten neu ausgelegt, Format 60x40 cm, Fuge 4 mm. Von einem Terrassenleger habe ich jetzt den...