Rollo- Jalousie- Steurerungszentrale Möglichkeiten

Diskutiere Rollo- Jalousie- Steurerungszentrale Möglichkeiten im Elektro 2 Forum im Bereich Haustechnik; Hallo, wir bauen gerade unser Eigenheim via Fertighäuslebauer. Zur Bemusterung sollten wir dann unsere Steuerung der Rollos aussuchen von...

  1. DeGnmpf

    DeGnmpf

    Dabei seit:
    17. März 2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Köln
    Hallo,

    wir bauen gerade unser Eigenheim via Fertighäuslebauer.
    Zur Bemusterung sollten wir dann unsere Steuerung der Rollos aussuchen von ..... . Welche meiner Ansicht nach nicht gerade Ideal ist. Da in jedem Raum ein oder mehrere Schalter integriert werden sollen. Kann man dies umgehen und Zentralsteuern?

    Gesteuert werden sollen im EG die Räume
    WHZ (2xFenster + Schiebetür), Schlafzimmer, Küche (2xFenster), Bad, WC.

    Im OG folgende Räume:
    Küche (Tür für Balkon + Fenster), WHZ(2x Fenster), Schlafen, Küche, Bad, WC

    Und im KG:
    Arbeitszimmer, Abstellraum, Technik, Wäscheraum

    Die aufgezählten Räume ohne Zusatz haben je ein Fenster.

    1)
    Ist es möglich, das wir im OG eine Steuerung haben, die es uns ermöglicht alle Rollos automatisch von einem Punkt zu steuern und die uns die Möglichket gibt wenn die Terrassen Tür auf ist, das dieser Rollo nicht fährt? Und als wichtigstes das eventuell die Räume Schlafzimmer und WHZ einzeln fahrbar sind für einen Mittagsschlaf? Bei Abwesenheit im Automatikmodus ist?

    2)
    Die gleiche Steuerung auch aufs EG (Schlafzimmer steuerbar für Mittagsschlaf / Terrassentür offen bleibt-Party )anwendbar ist mit dem Zusatz des Kellers? und hier das Arbeitszimmer / Gästezimmer noch steuerbar ist / Mittagsschlaf?

    3)
    Man beide Steuerungen im EG verknüpft im Falle der Abwesenheit für einen Automatikmodus.

    Die OG Wohnung soll vorläufig vermietet werden und später (Kinder) selbst genutzt werden.

    Laut Aussage der Elektriker ist diese Problem mit angebotenem Hersteller nicht Lösbar. Leider kenne ich mich mit diesem Thema nicht aus und wollte mich vorab noch einmal informieren, ob es nicht doch eine Möglichkeit gibt alles unter einem Hut zu bekommen?

    Grüße aus Köln
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Bauwahn

    Bauwahn

    Dabei seit:
    5. Februar 2007
    Beiträge:
    4.821
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Ulm
    Das geht alles, Zentral- Gruppen etc. In der Nobelfassung sogar frei konfigurierbar und per Handy oder Internet fernsteuerbar. Alles eine Frage des Preises, trotzdem würde ich zusätzlich zur Zentralsteuerung für jeden Raum einen Jalousieschalter/-taster einbauen lassen.
    Bei manchen einfachen Systemen ist es auch so, dass ohnehin für jeden Rollo ein Leistungsteil benötigt wird, das sinnvollerweise in dessen Nähe sitzt und das auch von Hand bedient werden kann.
    Es gibt solche Dinge von allen größeren Schalterherstellern (z.B. Jung) und auch von manchen Rollo-Herstellern (z.B. Warema), was dann mit verschiedenen Schaltern funktioniert.
     
  4. #3 Ralf Dühlmeyer, 17. März 2009
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
  5. #4 flashbyte, 17. März 2009
    flashbyte

    flashbyte

    Dabei seit:
    7. Oktober 2007
    Beiträge:
    466
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT-Spezi
    Ort:
    Z
    das dies mit Deinem Hersteller nicht funktionieren soll, halte ich für ein Märchen. Ich hab alle diese Funktionen bei mir mit KNX/EIB umgesetzt (der Hersteller ist dabei egal, da die Ansteuerung über Aktoren erfolgt), aber vermutlich wird das bei Dir keine Option sein...

    aber wie Bauwahn schon schrieb: einen Schalter würde ich in jedem Raum trotzdem vorsehen!
     
  6. Uwe!

    Uwe!

    Dabei seit:
    4. Januar 2006
    Beiträge:
    2.445
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Industriekaufmann
    Ort:
    -
    KNX ist immer eine Option und muss es auch sein!
     
  7. #6 flashbyte, 17. März 2009
    flashbyte

    flashbyte

    Dabei seit:
    7. Oktober 2007
    Beiträge:
    466
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT-Spezi
    Ort:
    Z
    war ja nur so eine Vermutung (wg. "Fertighäuslebauer") :winken

    ... wäre gut für DeGnmpf wenn ich mich irre :biggthumpup:
     
  8. DeGnmpf

    DeGnmpf

    Dabei seit:
    17. März 2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Köln
    Das war jetzt aber sehr schnell!:28:

    Ich dachte es ließe sich vermeiden diese Unzahl der Schalter zu setzen.
    Ich hatte gehofft so eine Art Zentraleinheit mit Display direkt im Eingangsbereich der Wohnung zusetzen wo man den Raum auswählt und dann dementsprechend einzeln fahren kann. (Party, Mittagsschlaf) wenn die Anlage aus dem Automatik in manuell oder ähnliches gestellt wird.

    Leider bin ich absolut unfähig was es angeht zu den Bauteilen einer solchen Schaltung und könnte nicht mal einschätzen wenn mir jemand zu viel oder zu wenig aufredet.

    Vom Kostenaufwand wollte ich auch nicht mehr als den doppelten Preis des normalen Weges gehen.
     
  9. DeGnmpf

    DeGnmpf

    Dabei seit:
    17. März 2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Köln
    Viele von diesen Möglichkeiten Berker Rollotec oder Gira oder Jung hören sich gut an nur können die das was ich will? Ich finde leider keine genaue Beschreibung welche Möglichkeiten und Grenzen die Systeme haben (Berker: Information nur für den Fachhandel!?!) Derzeit ist ein Somfy- System angedacht welches mir nicht passend erscheint wobei ich mich auch irren kann!
     
  10. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    KLar kann man die Bedienelemente im jeweiligen Raum weglassen.
    Aber das dürfte für die praktische Nutzung nicht sonderlich sinmnvoll sein...

    Ansonsten: Worauf beziehst Du das mit dem max. doppelten Preis???
     
  11. Uwe!

    Uwe!

    Dabei seit:
    4. Januar 2006
    Beiträge:
    2.445
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Industriekaufmann
    Ort:
    -
    Dann kann ich Dir nur nochmal KNX ans Herz legen! Da kannst Du bei der "Szene" (so heißt das im KNX-Deutsch) Mittagsschlaf nicht nur die Rollo entsprechend fahren, sondern auch die Musik passend steueren, die Türglocke deaktivieren und nach 2h automatisch das Licht lagsam dimmen, damit Du wieder wach wirst.
    (war jetzt ein x-beliebiges Beispiel, soll heißen mit KNX kannst Du Dein ganzen Haus automatisieren, nicht nur Rollo, aber das kostet natürlich auch ein paar Euro)
    Kann dann z. B. so aussehen, nur um mal einen ersten Eindruck zu bekommen:
    http://www.gira.de/microsite/interface/index.html
     
  12. #12 Niederbayer, 17. März 2009
    Niederbayer

    Niederbayer

    Dabei seit:
    27. Juni 2007
    Beiträge:
    477
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Controller
    Ort:
    Gangkofen
    Ich habe eine Somfy Anlage Zuhause. Diese finde ich ziemlich praktisch. Ich kann alle Rolläden einzeln, in Gruppen oder alle gemeinsam bedienen und das von jedem Punkt im Haus.

    Eine Zeitschaltuhr sowie Sonnen- und Windsensoren sind ebenfalls möglich- alles nur reine Preissache :winken
     
  13. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. bernix

    bernix

    Dabei seit:
    16. Mai 2007
    Beiträge:
    6.190
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Betr.Wirt
    Ort:
    Rheinhessen
    Benutzertitelzusatz:
    Stadtrat
    ..ich auch....feine Sache :biggthumpup:
     
  15. Qollita

    Qollita

    Dabei seit:
    27. April 2007
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    Deutschland
    oder mit klassichen Mittlen...

    LOGO! von S?§m%&s. Damit realisieren wir es bei unserem Haus.
    Wir benutze einfach die "normalen" Schalter.

    Gruß
     
Thema:

Rollo- Jalousie- Steurerungszentrale Möglichkeiten

Die Seite wird geladen...

Rollo- Jalousie- Steurerungszentrale Möglichkeiten - Ähnliche Themen

  1. Abstandsfläche - Möglichkeiten

    Abstandsfläche - Möglichkeiten: Liebe Experten, ich habe wieder eine Frage an Euch. Ich beabsichtigte eine Immobilie zu kaufen. Dann prüfte ich Abstände und Grenzmarkierungen...
  2. Schlitze in 14er Betonwand möglich?

    Schlitze in 14er Betonwand möglich?: Hallo ich bin neu hier im Forum und über die große Suchmaschine hierher gekommen. Ich habe folgendes Problem. Wir haben uns ein Reiheneckhaus...
  3. Unterfangung auf dem eigenen Grundstück möglich?

    Unterfangung auf dem eigenen Grundstück möglich?: Hallo zusammen, Wir haben eine DHH, BJ1956. Diese möchten wir abreißen und eine neue DHH errichten. Die Nachbarhälfte bleibt stehen. Beide...
  4. Zwei Estriche verbinden - Risse - Fliesen möglich?

    Zwei Estriche verbinden - Risse - Fliesen möglich?: Hallo zusammen, ich bin beim Renovieren des Flurs (Baujahr 1971) und habe folgendes Problem: Vorher war innerhalb des Flur-Raumes ein Bad(blau),...
  5. Abbruch der Wand in Eigenregie möglich?

    Abbruch der Wand in Eigenregie möglich?: Hallo in die Runde, meine Frau und ich wollen nächstes Jahr in ihr ehemaliges Elternhaus umziehen. In diesem Kontext hätte ich eine Frage zum...