Rückstauklappe Einbau außerhalb des Hauses

Diskutiere Rückstauklappe Einbau außerhalb des Hauses im Sonstiges Forum im Bereich Haustechnik; Hallo, ich überlege eine zweite Rückstauklappe außerhalb des Hauses in die Abwasserleitung einzubauen. Diese wäre dann gut einen Meter unter der...

  1. #1 Sachverstand, 31.05.2007
    Sachverstand

    Sachverstand Gast

    Hallo,
    ich überlege eine zweite Rückstauklappe außerhalb des Hauses in die Abwasserleitung einzubauen. Diese wäre dann gut einen Meter unter der Erde. Ist es erforderlich, daß diese Rückstauklappe dann in einen senkrechten Kontrollschacht eingebaut wird, um jederzeit daran zu kommen oder darf sich diese Rückstauklappe einfach unter der Erde befinden?
     
  2. #2 VolkerKugel (†), 31.05.2007
    VolkerKugel (†)

    VolkerKugel (†)

    Dabei seit:
    11.01.2006
    Beiträge:
    6.966
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    63110 Rodgau
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
    Eine Rückstauklappe ...

    ... bedarf regelmäßiger Funktionskontrolle und Wartung.

    Frage damit beantwortet?
     
  3. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25.03.2004
    Beiträge:
    23.211
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Es geht fast alles:

    Wobei der Schacht ja nicht senkrecht zu sein braucht.
    Man könnte auch einen Gang dorthin vom Keller aus bauen... :winken
     
  4. #4 Sachverstand, 31.05.2007
    Sachverstand

    Sachverstand Gast

    Danke!
    Gibt es dafür entsprechende Kunststoffschächte, wenn ja mit welchem Durchmesser und von welchem Hersteller?
     
  5. damy

    damy

    Dabei seit:
    24.11.2005
    Beiträge:
    586
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister/Fasi/SiGeKo
    Ort:
    Darmstadt-Dieburg (Bachgau)
    Benutzertitelzusatz:
    Maurermeister, SiGeKo, Fachkraft für Arbeitssicherheit
  6. #6 Ralf Dühlmeyer, 31.05.2007
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14.06.2005
    Beiträge:
    34.317
    Zustimmungen:
    12
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Zement mal...

    Rückstauklappe ausserhalb des Hauses.
    Gibt es zwei Grundleitungen??? Wenn nicht, können Sie genauso gut auch gleich die Abwasserleitung im Haus trennen.
    Sie werden nie wissen, wann die Klappe schließt, fleissig weiter Abwasser produzieren bis der Pegel im Rohr so hoch steht, das die Sch... aus einem Waschbecken, Klobecken oder der Küchenspüle heraus einen Wasserfall bildet.
    Toller Effekt.
    Mindestens ein Bad muss ohne Rückstausicherung in den Kanal geführt werden.
    (@ Robert - bevor ich wieder die Gelbe Karte kriege - ich sage min. 1, weil ich nicht weiß, wieviele Bäder es gibt)
    Mit Rückstausicherung dürfen nur Entwässerungspunkte UNTERHALB der Rückstauebene gesichert werden.
    MfG
     
  7. DK_Net

    DK_Net

    Dabei seit:
    26.09.2006
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Germany
    Nicht immer so übertreibe ..

    Wenn die richtige Rückstausicherung genommen wird, dann wird sich diese bei Rüchstau lautstark melden. Während der Rückstauzeit von 10-20 min kann man wohl locker auf die Benutzung des WCs verzichten (auch wenn die DIN anderer Meinung ist).
    Die Regenentwässerung sollte allerdings an der Klappe vorbeilaufen.
     
  8. #8 Ralf Dühlmeyer, 31.05.2007
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14.06.2005
    Beiträge:
    34.317
    Zustimmungen:
    12
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Ah ja...

    Das erklärt man/frau dann auch dem Kindergeburtstag, der gerade 5 Liter irgendwas inhaliert hat, dem Kaffeebesuch, dem Partner, der grad Besuch vom "flotten Otto" hat .....
    Und ausserdem sollen auch die "richtigen" Klappen mal klemmen. Dann werden aus 10 - 20 Minuten auch schnell mal.....................
    :mauer :mauer :mauer
    MfG
     
  9. DK_Net

    DK_Net

    Dabei seit:
    26.09.2006
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Germany
    Selbstverständlich kann man das seinem Besuch erklären und die Kinder notfalls auf ein Töpfen setzten. Wo ist das Problem ? Wir reden hier von einem oder 2 kleine Ereignisse pro Jahr.

    Machen Sie doch mal eine Risikoabschätzung (mit/ohne Rückstauklappe), auch in dieser nicht normgerechten Konstellation.

    Würden Sie Ihr Haus abbrennen lassen, weil Sie den Feuerlöscher wegen eines abgelaufenene Prüfdatums nicht benutzen wollen ?
     
  10. #10 Manfred Abt, 01.06.2007
    Manfred Abt

    Manfred Abt

    Dabei seit:
    18.08.2005
    Beiträge:
    3.848
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    irgendwie bricht immer wieder das Feindbild zwischen Architekt und Ingenieur auf. In diesem Fall hat der Ingenieur zwar persönliche Erfahrung mit Rückstau (http://www.bauexpertenforum.de/showthread.php?t=13917), der Architekt hat aber trotzdem Recht! nicht nur nach der Norm, auch in der Praxis. Aber da die eigentliche Frage ja bereits mit Beitrag 2 beantwortet war, kann das Thema eigentlich geschlossen werden.
    @Ralf, zur Präzisierung: "kleingeist ein" nach Norm ist kein Bad, sondern nur ein WC oberhalb der RSE erforderlich "kleingeist aus"
     
  11. DK_Net

    DK_Net

    Dabei seit:
    26.09.2006
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Germany
    Ich denke da gibt es kein Feindbild, evtl. einen kleinen aber wichtigen Unterschied in der Zielausrichtung.

    Der Ingenieur ist in der Regel Pragmatiker. Sein Ziel ist es einen Rückstau und Schaden am Gebäude zu verhindern. Dazu setzt er die Technik optimal ein.

    Der Architekt ist m. E. anscheinend primär an der normgerechten Umsetzung interessiert, um im Schadensfall einer Versicherung nachzuweisen, das alles nach Vorschrift gebaut wurde.

    Jeder möge für sich entscheiden, was ihm wichtiger erscheint, einen Schaden möglichst wirksam zu verhindern oder gute Karten bei der Schadensabwicklung über einen Versicherer.

    Warum hier und inder Norm so ein riesen Theater gemacht wird, wenn es darum geht einen WC-Besuch ggf. 30min zu verzögern, kann ich nicht nachvollziehen.

    Es geht darum, aus einer gegebenen Situation das Beste zu machen. Und wenn ein normgerechter Zustand nicht mit vertretbaren Mitteln herzustellen ist, dann muss man Kompromisse eingehen. Wichtig ist nur, dass die Maßnahmen die aktuelle Situation verbessern.
     
  12. #12 Sachverstand, 01.06.2007
    Sachverstand

    Sachverstand Gast

    @damy
    Danke für den Link, genau das hab ich gesucht.

    Es befindet sich bereits eine Rückstauklappe im Haus, direkt in der Abwasserleitung nach draußen. Hinter der Rückstauklappe sind die Fallrohre der Dachrinne angeschlossen und dort befindet sich auch ein Überlaufrohr in den Garten, damit bei geschlossener Rückstauklappe das Regenwasser vom Dach abfließen kann. Da der Kanal der Stadt sehr kanpp bemessen ist, kommt es bei sehr starkem Regen vor das auch das Wasser aus dem allgemeinen Kanal mit dem eigenen Wasser vom Dach durch den Überlauf gedrückt wird. Die zweite Rückstauklappe soll nur verhindern, dass Wasser aus dem Kanal der Stadt auf Grundstück fließt.
     
  13. DK_Net

    DK_Net

    Dabei seit:
    26.09.2006
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Germany
    Hallo "Sachverstand"

    " ...damit bei geschlossener Rückstauklappe das Regenwasser vom Dach abfließen kann.... " verstehe ich nicht ! Das Regenwasser wird hinter der Rückstauklappe eingeleitet (-> OK so !) Die Klappe im Haus verhindert u.a. dass dieses Wasser ins Haus gelangt.
    Warum gibt es überhaupt einen Überlauf ? Im schlimmsten Fall steigt der Wasserspiegel in den Fallrohren bis auf die Rückstauebenen. Wozu brauchst du da einen Überlauf ?
     
  14. ISYBAU

    ISYBAU

    Dabei seit:
    22.08.2006
    Beiträge:
    1.686
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Bauing. öbuv SV Kanalsanierung
    Ort:
    Würzburg
    Benutzertitelzusatz:
    Bauingenieur, öbuv SV Kanalinspektion&-sanierung
    es gehen auch 3 oder 4 Rückstauklappen

    wieso nicht gleich 5 Rückstauklappen ...

    so recht verstehe ich die konstruktion noch nicht.
    Vielleicht kannst Du ja mal eine Lageskizze hochladen ? Vor der technischen Ausgestaltung der Rückstausicherung muss geklärt werden, OB sie überhaupt erforderlich ist und wenn ja WO und dann WIE. Alternativen können dann (OB=JA, WO=teuer, WIE=aufwändig, betrieb ?) sehr schnell wirtschaftlich werden.

    kleiner hinweis: eine rückstauKLAPPE funktioniert NUR bei fäkalienfreiem abWASSER

    @ralf ;-) danke
     
  15. #15 Ralf Dühlmeyer, 01.06.2007
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14.06.2005
    Beiträge:
    34.317
    Zustimmungen:
    12
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Ich rate mal wieder...

    Der Überlauf ist z.B. an einem Gartenteich.?
    Wenn die Rückstauklappe Nr. 2 jetzt in das Rohrstück zwischen Überlauf und Anbindung an die Grundleitung hinein soll wird ales gut und es reicht auch eine "fäkalfreie" Glabbe.
    MfG
     
  16. ISYBAU

    ISYBAU

    Dabei seit:
    22.08.2006
    Beiträge:
    1.686
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Bauing. öbuv SV Kanalsanierung
    Ort:
    Würzburg
    Benutzertitelzusatz:
    Bauingenieur, öbuv SV Kanalinspektion&-sanierung
    aber wozu ?
     
  17. juwido

    juwido

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    326
    Zustimmungen:
    4
    Beruf:
    Maschinenbauingenieur
    Ort:
    Dortmund
    Na ich denke mal ...

    ..um das zu verhindern:

    . (Mischwasserkanal...!) m.f.G. J.W. :konfusius
     
  18. juwido

    juwido

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    326
    Zustimmungen:
    4
    Beruf:
    Maschinenbauingenieur
    Ort:
    Dortmund
    Mündet der Überlauf unter der Rückstauebene ? ..:confused:
     
  19. #19 Manfred Abt, 01.06.2007
    Manfred Abt

    Manfred Abt

    Dabei seit:
    18.08.2005
    Beiträge:
    3.848
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    müsste eigentlich so sein, irgendwas wird sich der Fragesteller bei seiner atypischen Doppellösung ausgedacht haben.
    Wobei mir die Frage von DK_Net aus Beitrag 13 auch schon auf der Zunge lag. Wär schön, wenn uns der Fragesteller nicht im Rückstau stehen lässt und uns Kopfschüttelnden mit einer Skizze, idealerweise Längsschnitt schlauer macht.
     
  20. BKat

    BKat

    Dabei seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    techn. Angestellter
    Ort:
    Brandenburg
    Hallo Sachverstand,

    darf man in NRW die Dachentwässerung mit dem öffentlichen Kanal verbinden ?

    Gruß

    BKat
     
Thema: Rückstauklappe Einbau außerhalb des Hauses
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. rückstauklappe im revisionsschacht nachträglich einbauen

    ,
  2. rückstauklappe außerhalb gebäude

    ,
  3. rückstauklappe kontrollschacht

    ,
  4. übergabeschacht mit rückstauklappe,
  5. rückstauklappe im Erdreich,
  6. rückstauklappe in kontrollschacht,
  7. rückstauklappe revisionsschacht,
  8. Rückstauklappe im Übergabeschacht,
  9. rückstauklappe im schacht,
  10. revisionsschacht mit rückstauklappe,
  11. rückstauklappe im kontrollschacht,
  12. Schacht Abwasser rückstausicherung,
  13. wo rückstauklappe einbauen,
  14. rückstauklappe im revisionsschacht,
  15. abfluss rückstauklappe im Übergabeschacht,
  16. rückszauklappe schacht,
  17. rückschlagventil abwasser schacht ,
  18. rückstauklappe einbauen,
  19. rückstauklappe für nachträglichen einbau,
  20. rückstauklappe in kanalschacht,
  21. kanalisation haus rückschlagventil hannover,
  22. rückstauklappe nachträglich einbauen,
  23. Rückstauklappe das m garten,
  24. rückstau im vorgarten,
  25. hausbau rückstauklappe oder schacht
Die Seite wird geladen...

Rückstauklappe Einbau außerhalb des Hauses - Ähnliche Themen

  1. Rückstauklappe einbauen. Steingut-/Gusseisenrohr auftrennen

    Rückstauklappe einbauen. Steingut-/Gusseisenrohr auftrennen: Hallo, nachdem ich jetzt schon zu oft den Keller nach einem Starkregen ausleeren musste hab ich mich endlich aufgerafft eine Rückstausicherung...
  2. Rückstauklappe nachträglich einbauen

    Rückstauklappe nachträglich einbauen: Hallo. Ich möchte eine Rückstaudoppelklappe in eine vorhandene HT Rohr Abwasserleitung einbauen. Kann mir jemand sagen, wie ich dann wieder alles...
  3. Schutz gegen Oberflächenwasser und Einbau einer Rückstauklappe

    Schutz gegen Oberflächenwasser und Einbau einer Rückstauklappe: Hallo, wir bauen dieses Jahr ein EFH ohne Keller. Das Grundstück liegt in ganz leichter Südhanglage, direkt unterhalb einer Straße, die quer...
  4. Rückstauklappe im Lichtschcht nachträglich einbauen?

    Rückstauklappe im Lichtschcht nachträglich einbauen?: Hallo zusammen! Beim letzten biblischen Regen liefen die Lichtschächte zu Hälfte voll. Bei nicht wasserdichten Kellerfenstern war das dann...
  5. Rückstauklappe nachträglich einbauen???

    Rückstauklappe nachträglich einbauen???: Hallo zusammen, ich muss in meinem Keller eine nachträgliche Rückstauklappe einbauen. Ich habe zwei Abwasserleitungen die aus meinem Keller...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden