Rotex GW26 T (Gasbrennwerttherme): Sicherheitstemperaturbegrenzer löst aus

Diskutiere Rotex GW26 T (Gasbrennwerttherme): Sicherheitstemperaturbegrenzer löst aus im Heizung 1 Forum im Bereich Haustechnik; Zwar nicht jetzt, aber bei Minusgraden, passiert es, dass bei der Rotex-Anlage der STB (Sicherheitstemperaturbegrenzer) auslöst und damit die...

  1. #1 happyfive, 22.09.2019
    happyfive

    happyfive

    Dabei seit:
    17.10.2017
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    4
    Zwar nicht jetzt, aber bei Minusgraden, passiert es, dass bei der Rotex-Anlage der STB (Sicherheitstemperaturbegrenzer) auslöst und damit die Heizung mit dem Fehlercode 110 abschaltet.

    Die Therme war in unserem Altbau bereits eingebaut, Ende 2015 noch kurz vor unserer Übernahme.

    Da der STB zu Beginn sehr oft auslöste, hatte ich jemanden von Rotex da, der erstmal meinte, dass ein Überströmventil eingebaut werden müsse. Da in der Aleitung dazu überhaupt nichts steht, wunderten wir uns, und mein Heizungsfachmann hat ein Überströmventil zw. Vor- und Rücklauf eingebaut. Seitdem tritt wie gesagt der Fehler seltener auf, dass die Therme "zu heiß" läuft und der STB auslöst. Das Ventil habe ich noch etwas mehr geöffnet. An sich ist dieses Ventil wohl nicht mehr so zeitgemäß, da die Thermen eigtl. sich von selbst an die Last anpassen (sollen).

    Die Heizung ist außentemperaturgeführt, eine Etage ist mit alten Gussheizkörpern, eine mit modernen Röhrenradiatoren (Zenker). Wir heizen zwei Räume sporadisch zusätzlich mit einem Kaminofen. Wenn es hier im Raum wärmer wird, geht doch das Heizkörperventil weiter zu, es kann weniger Wasser durchströmen.... und die Therme registriert das dann wohl nicht und pumpt/heizt immer weiter erwärmtes Wasser in den Kreislauf, was dann zum Auslösen des STB führt. Die Therme moduliert sich ganz offenbar nicht an die geringere angeforderte Leistung.

    Was kann ich hier nun noch tun? Das Überströmventil noch mehr öffnen?

    Mein Heizungsbauer hält nix von Rotex, ich insgesamt mit der Anlage auch nicht, aber so lange sie funktioniert will ich sie aus Kostengründen nicht tauschen.
     
  2. #2 Fred Astair, 22.09.2019
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    3.425
    Zustimmungen:
    1.114
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernhardino
    Mach bei ein oder zwei Heizkörpern das Thermostatventil komplett auf.
     
  3. Skogen

    Skogen

    Dabei seit:
    17.02.2018
    Beiträge:
    697
    Zustimmungen:
    244
    Beruf:
    Gast
    Das wäre jetzt wieder ein Fall für unseren Leser 11? (wo ist der eigentlich?), dann hätten wir wieder Spaß hier... :mega_lol:

    Nee, mal ernsthaft: also, obiger würde was von fachgerechter Anlagendimensionierung referieren, die Therme kann nix dafür, wenn der Mensch, der das eingebaut hat, nicht gerechnet hat. Ich finde es immer doof, ein Produkt schlecht zu machen, wenn der Fehler ganz woanders liegt....
     
    Fred Astair gefällt das.
  4. #4 happyfive, 24.09.2019
    happyfive

    happyfive

    Dabei seit:
    17.10.2017
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    4
    Die Anlage wurde vor unserem Hauskauf erneuert. Scheinbar wurde das günstigste Angebot gewählt, um Kosten kurz vor dem Verkauf zu sparen.

    Grob überschlagen kommt die Leistung der Therme hin: 26kW für ca. 250qm Wohnfläche (paar qm müsste man noch abziehen für Außenterassen) im ungedämmten Altbau + alte Kastenfenster. (Dürfen sowieso nicht dämmen da Denkmalschutz).

    Wen es interessiert: Die Anleitung zur Therme gibts hier: Technische Unterlagen | GW | ROTEX. Die Anleitung zur Raumstation (über die man alle Einstellungen treffen kann) findet sich hier: http://www.energiedirekt.eu/out/media/MA_Raumgeraet_QAA-73-210_dt.pdf
     
Thema:

Rotex GW26 T (Gasbrennwerttherme): Sicherheitstemperaturbegrenzer löst aus

Die Seite wird geladen...

Rotex GW26 T (Gasbrennwerttherme): Sicherheitstemperaturbegrenzer löst aus - Ähnliche Themen

  1. Hilfe mit Rotex HPSU Compact 508

    Hilfe mit Rotex HPSU Compact 508: Hallo zusammen, wohnen seit Juli in unserem Neubau. KFW 55 mit der Rotex HPSU Compact 508 mit 8KW Außengerät. Zu heizen sind es ca. 170 qm. In 3...
  2. Rotex HPSU Compact 508

    Rotex HPSU Compact 508: Hallo zusammen, leben jetzt seit einigen Wochen in unserem Neubau (KFW55) mit oben genannter Wärmepumpe. Uns wurde diese zwar erklärt aber...
  3. ROTEX HPSU ******* vs. Heliotherm Silent Source

    ROTEX HPSU ******* vs. Heliotherm Silent Source: Ich versuche die baulichen Unterschiede zwischen den beiden LWWP zu verstehen Nach meinem Verständinis handelt es sich bei beiden Modellen um...
  4. Rotex Rohr bei Estrich entfernen angekratzt, Reparatur nötig?

    Rotex Rohr bei Estrich entfernen angekratzt, Reparatur nötig?: Hallo, bei Estrichentfernen für eine Yton-Mauer wurde durch die ausführende FA das Rotex-Rohr unserer Fußbodenheizung an mehreren Stellen...
  5. Welche Luft-Wasser-Wärmepumpe mit KWL?

    Welche Luft-Wasser-Wärmepumpe mit KWL?: Hallo Bauexperten, ich benötige euren Rat bzgl. unserer Technik. Geplantes Vorhaben: Einfamilienhaus 2 Vollgeschosse rund 170 qm Wohnfläche...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden