Säuerlicher Geruch Wandfarbe

Diskutiere Säuerlicher Geruch Wandfarbe im Sanierung konkret Forum im Bereich Altbau; Guten Morgen liebe Forumsgemeinde, ich habe mich hier registriert in der Hoffnung neue Information und Ideen zu unserem Problem zu bekommen. Wir...

  1. #1 Julia1986, 18.01.2019
    Julia1986

    Julia1986

    Dabei seit:
    18.01.2019
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Guten Morgen liebe Forumsgemeinde,

    ich habe mich hier registriert in der Hoffnung neue Information und Ideen zu unserem Problem zu bekommen.

    Wir haben in unserem Altbau (1966) Wandfarbe aufgebracht, die wohl ungünstig mit dem Untergrund reagiert hat - es riecht, stets nach Lüftung, säuerlich. Innenwände wie Außenwände sind gleichermaßen betroffen.

    Es handelt sich um einen Gipsputz und um eine Dispersionsfarbe aus einem Farbenfachhandel in Köln:

    Inhaltsstoffe gem. VdL RL01: Kunstharzdispersion, Weißpigment, Calciumcarbonat, Silikate, Wasser, Additive, Konservierungsmittel, BIT/MIT.

    Ich glaube nicht, dass es allein an der Farbe liegt, denn auf frischen Gipskartonplatten, einer neuen Innenwand, riecht die Farbe nicht.

    Ich habe im Internet u.a. in diesem Forum zahlreiche ähnliche Beiträge gefunden, allerdings meist ohne Erfahrungsberichte nach den Lösungen.

    Es gab konkret drei Lösungsvorschläge:
    -Ozon
    -Wasserstoffperoxid auf die Wand aufbringen
    -Entfernen der Farbe und neue Farbe aufbringen

    Wir leben in dem Haus mit zwei und demnächst drei kleinen Kindern, vor der Nutzung von Ozon schrecke ich aufgrund gesundheitlicher Bedenken zurück. Bei Zigarettenrauch (gab es in dem Haus nicht!) gibt es ja bereits Erkenntnisse, dass bedenkliche Stoffe in der Wand verbleiben. Da ich nicht weiß was mein Problem verursacht kann ich nicht sicher sein, dass dadurch nach einer Ozonbehandlung keine bedenklichen Stoffe verbleiben.

    Wasserstoffperoxid haben wir in einem Raum ausprobiert. Der Raum hat daraufhin Wochenlang heftigst gestunken, war nicht benutzbar. Und gebracht hat es nichts.

    Also haben wir Raum für Raum angefangen die Farbe mit einer Fräse runter zu holen. Dabei stellten wir fest, dass unter dem Feinputz alte Raufasertapete zu finden war, dies geschah vor unserer Zeit in diesem Haus und man konnte nur die Hände über dem Kopf zusammen schlagen. Selbstverständlich wurde alles von der Wand geholt bis man mittem im ursprünglichen Gipsputz war. Dieser roch nicht, wurde frisch mit Gips feinverputzt und mit

    Sol-Silikatfarbe
    Inhaltsstoffe gem. VdL RL01: Wasserglas, Kieselsol, Spezial-Kunstharzdispersion, Weißpigment, Calciumcarbonat, Wasser, Additive

    neu gestrichen. Und das Problem tritt wieder auf! Der Geruch hat sich eindeutig verändert, aber es bleibt säuerlich nach dem Lüften. Dies verflüchtigt sich durchaus, bis nach dem nächsten Lüften.

    Da dieses vorgehen nicht erfolgreich war haben wir nun, in einem anderen Raum wiederum Farben, Tapete und co heruntergeholt und verputzen dies frisch mit Kalkputz der Firma Kreidezeit. Von dieser wurden wir kompetent beraten und schilderten auch dort unser Problem. Wir hoffen stark, dass für den angegangen Raum die Probleme nun aufhören mögen.

    Meine Frage ist nun: kann der Raum, der nach der Fräse mit Gipsputz und Sol-Silikatfarbe behandelt wurde gerettet werden? Hat jemand Kenntnis was zu dem sauren Geruch führt?
    Es schreibt sich sehr viel einfacher, dass man die Wände abfräst und neu verputzt als das durchgeführt ist - Arbeitsstunden und Dreck sind jedes mal enorm, wir sind mittlerweile sehr verzweifelt. Wir haben das Haus noch nicht sehr lange, wir können es uns nicht leisten es "einfach machen zu lassen".

    Auch an das Farbenfachgeschäft habe ich mich gewendet, die natürlich berechtigt betonen, dass es nicht an der Farbe selber liegt aber dennoch sich in den nächsten Tagen melden wollen in der Hoffnung einen Lösungsvorschlag geben zu können.
    Da das Problem dem Internet zu folge nicht unbekannt ist hoffe ich, dass wir irgendwie einer Lösung näher kommen.

    Danke an jeden der den sehr langen Text liest und sich Gedanken macht.
    Viele liebe Grüße,
    Julia
     
  2. #2 simon84, 18.01.2019
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    7.933
    Zustimmungen:
    1.302
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Es bleiben auch bei hoher Konzentration auf Dauer keine bedenklichen Stoffe zurück, ich nutze Ozongeräte oft.
    Die Vorschriftsmaßnahmen sind strikt einzuhalten und man sollte aber auf jeden Fall ein paar Tage oder ein Wochenende nehmen zum "auslüften".
    Polstermöbel und ähnliches sollten nicht im Raum sein,
    Die behalten sonst noch ein paar Tage einen unangenehmen Geruch (chlorig). Ist aber nur unangenehm, nicht giftig.
     
  3. #3 Lexmaul, 18.01.2019
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    5.532
    Zustimmungen:
    974
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    Nein, das meint er nicht, Simon. Er weiß nicht, ob nach der Ozonbehandlung noch die giftigen Ursprungsstoffe da sind.

    Und das weiß er solange nicht, solange es nicht klar ist, was es ist.

    Chlorig ist der Ozongeruch übrigens gar nicht - er riecht genau eben nach Ozon ;) Und warum sollten keine Möbel im Raum sein? Kann alles verbleiben...muss aber alles penibel nachher gesaugt werden.
     
  4. #4 simon84, 18.01.2019
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    7.933
    Zustimmungen:
    1.302
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    :) Ozon riecht nach Ozon, aber wer kennt den Geruch schon ? Ich würde es schon als leicht chlorig bezeichnen, darunter kann sich denke jeder was vorstellen. Bin gerne für bessere Beschreibungen offen.

    Selbstverständlich können Möbel bleiben.
    Je nach Konzentration der Behandlung bleibt der Geruch aber inbesondere in Polstern (Matratzen, Sofa usw.) länger bestehen.

    Daher kann es schon sinnvoll sein für die Behandlung das Bett oder Sofa z.B. ins andere Zimmer zu stellen.

    Und ja, Ozon ist kein Allheilmittel, es hilft gegen viele viele Geruchsquellen, aber Schadstoffe die zentimeterdick in der Wand unter dem Putz sind, kann es nicht rückstandslos neutralisieren :)

    Probieren kann man es, Risiko und Aufwand meiner Meinung nach gering, deshalb würd ich persönlich es machen.
     
  5. #5 Lexmaul, 18.01.2019
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    5.532
    Zustimmungen:
    974
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    Ozon riecht nach Kopierer/Laserdrucker - also echt von Chlor schon weit entfernt ;)

    Ich find das Zeug gut, muss aber entsprechend vorbereitet/nachbehandelt werden.

    Und es hilft nur gegen organische Verbindungen, daher ist es im Zusammenhang mit Leder problematisch
     
  6. #6 Julia1986, 18.01.2019
    Julia1986

    Julia1986

    Dabei seit:
    18.01.2019
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank schon einmal für Eure Antworten :-)

    „Wissenschaftler in Kalifornien haben festgestellt, dass Ozon sich mit Nikotin und weiteren Bestandteilen des Zigarettenrauchs zu feinstaubhaltigen Aerosolen verbindet, die bis in die kleinsten Atemwege eindringen können“ ist ein Auszug aus einem Artikel (Quelle: lungenaerzte-im-netz) den ich zum Thema Ozon gelesen habe. Mein Argument gegen Ozon ist: ich weiß nicht, ob das was den sauren Geruch auslöst sich das durch Ozon in entsprechende giftige Bestandteile löst.

    Hat denn jemand eine Ahnung was einen sauren Geruch zwischen Gips und Farbe auslösen könnte? Das Problem scheinen so viele Leute zu haben, das muss doch irgendwie rauszufinden sein :-( Man findet zahlreiche identische Fälle wenn man zum Beispiel bei etest die Meinungen zu schöner wohnen polarweiss alt liest.
    Alternativ führte "säuerlicher Geruch Wandfarbe" mich zu zahlreichen Seiten mit Schilderungen solcher Fälle.

    Ich denke auch darüber nach mich an einen Chemiker/ ein Luftanalyselabor/ die Verbraucherzentrale... zu wenden. Falls da jemand einen guten Tipp hat wäre ich natürlich ebenfalls dankbar.

    Viele liebe Grüße!
    Julia
     
  7. #7 LebenslangerLehrling, 19.01.2019
    LebenslangerLehrling

    LebenslangerLehrling

    Dabei seit:
    19.01.2019
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Bin zwar nur ein Laie aber ich habe immer wieder gehört das Silikat-haltige Farbe sich überhaupt nicht mit Gipsputz verträgt.
    Ich denke die chemischen Prozesse die da zwischen dem Silikat und dem Gips ablaufen sind die Ursache des Geruchs.
    Siehe dazu: www .enius.de/bauen/silikatfarben.html
    (ich darf leider noch keine Links posten deshalb enthält der Link ein Leerzeichen das entfernt werden muß damit er funktioniert)
     
  8. #8 Lexmaul, 19.01.2019
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    5.532
    Zustimmungen:
    974
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    Silikatfarbe ist unnütz auf Gips, aber das es negative Wirkung hätte, wäre mir neu.

    @Manufact?
     
  9. #9 Manufact, 19.01.2019
    Manufact

    Manufact

    Dabei seit:
    21.11.2016
    Beiträge:
    1.921
    Zustimmungen:
    335
    @Lexmaul :
    kenne als Reaktion nur die Ettringitbildung (größeres Volumen - Absprengung), habe aber in 7 Jahren noch nie Probleme mit Geruchsbildung gehabt...
    "Normale" Silikatfarbe ist eigentlich "Dispersions-Silikat-Farbe", diese hält auch auf Gips.
    Laut Beittrag des TE´s vermute ich aber die "reine" 2K Silikat-Farbe.
    Diese habe ich noch nie verarbeitet.

    Grundsätzlich würde ich nicht lange rumfackeln.
    Den ganzen Schamott bis auf den Kalk-Zement-Putz runter, weniger Internet-Fragen, mehr abmachen.. :)
    Säuerlicher Geruch deutet oftmals auf biologische Abbau-Prozesse (Organik-Vergären--Essig), da sind die Ansprechpartner eher Bau/Umwelt-Biologen :)
     
    Berndt gefällt das.
  10. #10 Julia1986, 21.01.2019
    Julia1986

    Julia1986

    Dabei seit:
    18.01.2019
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für Eure Antworten!!
    Die Firma die die Farbe herstellt hat mich nun auch zurück gerufen und hat leider keine Ahnung was da passiert.

    "Den ganzen Schamott bis auf den Kalk-Zement-Putz runter, weniger Internet-Fragen, mehr abmachen.. :)"
    Ja, klingt prima, fände ich auch super. Aber wir wohnen in dem Haus mit zwei Kleinkindern - und das ganze Haus ist am Ende betroffen (eine Hälfte mit Tapete unter Putz und eine Hälfte mit der säuerlichen Geschichte). Da kann man nicht mal eben den Putz erneuern, das ist eine Großbaustelle und geht kostenmäßig sicherlich ins 5 stellige, wir müssten ausziehen. Neben nem Vollzeitjob kann auch mein Mann das nicht selber machen, der ja nebenbei auch Laie ist. Also leider ist das ganze etwas komplizierter in der Umsetzung - leider.

    Nebenbei, falls das was zur Sache tut, ist da nirgends Kalk-Zement Putz. Die Innenwände sind gemauert und Gipsverputzt und die Außenwände sind gemauert, mit Heraklith Putzträgerplatten versehen und Gipsverputzt.

    Einen Bau/ Umwelt-Biologen kann ich per Internet sicherlich in der Umgebung ausfindig machen, danke für den Hinweis.
     
  11. #11 Lexmaul, 21.01.2019
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    5.532
    Zustimmungen:
    974
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    Da siehste mal, dass das Internet manchmal klüger als der Hersteller ist :D.
     
  12. #12 Julia1986, 21.01.2019
    Julia1986

    Julia1986

    Dabei seit:
    18.01.2019
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Tjaja, na wenigstens etwas erfreuliches ;-)
     
  13. #13 simon84, 21.01.2019
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    7.933
    Zustimmungen:
    1.302
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Zimmer für Zimmer kann man sich evtl. schon voranarbeiten ohne auszuziehen. Schmerzhaft aber geht.
     
  14. #14 stinkmorchel, 12.02.2019
    stinkmorchel

    stinkmorchel

    Dabei seit:
    12.02.2019
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hi Julia,
    ich befinde mich gerade selber in dieser Situation, und hatte leider deinen Beitrag nicht gefunden, bevor ich das blöde Wasserstoffperoxid an meine Wände klatschte. Gibt es denn irgendwelche weiteren Entwicklungen, habt ihr einen Baubiologen kommen lassen? Würde mich sehr freuen, wenn du vom weiteren Verlauf berichten könntest, denn wie du selber schriebst - leider erfährt man sonst selten vom Ergebnis der Lösungsansätze.
    Ich gebe schon mal zu Protokoll, dass das H2O2 den Geruch meiner Wände (unbehandelte alte Tapete mit Alpina überstrichen) leider auch nur intensiviert und verschlimmert hat. Von wegen geruchslos und geruchszersetzend. Bisher hoffte ich, dass ein Abreißen von Farbe und Tapete helfen würde, aber wenn ihr das schon alles versucht habt und es nicht brachte, wird mir schon ganz anders :/
     
  15. #15 Manufact, 12.02.2019
    Manufact

    Manufact

    Dabei seit:
    21.11.2016
    Beiträge:
    1.921
    Zustimmungen:
    335
    Bitte nicht böse sein: Erst einmal die Alte Tapete entfernen - und dann einen Erfahrungsbericht ins Forum setzen.
    Der Aufwand hält sich wirklich absolut in Grenzen.
    Vielleicht ist der Geruch ja dann verschwunden.

    Welche Konzentration hatte denn die H2O2?
     
  16. #16 stinkmorchel, 12.02.2019
    stinkmorchel

    stinkmorchel

    Dabei seit:
    12.02.2019
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Naja, danach habe ich ein Zimmer ohne Tapete, für Student in Mietwohnung ohne je tapeziert etc zu haben schon eine Herausforderung. Ich bin mir ziemlich sicher, dass der Geruch weg sein wird, wenn die Tapete runter ist. Die Geschichte vom gescheiterten Neuaufbau bei Julia macht mir aber Angst und Bange. Ich kann ja nicht einfach die Wand nackt lassen, wird dem Vermierter sicher nicht gefallen, wenn ich mal ausziehe ^^
    War 3%, ohne zusätzliche Verdünnung aufgesprüht. Die Luft im Zimmer ist nicht mehr reizend, es riecht einfach nur viel intensiver als vor dem Einsprühen.
     
  17. #17 Manufact, 12.02.2019
    Manufact

    Manufact

    Dabei seit:
    21.11.2016
    Beiträge:
    1.921
    Zustimmungen:
    335
    Es gibt noch die Möglichkeit einen Baubiologen kommen zu lassen, der ein Kurzgutachten schreibt.
    Diese wird dem Vermieter vorgelegt - dieser muss theoretisch den Zustand beseitigen lassen.
     
  18. #18 stinkmorchel, 12.02.2019
    stinkmorchel

    stinkmorchel

    Dabei seit:
    12.02.2019
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Naja, die Wohnung wurde unrenoviert übernommen und ich habe den Schaden ja wirklich nachweislich selbst verursacht, da ist sicher nicht viel zu holen. Ich denke das wäre eher ein Eigentor.
     
  19. #19 wurmwichtel, 13.02.2019
    wurmwichtel

    wurmwichtel

    Dabei seit:
    31.01.2018
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    50
    Zum einen:
    Von welchen Zeiträumen redest Du?
    Farbe muss immer austrocknen können. Dabei entwickelt sich über eine gewisse Zeit oft ein typischer Geruch.
    BTW:
    Kunstharzhaltige Farben haben imho höchstens an Fassaden mit Plastikdämmung etwas zu suchen!

    Zum anderen:
    Nur weil es auffällig riecht muss es nicht giftig sein. Wer hat denn festgestellt das bei euch schädliche Stoffe in der Luft sind?
    Verdorbene Lebensmittel zum Beispiel stinken wie sau, der Geruch ist aber nicht gefährlich.
    Andersrum gibt es auch Giftstoffe, deren Geruch als angenehm bezeichnet wird und die Dich trotzdem in Minuten aus dem Leben befördern.
     
  20. #20 Lexmaul, 13.02.2019
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    5.532
    Zustimmungen:
    974
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    Lecker Mandel ;)
     
Thema: Säuerlicher Geruch Wandfarbe
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Farbe auf betonend innen stinkt

    ,
  2. wandfarbe eisengeruch

Die Seite wird geladen...

Säuerlicher Geruch Wandfarbe - Ähnliche Themen

  1. Stechender säuerlicher Geruch im Raum

    Stechender säuerlicher Geruch im Raum: Hallo zusammen ,:winken ich brauche mnmal eure Hilfe . Und zwar habe seit ca.einem halben Jahr urplötzlich einen leicht stechenden Geruch im...
  2. Wand riecht säuerlich

    Wand riecht säuerlich: Hallo ihr lieben, Das Thema wurde zwar schon ein paar mal angesprochen (jüngst: Säuerlicher Geruch Wandfarbe) aber gefühlt ist mein Fall nochmal...
  3. Säuerlicher Geruch

    Säuerlicher Geruch: Hallo, Ich habe mich hier angemeldet, da ich echt nicht mehr weiter weiß... Wir sind Eigentümer einer Doppelhaushälfte, die 1982 erbaut wurde....
  4. Ich arme Sau mit meinen Undichten Keller

    Ich arme Sau mit meinen Undichten Keller: Hallo, ist mein erster Beitrag hier und will mich erstmal kurz vorstellen, ich heiße Giuseppe und bin 29 Jahre alt: Ich bin kein Fachmann also...
  5. Hilfe WPC-Dielen wurden verlegt - sehen aus wie sau (Fleckig)

    Hilfe WPC-Dielen wurden verlegt - sehen aus wie sau (Fleckig): Hallo, ich wurde von einem Bekannten um Rat gebeten. Leider habe ich so einen Murks auch noch nie gesehen und bin völlig ratlos ausser das dieses...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden