Rostnasen an Zinkstehfalzfassade? Was kann das sein?

Diskutiere Rostnasen an Zinkstehfalzfassade? Was kann das sein? im Dach Forum im Bereich Neubau; Hallo Zusammen, vor ein paar Wochen trat dieses Phänomen das erste mal auf: Sehe rötlich-braune *Nasen* beginnend bei einem senkrechten...

  1. glasnase

    glasnase

    Dabei seit:
    21. April 2012
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Glasbautechnikerin
    Ort:
    Limburg
    Hallo Zusammen,

    vor ein paar Wochen trat dieses Phänomen das erste mal auf: Sehe rötlich-braune *Nasen* beginnend bei einem senkrechten Scharenstoß unsere Fassade runterlaufen. Keine Idee, ok...mache ich mal weg.
    (ich Dussel dann auch noch mit einem Scheuerschwamm...dieser Bereich ist jetzt heller - tröste mich aber damit, dass dies wieder nachbewittert).
    Jetzt eben nach Hause gekommen und sehe das Gleiche wieder aber nur viel schlimmer aus 2 Scharenstößen runterlaufen.

    Hat irgendjemand eine Idee was das sein könnte? Zumal ich mich frage, wo die Feuchtigkeit her komt, bzw. solch eine enorme Menge Flüssigkeit? Denn oben hat´s einen Dachüberstand und
    die Scharen sind ja überlappend nach unten verlegt worden???? Bin völlig ratlos.....
    Habe euch auch mal ein Bild angehangen.

    Ach so: Aufbau ist eine Verlattung auf dem Klinker mit Styrodur o.ä. versehen. Darüber wurde eine feste graue Folie befestigt und dann kam das Zink

    20140817_164721_resized_1.jpg
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Achim Kaiser, 17. August 2014
    Achim Kaiser

    Achim Kaiser

    Dabei seit:
    29. Oktober 2005
    Beiträge:
    7.472
    Zustimmungen:
    0
    Entweder gibts irgendwo nen Wassereinbruch oder es ist Kondensat das auf der Rückseite anfällt.

    Gruß
    Achim Kaiser
     
  4. Kalle88

    Kalle88

    Dabei seit:
    16. August 2013
    Beiträge:
    6.160
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dachdecker/ Kaufmann
    Ort:
    Berlin
    Mach mal n Foto von Oben, dem Dachrand. Rinne sauber?
     
  5. glasnase

    glasnase

    Dabei seit:
    21. April 2012
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Glasbautechnikerin
    Ort:
    Limburg
    @Achim Kaiser: es hat die Woche bei uns schon viel geregnet und zum Teil auch richtig geschüttet, aber da ja vorher unser Treppenhaus wegen den defekten Fugen ständig Wasser hatte und Feuchte hatte, und es jetzt absolut trocken ist, kann ich mir nicht vorstellen, dass ein Wassereinbruch der Grund dafür sein sollte....wo soll das her kommen?
    @Kalle88: kann leider von oben nicht ran und kann daher auch kein Foto machen. Aber die ganze Sache ist 1,5 Jahre alt und die Rinne kann eigentlich von nichts verdreckt sein, denn so hoch sind in dem Bereich keine
    Bäume. Bzw. haben wir den einzigen Baum, der so hoch seitlich bzw. unterhalb des Hauses stand (also auf der gegenüberliegenden Seite) letztes Jahr gefällt.

    Aber mal zu meinem Verständnis: Zink kann doch nicht rosten, oder? Und der Untergrund ist Folie.....kann das denn überhaupt Rost sein?
     
  6. Kalle88

    Kalle88

    Dabei seit:
    16. August 2013
    Beiträge:
    6.160
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dachdecker/ Kaufmann
    Ort:
    Berlin
    Zink rostet nicht. Es gibt Zinkfraß, der kann vorkommen. Dazu müssen aber gewisse Randparameter passen und die sehe ich bei dir nicht. Das sieht dann auch nicht aus wie bei dir und führt eher dazu, dass sich das Zink auflöst. Weißrost usw. Ansehen muss man sich das auf alle Fälle, es kann zu Folgeschäden jedweder Art kommen und die Halbwertzeit ihrer Fassade und anderen Bauteile drastisch schmälern.

    Es sieht zumindestens auf den ersten Blick eher wie "dreck" aus. Wo und wie der herkommt gilt es zu klären. Da nicht die gesamte Fassade das aufzeigt und jetzt auch erst nach starker Regenspende es der Fall ist, muss man sich das ganze mal von Oben betrachten.

    Von irgendwo wird hier Wasser kommen, dies gilt es zu eruieren. Am besten mal einen SV mit Sachgebiet Dach raufsehen lassen. Zu finden bei der hiesigen Kammer.
     
  7. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Karl 1

    Karl 1

    Dabei seit:
    22. Oktober 2010
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dachdeckermeister
    Ort:
    Ochtendung
    Bevor ein SV sich der Sache annimmt würde ich doch eher mal den ausführenden Handwerksbetrieb um Rat fragen.




    Gruß Helmut
     
  9. Andreas21

    Andreas21

    Dabei seit:
    19. August 2009
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Flaschner
    Ort:
    Kirchheim
    Vermutlich ist die Unterkonstruktion naß und das Wasser tritt an den Blechfälzen aus.
    Unbedingt den Mangel anzeigen und auf Behebung bestehen, falls noch innerhalb der Gewährleistung.
    Ich halte es für wahrscheinlich, daß Wasser von oben, vom Dach, kommt. Dies durchnässt evtl. die gesamte Fassade(UK, WäDä)
     
Thema:

Rostnasen an Zinkstehfalzfassade? Was kann das sein?