Rückbau Dachgeschoss

Diskutiere Rückbau Dachgeschoss im Hilfestellung für Neulinge Forum im Bereich Sonstiges; Hallo, bin völlig neu hier und absoluter Laie. Falls im falschen Forum - dann bitte verschieben. Wir haben ein Haus EG+ OG geerbt (Bayern)...

  1. Online

    Online

    Dabei seit:
    28.10.2016
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Hausmann
    Ort:
    München
    Hallo,

    bin völlig neu hier und absoluter Laie. Falls im falschen Forum - dann bitte verschieben.

    Wir haben ein Haus EG+ OG geerbt (Bayern) und möchten nun das ausgebaute DG soweit zurückbauen, dass es keine Wohnräume mehr sind (hat sich jetzt rausgestellt, dass das DG ein Schwarzbau von vor 30 Jahren ist).
    Das Bauamt hat noch keine Kenntnis davon, und so sollte es auch bleiben...

    Wann gilt ein DG als nicht mehr ausgebaut?
    Heizung raus? Wasser und Elektro raus?
    Wenn ja wo genau? (im DG oder Oberkante OG)
    Kann man das irgendwo nachlesen?

    Danke schon mal für jeden Hinweis!
     
  2. #2 Corinna72, 29.10.2016
    Corinna72

    Corinna72

    Dabei seit:
    16.04.2012
    Beiträge:
    1.214
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Physikerin
    Ort:
    Berlin
    Hier musst Du ein paar Sachen unterscheiden.
    Nur weil keine Baugenehmigung vorliegt, muss das DG noch lange nicht illegal sein. Sofern es nämlich die Vorgaben der Bayerischen Bauordnung erfüllt und keinen öffentlich rechtlichen Vorschriften widerspricht, kannst auch jetzt noch nachträglich einen Bauantrag stellen.
    Wenn Du mal nähere Angaben reinstellst, kann man das vielleicht sogar hier abklären, ob das möglich ist.

    Ansonsten halt mal einen Architekten fragen, den Du kennst, oder der in der Nähe wohnt.
     
  3. Online

    Online

    Dabei seit:
    28.10.2016
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Hausmann
    Ort:
    München
    In den Bauplänen von 1926 wurde damals nur EG * OG genehmigt. DG war ein Trockenraum/Speicher.
    Etwa 1988/89 wurde das DG zu einer abgeschlossenen WE ausgebaut. Aber nichts genehmigt/beantragt.

    In diesem Gebiet existiert kein Bebauungsplan. Nach Geschossflächenzahl und Grundflächenzahl wäre das DG aber schon genehmigungsfähig.

    Ich habe bereits mit einem Bauingenieur Kontakt aufgenommen. Dieser hat das Objekt u.a. zur Beurteilung der Bausubstanz besichtigt. Dabei hat er feststellt, dass im DG der erste Rettungsweg eine zu schmale Holztreppe ist und der 2. Rettungsweg fehlt.
    Das Gebäude sei nun Gebäudeklasse 3 und die Holztreppe vom EG ins OG brandschutztechnisch auch nicht mehr erlaubt.
    Sollte jetzt nachträglich die Genehmigung eingeholt werden, wären auch noch Wärmeschutz, Dämmung, Trittschalldämmung etc. betroffen.
    Das hört sich nach ziemlich viel Geld an...

    Aus diesem Grund habe ich mir für mich so überlegt, ob nicht der Rückbau die einfachste, schnellste und kostengünstiste Lösung wäre.

    Feuerhemmende Tür anbringen, zusperren und Schlüssel wegwerfen wird wohl nicht funktionieren:fleen
     
  4. #4 Gast34826, 29.10.2016
    Gast34826

    Gast34826 Gast

    Offensichtlich nutzen Sie die Räume nicht für Wohnzwecke.
    Damit entfällt die Gefahr für Menschen und folgerichtig die Anforderung für den Brandschutz.

    Brandschutz dient den Menschen, nicht der Baubehörde.

    Ich meine:
    Türe schliessen und fertig.
     
  5. #5 Gast943916, 29.10.2016
    Gast943916

    Gast943916 Gast

    bla bla bla
    wenn das DG ausgebaut ist, hat es auch den Vorschriften zu entsprechen, ob genutzt oder nicht

    :28:
     
  6. #6 jodler2014, 29.10.2016
    jodler2014

    jodler2014

    Dabei seit:
    20.12.2014
    Beiträge:
    2.798
    Zustimmungen:
    211
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    RP
    ..es soll ja nicht mehr ausgebaut sein und kein Wohnraum mehr sein..

    Nutzungsänderung sollte im Baugesuch an oberster Stelle stehen

    Und da ist die hölzerne Treppe das kleinste Problem
     
  7. #7 jodler2014, 29.10.2016
    jodler2014

    jodler2014

    Dabei seit:
    20.12.2014
    Beiträge:
    2.798
    Zustimmungen:
    211
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    RP
    Sorry , bitte #6 überlesen ,weil ja kein Kontakt zum Bauamt gewünscht ist..:shades

    Und das Alles am Rande der Illegalität ,auch wenn es verjährt ist.

    Gschmäckle hats schon
     
  8. #8 Gast34826, 30.10.2016
    Gast34826

    Gast34826 Gast

    Nachlesen in LBO $ 2 Aufenthaltsräume.
     
  9. #9 Gast34826, 30.10.2016
    Gast34826

    Gast34826 Gast

    Ich darf mit meinem Dachraum tun und lassen was ich will, solange Dieser nicht der Nutzung als Aufenthaltsraum für Menschen dient.
     
  10. #10 Corinna72, 30.10.2016
    Corinna72

    Corinna72

    Dabei seit:
    16.04.2012
    Beiträge:
    1.214
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Physikerin
    Ort:
    Berlin
    Unsinn, ein Schwarzbau verjährt nicht!
     
  11. Online

    Online

    Dabei seit:
    28.10.2016
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Hausmann
    Ort:
    München
    Danke erstmal für eure Antworten.

    Das Problem an der ganzen Sache ist, dass das DG sehr wohl bewohnt ist.

    Der Mieter des DG (gleichzeitig auch Mieter des OG) hat sich vom damaligen Eigentümer die Erlaubnis geholt, das DG ausbauen zu dürfen und sich im Gegenzug dazu verpflichtet, sich darum zu kümmern, ob Genehmigungen, Anzeigen etc. erforderlich sind. Das hat er anscheinend nicht gemacht.

    Aber jetzt ist es so wie es ist.

    Ich werde dem Mieter jetzt die Nutzung des DG wg. fehlendem Brandschutz untersagen und ihn auffordern das DG zurückzubauen.

    Deshalb meine Eingangsfrage: Wie weit muss das alles zurückgebaut werden, damit es kein Wohnraum mehr ist?
     
  12. #12 Gast943916, 30.10.2016
    Gast943916

    Gast943916 Gast

    ich würde erst mal einen Fachanwalt befragen...
     
  13. Online

    Online

    Dabei seit:
    28.10.2016
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Hausmann
    Ort:
    München
    Hab ich schon. Daher Nutzungsuntersagung...

    Aber bei der genauen Definition "Wann gilt ein DG aus ausgebaut" äußern sich Fachanwalt und Bau-Ingenieur beide nicht konkret...

    Deshalb meine Frage hier in die Expertenrunde.
     
  14. #14 ArgProp1, 17.01.2017
    ArgProp1

    ArgProp1

    Dabei seit:
    22.01.2013
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Business Analyst
    Ort:
    Münster
    Benutzertitelzusatz:
    Jeder war mal unwissend!
    Hängt die Genehmigung des Dachausbaus nicht direkt an der BauO wie Corinna72 bereits schrieb?
    ... also wenn das, was für den Dachausbau gemacht wurde, genehmigungsfrei war, ist es m.E. kein Schwarzbau. Nutzung in Deinem Bsp. dann entsprechend nicht als Wohnraum.
    Bitte korrigiert mich, falls ich das falsch sehe
     
  15. #15 Andybaut, 17.01.2017
    Andybaut

    Andybaut

    Dabei seit:
    02.04.2015
    Beiträge:
    5.127
    Zustimmungen:
    319
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Baden-Württemberg
    das DG darf ausgebaut sein, aber nicht als Wohnraum genutzt werden.
    Baurechtlich ist das DG genehmigt. Aber eben nicht als Wohnraum.
    Von daher reicht es durchaus die Türe zu schließen.

    Aber im Schadensfall musst du nachweisen, dass nicht doch eine Wohnraumnutzung stattgefunden hat,
    falls jemand im DG zu Schaden kommt.
    Du kannst es also privat regeln.
    Sollte jemand vom Amt einen Nachweis über die Nutzung des Daches wünschen,
    müsstest du mit dem Amt klären wie dieser Nachweis stattzufinden hat.

    Es gibt aber keine Definition in dem Sinne:
    Ein Geschoss ist keine Wohnung, wenn kein WC, kein Bad, keine Küche etc. vorhanden ist.
    Zum Wohnen würde ja schon eine täglich aufgeblasene Luftmatratze genügen.
     
  16. Online

    Online

    Dabei seit:
    28.10.2016
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Hausmann
    Ort:
    München
    @Andybaut:
    Danke für die Info. Dann werde ich dafür sorgen, dass dort nicht mehr gewohnt wird und das mit dem Rückbau erstmal zurückstellen.
     
Thema: Rückbau Dachgeschoss
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ausgebautes dachgeschoss ohne baugenehmigung

    ,
  2. rückbau dachgeschoss

    ,
  3. ausgebautes dachgeschoss nachträglich genehmigen

    ,
  4. rückbau ohne baugenehmigung,
  5. dachgeschoss ohne baugenehmigung ausgebaut,
  6. haus mit ausgebautem Keller gekauft ohne Baugenehmigung,
  7. dachboden illegal ausgebaut,
  8. dachausbau illegal,
  9. Heizungsrohre Baugenehmigung,
  10. miteigentümer nutzt dachgeschoss ohne baugenehmigung,
  11. Miteigentümer nutzt illegales dachgeschoss,
  12. dachgeschoss rückbau,
  13. dachgeschoss illegal ausgebaut,
  14. dachgeschoss zurückbauen bauamt
Die Seite wird geladen...

Rückbau Dachgeschoss - Ähnliche Themen

  1. Spitzbodenausbau nach vorherigem Rückbau genehmigungspflichtig?

    Spitzbodenausbau nach vorherigem Rückbau genehmigungspflichtig?: Habe vor, alle Um- und Einbauten (3 Wohnräume) auf dem Spitzbogen zu entfernen. Der Umbau stammt vermutlich aus den 60er Jahren. Strohbewehrte...
  2. Rückbau oder Nutzung alter Kläranlage / Sickergrube

    Rückbau oder Nutzung alter Kläranlage / Sickergrube: Moin Moin, ich bräuchte mal eure Hilfe bzw. Ratschläge und hoffe ich bin im richtigen Bereich gelandet. Ansonsten bitte verschieben :) Kurz zur...
  3. Rückbau eines Kellerschachtes

    Rückbau eines Kellerschachtes: Hallo zusammen, ich habe bei mir im Haus einen Kellerschacht, der früher "normal" nach außen gezeigt hat, aber vor ein paar Jahren durch einen...
  4. Rückbau Garage und Mauer durch Nachbar - Problem

    Rückbau Garage und Mauer durch Nachbar - Problem: Vor 60 Jahren wurde hier unsere Garage an die des Nachbarn angebaut. Seine Wand ist ein Stück länger als unsere Garage wodurch sich eine...
  5. Rückbau aller Heizungsrohre

    Rückbau aller Heizungsrohre: Hallo zusammen, wir sind dabei ein Haus Baujahr 1965 kernzusanieren. Dabei wird auch die komplette Heizung mit Rohren und Heizkörpern erneuert...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden