Rollladen Führungsschienen - Gummikeder vs. Bürstendichtungen?

Diskutiere Rollladen Führungsschienen - Gummikeder vs. Bürstendichtungen? im Fenster/Türen Forum im Bereich Neubau; Hallo zusammen, in den Führungsschienen unserer Fenster hat es keine Dichtungen, aber T-Nuten sind vorhanden. Damit die Rollladen bei Wind nicht...

  1. derJoe

    derJoe

    Dabei seit:
    06.09.2018
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fertigungstechnik
    Benutzertitelzusatz:
    Gelernter Stromer
    Hallo zusammen,

    in den Führungsschienen unserer Fenster hat es keine Dichtungen, aber T-Nuten sind vorhanden.
    Damit die Rollladen bei Wind nicht allzu laut sind, möchte ich Dichtungen nachrüsten.

    Die Führungsschienen selbst scheinen fest mit den Fenstern verbunden zu sein (Internorm, 20 Jahre alt). Kompletter Tausch der Schienen fällt also raus.

    Würdet ihr hier Gummikeder oder Bürstendichtungen bevorzugen?

    Gummikeder finde ich nirgends (außer mit zu breitem Fuß). Habt ihr eine Bezugsquelle? Nach welchen Schlagworten soll ich da suchen?

    Ich habe als Alternative mal testweise an 2 Fenstern PP-Bürstendichtungen (ohne Kleberücken...) eingezogen.
    An sich gut soweit von der Funktion her, ich habe aber Bedenken, ob diese eher anfrieren als Gummikeder.
    Die Motoren haben keine Blockiererkennung, würden also gnadenlos reißen. Seht ihr das genauso?
    Versiffen die Bürstenleisten optisch nach ein paar Jahren?

    Was empfehlt ihr als die pragmatischste Lösung?

    Vielen Dank schon mal und Grüße,
    Joe
     
  2. derJoe

    derJoe

    Dabei seit:
    06.09.2018
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fertigungstechnik
    Benutzertitelzusatz:
    Gelernter Stromer
    Gummikeder sind wohl komplett exotisch... .
    Habe Bürstenleisten bestellt, ziehe die überall rein.

    Gibt es eine elegantere Lösung, als das Profil so auf der Fensterbank abzustützen (s. Bild)? Wenn ich es kürzen würde, rutschten die Bürstenleisten ja immer wieder runter :lock.
     

    Anhänge:

  3. derJoe

    derJoe

    Dabei seit:
    06.09.2018
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fertigungstechnik
    Benutzertitelzusatz:
    Gelernter Stromer
    Leider kam ja keine Antwort, auch die Rollladenbauer konnten mir nix sagen.
    Gummikeder nachrüsten ginge wohl, sie wissen aber keine Bezugsquelle. Scheint wohl unüblich zu sein... .

    Ich habe jetzt Bürstendichtung 6,7x5mm bestellt, in 6,7x6mm Höhe hing ein Rollladenpanzer leicht beim Runterlassen, war also zu spack.

    Das Einführen ging sehr gut, es war aber schwer eine Bürstendichtung ohne Kleberücken zu finden. Dafür echt billig, 50m für 26€... .

    Ob was anfriert wird sich weisen, nicht lüften bei runtergelassenem Rollladen muß ich dann zu Hause antrainieren.
     
  4. #4 1958kos, 18.10.2019
    1958kos

    1958kos

    Dabei seit:
    06.12.2016
    Beiträge:
    1.806
    Zustimmungen:
    283
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Höchberg
    bei geschlossenen Rollladen zu lüften bringt wohl eher weniger was.
    PS: ich habe Gummikeder, die sind schein eingerollt gewesen.
     
  5. derJoe

    derJoe

    Dabei seit:
    06.09.2018
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fertigungstechnik
    Benutzertitelzusatz:
    Gelernter Stromer
    Na ja, aber wir überputzen gerade die letzten Gurtkasten.
    Wenn dann alle Rollladen zentral oder auch zeitgesteuert betätigt werden, prüft man ja nicht immer jeden Raum durch. Gerade im Bad so ein Thema.
    Und wenn kleine Kinder den Rollladenmotor als Spielwiese entdecken, würde mich die Konstellation so gar nicht überraschen ;-).

    Hatte ich auch noch nie mit dem Anfrieren, aber viele schreiben davon.
    Und da ich die Deckel eindichte & übertapeziere versuche ich natürlich, nur selten da ranzugehen. Viel Geschäft so eine Aktion...
     
  6. #6 kuhtreiber, 23.10.2019
    kuhtreiber

    kuhtreiber

    Dabei seit:
    04.08.2018
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Es stellt sich die Frage warum nicht Serienmäßig das eine oder andere drin ist. Keder oder Dichtungen haben primär die Aufgabe die Rollladennut der Dicke des Rollladenpanzers anzupassen. Daher gibt bzw. gab es versch. Dichtungsstärken. Passt die Nut auch ohne Keder zum Panzer, wird diese auch nicht benötigt. Falls nicht kann sie einseitig oder zweiseitig zur Reduzierung eingearbeitet werden. Das soll das Klappern des Panzers minimieren. Heute sind die Dichtungen meistens anextrudiert, da sich die Vielzahl der Panzerstärken von früher auf 2 reduziert hat. Maxiprofil für Neubau und Mini für Vorbau und Renovierung. Von Bürsten halte ich nichts, da sie sich im laufe der Zeit mit Dreck und Staub zusetzen. Das kratzt am Panzer und erhöht den Widerstand. Das passiert auch wenn die Nut zu weit verkleinert wird. Dann klemmt der Panzer, insbesondere bei Sonneneinstahlung durch Ausdehnung. Im Winter kann er bei Bürsten fest gefrieren, da das Wasser eher festgehalten wird wie bei Gummikeder.
    Gruß Klaus
     
  7. derJoe

    derJoe

    Dabei seit:
    06.09.2018
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fertigungstechnik
    Benutzertitelzusatz:
    Gelernter Stromer
    Hallo Klaus,

    da bin ich mit dir einer Meinung.

    Sowohl in unserer Wohnung als auch in unserem Haus wo wir bald einziehen haben die Führungsschienen T-Nuten, aber keinen Keder oder Bürstenleisten. Warum, erschließt sich mir nicht, auch damals haben Rollladen doch geklappert bei Wind. Die Fenster sind aus 1996 und 1998.

    Gummi wäre mir aus von dir genannten Gründen auch lieber aber da schier nicht aufzutreiben nehme ich lieber Bürsten als nichts. Außer selbstklebende, aber das ist ja auch nix Gescheites.

    Ich hoffe wirklich daß sie nicht zu schnell versiffen. Rollladenkasten öffnen, neu eindichten und tapezieren ist ja schon ein gewisser Aufwand... .

    Grüße,
    Joe
     
Thema:

Rollladen Führungsschienen - Gummikeder vs. Bürstendichtungen?

Die Seite wird geladen...

Rollladen Führungsschienen - Gummikeder vs. Bürstendichtungen? - Ähnliche Themen

  1. Rollladen Abschluß

    Rollladen Abschluß: Hallo zusammen, wir haben Neubau 2017. Ein großer ekektr Rolladen geht über 3 Fenster und hat an den Seiten Führungsschienen. Er hängt...
  2. Fenster mit Rollladen setzen / Fensterbänke Granit Abdichtung

    Fenster mit Rollladen setzen / Fensterbänke Granit Abdichtung: Hallo, ich bin zwar gelernter Schreiner, muss aber zugeben, dass ich bisher noch keines mit Rolladen gesetzt habe. Muss die Schiene außen direkt...
  3. Rollladen für Dachgaupe / Rollladen ohne Gurt?

    Rollladen für Dachgaupe / Rollladen ohne Gurt?: Hallo Leute! Ich würde gerne einen (Vorbau-) Rollladen als Sonnenschutz an einem Dachgaupenfenster (ca. 90x80 cm) anbringen. Hier herrschen...
  4. Montage Führungsschiene Rollladen bei Holz-Alu Fenstern

    Montage Führungsschiene Rollladen bei Holz-Alu Fenstern: Hallo, Bei uns wurden ROKA-Therm-RG WDVS Kästen verbaut. Für die Befestigung der Führungsschienen der Rollläden gibt es normalerweise ein System...
  5. Rolladenführungsschienen enden über der Fensterbank

    Rolladenführungsschienen enden über der Fensterbank: Hallo zusammen, es geht hier zwar nicht um einen Neubau, ich hoffe aber trotzdem, dass ich meine Frage hier richtig plaziert habe. Ich habe...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden