Rotband Flächenspachtel löst sich ab.

Diskutiere Rotband Flächenspachtel löst sich ab. im Praxisausführungen und Details Forum im Bereich Architektur; Hallo, ich bin momentan dabei einen Raum zu sanieren. Wollte die Wände verspachtel, habe die Wände mit Haftgrund behandelt und dann mit...

  1. #1 PatrickS1996, 04.04.2020
    PatrickS1996

    PatrickS1996

    Dabei seit:
    29.02.2020
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich bin momentan dabei einen Raum zu sanieren.
    Wollte die Wände verspachtel, habe die Wände mit Haftgrund behandelt und dann mit Flächenspachtel verspachtelt. Nach dem abschleifen stellte ich fest das in der Wand noch immer unebenheiten sind. Somit habe ich die Wand sorgfältig vom Staub befreit und ein zweites mal verspachtelt. Heute morgen musste ich feststellen das der Putz an paar Stellen Blasen geschlagen hat. Was habe ich bloß falsch gemacht???
     

    Anhänge:

  2. #2 simon84, 04.04.2020
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    11.827
    Zustimmungen:
    2.204
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Erstmal alles was da lose ist mit der Spachtel runter kratzen . Sieht aus als ob da so ein 3-4mm dicke alte Spachtel Schicht schon halb von der Wand absteht

    Blasen wirft das Zeug eigentlich nur wenn man es nicht richtig durch gemischt hat, mit kohlensäurehaltigem Wasser anrührt (Spaß) oder wenn es mit dem Untergrund irgendwie reagiert , also Material Unverträglichkeit etc
     
    PatrickS1996 und Manufact gefällt das.
  3. #3 Manufact, 04.04.2020
    Manufact

    Manufact

    Dabei seit:
    21.11.2016
    Beiträge:
    2.882
    Zustimmungen:
    745
    Beruf:
    Bautenschutz
    Ort:
    Bayern
    Sorry- verstehe die Frage und das nachfolgende Bild nicht wirklich.

    Ohne Frage würde ich zum Bild einfach sagen: keine ausreichende Haftung.
    Ein Grossteil der Spachtelung scheint ja einfach so abzuplatzen ?
     
  4. #4 PatrickS1996, 04.04.2020
    PatrickS1996

    PatrickS1996

    Dabei seit:
    29.02.2020
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Komisch ist halt das die erste Spachtelschicht hervorragend hielt, erst jetzt wo ich eine 2te aufgetragen habe löst sich die komplette spachtelschicht an manchen Stellen ab...
     
  5. #5 PatrickS1996, 04.04.2020
    PatrickS1996

    PatrickS1996

    Dabei seit:
    29.02.2020
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hatte die Frage falsch formuliert, die kompletten Wände sind frisch verspachtelt und die Spachtelmasse löst sich jetzt wieder ab.
     
  6. #6 Manufact, 04.04.2020
    Manufact

    Manufact

    Dabei seit:
    21.11.2016
    Beiträge:
    2.882
    Zustimmungen:
    745
    Beruf:
    Bautenschutz
    Ort:
    Bayern
    @simon84 :
    What the f..k hast Du gegen einen guten Pizzateig (Ironie aus)

    Wie sollen wir aus der Ferne helfen?

    Bei der geringen abgebildten Fläche:
    1. Alles Weg.
    2. Saugfähigkeit Untergrund prüfen (Wasser.Spitzer: ziehen sofort ein, brauchen ca. 30 sec, stehen ohne Aufnahme)

    dann sehen wir weiter.
     
    simon84 gefällt das.
  7. #7 Manufact, 04.04.2020
    Manufact

    Manufact

    Dabei seit:
    21.11.2016
    Beiträge:
    2.882
    Zustimmungen:
    745
    Beruf:
    Bautenschutz
    Ort:
    Bayern
    Sorry:
    Dann ist der erste Schritt - leider - ziemlich einfach: weg damit.

    Dann: penibles Absugen - ja - Absaugen der Fläche.
    Überprüfung Saugfähigkeit
    Messung Temperatur und rel. LF.

    Einstellen ins Forum.

    Ohne diese Infos: Antwort ist immer wieder : 42 (und wo bleibt der Käse? Gruss H2G2)
     
    simon84 gefällt das.
  8. #8 Andreas Teich, 04.04.2020
    Andreas Teich

    Andreas Teich

    Dabei seit:
    20.03.2012
    Beiträge:
    1.941
    Zustimmungen:
    281
    Beruf:
    Gebäude-Energieberater, Planungsbüro, HW-Meister
    Ort:
    Bonn und Kärnten/Österreich
    Benutzertitelzusatz:
    Gebäude-Energieberater,Planungsbüro,Bauberatung
    Woraus besteht der Untergrund?
    Welchen Haftgrund hast du verwendet und wurde dieser genau nach Anleitung aufgetragen?
    In den Verarbeitungshinweisen wird bei sehr glattem Untergrund Betokontakt gefordert.

    Auch die Spachtelmasse genau nach Vorschrift angemischt und max 3 mm dick aufgetragen?
    Auf einer sehr glatten Spachtelschicht gibts keinen Verbund bei einer nachfolgenden Spachtelung.

    Evt haben die bei einer dickeren Schicht höheren Spannungen genügt alles von der Wand abzulösen.
     
  9. #9 Manufact, 04.04.2020
    Manufact

    Manufact

    Dabei seit:
    21.11.2016
    Beiträge:
    2.882
    Zustimmungen:
    745
    Beruf:
    Bautenschutz
    Ort:
    Bayern
    @Andreas Teich :
    Sie haben anscheinend noch nie Rotband augezogen und müssen IMMER Ihren unqualifizierten Senf dazu geben.

    Selbst bei dickeren Schichten und auf mit PU gestrichener Oberfläche haftet Rotband - zumindest für ein paar Monate.

    Um solche Abplatzungen in kürzester Zeit zu produzieren ist aus Erfahrung entweder Staub darunter gewesen oder massivster Feuchtigkeitsentzug.
     
    simon84 gefällt das.
  10. SvenvH

    SvenvH

    Dabei seit:
    22.11.2019
    Beiträge:
    1.042
    Zustimmungen:
    274
    Das Problem liegt beim Schleifvorgang zwischen den beiden Schichten. Erst komplett fertig spachteln und dann schleifen. Du hättest nach dem Schleifen entweder alles mit einem feuchten Lappen abwischen oder nochmal grundieren müssen. Nu muss alles Lose runter, nochmal grundieren und dann überspachteln.
     
    Fabian Weber und Manufact gefällt das.
  11. #11 Andreas Teich, 04.04.2020
    Andreas Teich

    Andreas Teich

    Dabei seit:
    20.03.2012
    Beiträge:
    1.941
    Zustimmungen:
    281
    Beruf:
    Gebäude-Energieberater, Planungsbüro, HW-Meister
    Ort:
    Bonn und Kärnten/Österreich
    Benutzertitelzusatz:
    Gebäude-Energieberater,Planungsbüro,Bauberatung
    Es geht ja um den Rotband Flächenspachtel und nicht um den Innenputz,
    der lt Verarbeitungshinweisen in einer Schicht nicht dicker als 3 mm gespachtelt werden soll.
    Offenbar lösen sich ja beide Spachtelschichten ab und nicht nur die letzte
     
  12. #12 Manufact, 04.04.2020
    Zuletzt bearbeitet: 04.04.2020
    Manufact

    Manufact

    Dabei seit:
    21.11.2016
    Beiträge:
    2.882
    Zustimmungen:
    745
    Beruf:
    Bautenschutz
    Ort:
    Bayern
    Mein Gott!
    Sie haben noch NIE irgendeinen!! Spachtel angerührt : So viel Dummheit ist wirklich Trumpesk!

    Kn..f ist eine Welt-Markt-Firma : da sind Reserven vorhanden - 3 mm sind in der Praxis locker erreicht.

    Wenn man aber immer mit Lehmi - Lehmi rumschreibt : Besser doch eine Einblasdämmung?

    Jetzt aber konkret:
    Verarbeitung von Rotband generell: wenn halbwegs nach Packung gearbeitet wird: unproblematisch.
    Schleifbarkeit zu guten Mitbewerberprodukten: eher ziemlich mäßig.
    Für Anfänger meiner persönlichen Ansicht nach nicht handlebar.

    Also haben wir ein sich schalenmäßig ablösendes Produkt.
    Warum?
    Hirn einschalten und nicht noch - was extremst blabamel ist - noch nachkobern.
     
  13. #13 Andreas Teich, 05.04.2020
    Andreas Teich

    Andreas Teich

    Dabei seit:
    20.03.2012
    Beiträge:
    1.941
    Zustimmungen:
    281
    Beruf:
    Gebäude-Energieberater, Planungsbüro, HW-Meister
    Ort:
    Bonn und Kärnten/Österreich
    Benutzertitelzusatz:
    Gebäude-Energieberater,Planungsbüro,Bauberatung
    Nur genaues Lesen ermöglicht passende Antworten...
     
  14. #14 Manufact, 05.04.2020
    Manufact

    Manufact

    Dabei seit:
    21.11.2016
    Beiträge:
    2.882
    Zustimmungen:
    745
    Beruf:
    Bautenschutz
    Ort:
    Bayern
    Jo !
    Heute schon mal wirklich Rotband gespachtelt?
    Anscheinend immer noch nicht - echte Lachnummer - sorry meine persönliche Meinung ..

    Dann machen wir es etwas konkreter:
    Wie lange bleibt der Rotband unter realen Bedingungen denn offen?
    Und was ist der "Killerfaktor" im realen Betrieb?
    Schon jemals - das ist der eher ideale Zustand - mal Trockenbauwände selbst verspachtelt und dann im Realen nachgemessen was da - auch auf der Fläche an mm vorhanden ist?
    Anscheinend nicht - aber : Note 1 für ablesen der Produktinfo!
     
  15. #15 Manufact, 05.04.2020
    Manufact

    Manufact

    Dabei seit:
    21.11.2016
    Beiträge:
    2.882
    Zustimmungen:
    745
    Beruf:
    Bautenschutz
    Ort:
    Bayern
    Und?
    Irgendeine Antwort?
     
Thema:

Rotband Flächenspachtel löst sich ab.

Die Seite wird geladen...

Rotband Flächenspachtel löst sich ab. - Ähnliche Themen

  1. Rotband Putz auf Porenbeton

    Rotband Putz auf Porenbeton: Hallo, ich habe in meiner Halle eine Trennwand 8m lang , 5m hoch mit 17,5cm Porenbeton Steinen geklebt und würde diese nun gern verputzen . Nach...
  2. Rotband, Goldband, was warum?

    Rotband, Goldband, was warum?: Hallo, ich hab an die Experten hier mal ein paar Fragen in der Hoffnung das es mir als Laie verständlich erklärt wird. Hintergrund: Es geht um...
  3. Innenputz mit Rotband (trotz vorherigem schimmel?) Empfehlungen

    Innenputz mit Rotband (trotz vorherigem schimmel?) Empfehlungen: Hallo liebe Experten, habe mir vor kurzem eine Wohnung eines Mehrparteien-Hauses zugelegt - Bj. 1971. Nach Übernahme haben wir gleich als erstes...
  4. Direkt Stahlträger verputzt mit Rotband

    Direkt Stahlträger verputzt mit Rotband: Hallo ich habe einen Stahlträger frei gelegt weil darunter ein Riss entstanden war (4m lang und ein T Stahlträger) da das metallnetz, beim...
  5. Unterschied Rotband

    Unterschied Rotband: Kann mir jemand den Unterrschied zwischen Rotband Finisch und Rotband Reno sagen. Man kann mit beides Wand neu-Rigipsplatten verputzen und Wand...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden