Rückstausicherung

Diskutiere Rückstausicherung im Sonstiges Forum im Bereich Haustechnik; Was haltet Ihr davon als Sicherung beim Anschluß des SW-Kanals eine automatische Rückstausicherung einbauen zu lassen? Ist reiner SW-Kanal, RW...

  1. Peter

    Peter

    Dabei seit:
    13. August 2003
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Habichauch
    Ort:
    Irgendwo
    Benutzertitelzusatz:
    DerKeineAhnunghat
    Was haltet Ihr davon als Sicherung beim Anschluß des SW-Kanals eine automatische Rückstausicherung einbauen zu lassen?
    Ist reiner SW-Kanal, RW geht separat in einen oberirdischen Graben.
    Unser SW-Kanal geht nach ca. 100m in einen MW-Kanal über, die Gemeinde will zwar den alten Kanal noch trennen in SW- und RW-Kanäle aber wann ist ungewiss (Stadt pleite).
    Würdet Ihr sowas rein zur Sicherheit einbauen lassen?
    Ich mein schaden tut´s ja nichts und kosten tut es auch nicht die Welt.....

    Gruß
    Peter
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Pies

    Pies

    Dabei seit:
    14. August 2003
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    RLP
    Benutzertitelzusatz:
    Ausführende Gewalt
    ich würde es machen allerding sollte man dann nicht zu der einfachsten variante greifen,es gibt sehr gute elektronische rückstauklappendas wäre mir die sache wert.
     
  4. Pies

    Pies

    Dabei seit:
    14. August 2003
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    RLP
    Benutzertitelzusatz:
    Ausführende Gewalt
  5. Peter

    Peter

    Dabei seit:
    13. August 2003
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Habichauch
    Ort:
    Irgendwo
    Benutzertitelzusatz:
    DerKeineAhnunghat
    Klaro...

    ...wird das eine elektronische!
    Mechanisch soll angeblich nicht mehr nach DIN sein.
    Die von uns gewählte ist elektronisch und hat zusätzlich eine Handbetätigung für Notfälle plus Notakku...
    Inklusive Einbau und allem Material nebst Schacht kommt die auf 1350€+MWSt.
    Geht noch finden wir.
     
  6. berndk

    berndk

    Dabei seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    517
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Musikpädagoge
    Ort:
    Linz, ö
    Benutzertitelzusatz:
    Bungalowbewohner
    wenn die Rückstauebene höher als der unterste Kanal-Einlauf ist, wird dir der RV sowieso vorgeschrieben. Wenn nicht, ist er auch überflüssig.

    Auf alle Fäle ist auf leichte Zugänglichkeit zu achten: Rückstaudoppelverschlüsse sollten 1-2mal jährlich gewartet werden.
     
  7. hengel

    hengel

    Dabei seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Göttingen
    Benutzertitelzusatz:
    derderdiekreuzhackeschwingt
    Wenn der tieftsgelegene Einlauf unter der definierten Rückstauebene (örtliche Festlegung - meist ca. 0,2m über OK Straße) liegt ist unbedingt eine Rückstausicherung einzubauen. An dieser Stelle zu sparen halte ich, vorallem bei einem MW-Kanal für absoluten Leichtsinn. Sehr wichtig ist die regelmäßige Wartung einer solchen Sicherung. Vor allen bei unsachgemäßer Nutzung (z.B. Fettentsorgung durch die Toilette oder den Abfluß) ist eine Rückstausicherung sehr schnell funktionslos (eigene Erfahrungen) .

    Oberhalb der Rückstauebene halte ich das nur bei ungüstiger geografischer Lage für erforderlich.
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. berndk

    berndk

    Dabei seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    517
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Musikpädagoge
    Ort:
    Linz, ö
    Benutzertitelzusatz:
    Bungalowbewohner
    hallo hengel,

    da hab ich ja ein tolles Echo gefunden :)!
     
  10. hengel

    hengel

    Dabei seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Göttingen
    Benutzertitelzusatz:
    derderdiekreuzhackeschwingt
    @berndk

    Die Pause zwischen Lesen und Abschicken. :cool:
     
Thema:

Rückstausicherung

Die Seite wird geladen...

Rückstausicherung - Ähnliche Themen

  1. Rückstausicherung notwendig?

    Rückstausicherung notwendig?: Hallo liebe Bauexperten, wir hatten heute unser Planungsgespräch indem uns gesagt wurde, dass wir eine Rückstausicherung (Kosten ca. 5.800€)...
  2. Haus mit Keller in Hanglage / Rückstausicherung notwendig?

    Haus mit Keller in Hanglage / Rückstausicherung notwendig?: Hallo zusammen, wir bauen demnächst ein Fertighaus (2 Vollgeschosse) mit Keller. Wir bauen in Hanglage und talseitig wird der Keller frei...
  3. Entwässerungsantrag, Rückstausicherung

    Entwässerungsantrag, Rückstausicherung: Hallo an Alle, ich bin neu hier angemeldet und habe sofort eine Frage. Ich möchte in Überlingen am Bodensee ein Haus mit Keller bauen. Ich...
  4. Rückstausicherung mechanisch, elektronisch?

    Rückstausicherung mechanisch, elektronisch?: Guten Morgen, wir planen momentan unseren Hausbau und bräuchten einen Tipp. Unser kelelr, liegt ca. 0,5m unter Straßennivau. In den Keller...
  5. Rückstausicherung/Drainage erforderlich bei Haus auf Bodenplatte?

    Rückstausicherung/Drainage erforderlich bei Haus auf Bodenplatte?: Bauen EFH auf Bodenplatte. Lt. Planer brauchen wir keine Rückstausicherung bzw. Drainage ums Haus. Bauplatz liegt in einer Senke an von links...