Säule abdichten notwendig?

Diskutiere Säule abdichten notwendig? im Baumurks in Wort und Bild Forum im Bereich Rund um den Bau; Wir bauen gerade ein EFH und werden eine Säule im EG haben, die für einen Träger gedacht ist, um darüber die Kräfte einer Wand abzutragen. Als die...

  1. #1 Robmantuto, 13.07.2020
    Zuletzt bearbeitet: 13.07.2020
    Robmantuto

    Robmantuto

    Dabei seit:
    02.04.2020
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Wir bauen gerade ein EFH und werden eine Säule im EG haben, die für einen Träger gedacht ist, um darüber die Kräfte einer Wand abzutragen. Als die Bodenplatte gegossen wurde, hat man für die Säule ein Fundament gegossen und ins Fundament Eisen als Vorbereitung eingebracht. Nun habe ich den Bauleiter gefragt ob dieser Säule nicht abgedichtet werden müsste, schließlich haben wir unter allen Wänden eine Dichtschlämme angebracht. Ich persönlich bin der Meinung, dass dadurch, dass das Fundament direkt mit der Säule verbunden sein wird, eine Schwachstelle bildet und über diese die Feuchtigkeit hochziehen könnte. Nun habe ich dem Bauleiter vorgeschlagen, bevor die Säule gegossen wird, wie beim Mauerwerk, eine Abdichtung anzubringen. Seine Antwort war, dass das aus statischen Gründen so eine Abdichtung bei einer Säule nicht angebracht werden darf. Stimmt das? Ich kann damit leben und nur ich fürchte, dass wir später Probleme mit aufsteigender Feuchtigkeit haben werden, wenn eine direkte Verbindung zur Erde besteht. Drückendes Wasser haben wir übrigens nicht, nur man kann nie wissen. Was meint ihr, mach ich mir zu viele Gedanken?
    [​IMG]
    [​IMG]
     

    Anhänge:

  2. #2 Andreas Teich, 13.07.2020
    Andreas Teich

    Andreas Teich

    Dabei seit:
    20.03.2012
    Beiträge:
    2.481
    Zustimmungen:
    368
    Beruf:
    Gebäude-Energieberater, Planungsbüro, HW-Meister
    Ort:
    Bonn und Kärnten/Österreich
    Benutzertitelzusatz:
    Gebäude-Energieberater,Planungsbüro,Bauberatung
    Bei entsprechender Betonqualität steigt keine Feuchtigkeit in ihr auf.
    Dichtschlämmen könnten immer aufgetragen werden- wie bei Horizontalsperren- hier aber mMn verzichtbar.
     
  3. #3 Robmantuto, 13.07.2020
    Robmantuto

    Robmantuto

    Dabei seit:
    02.04.2020
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Welche Betonqualität muss es denn sein oder wie weiß ich es ob es die richtige ist?
     
  4. BaUT

    BaUT

    Dabei seit:
    30.10.2019
    Beiträge:
    1.390
    Zustimmungen:
    770
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Berlin
    Vielleicht klärst du uns mal auf, was das für eine Betonfläche ist?!
    Es geht ja offenbar nicht nur um möglichen Feuchteeintritt von unten durch das Fundament, sondern evtl. auch um seitlichen Feuchteeintritt aus dem umliegenden Terrassenaufbau. Was kommt da als Abdichtung und Nutzschicht auf diese Terrasse noch drauf?
     
  5. #5 Robmantuto, 15.07.2020
    Robmantuto

    Robmantuto

    Dabei seit:
    02.04.2020
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Die Säule dient für keine Terrasse, sondern die Säule ist im Wohnzimmer und die ist auf der Bodenplatte. Und es ist ein C25/30 F4 Beton.
     
  6. SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    6.521
    Zustimmungen:
    2.008
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    Und was soll da nun nass werden, diffundieren oder sonst wie? Sie haben in Ihrer Bodenplatte eine 'eingelassene' Stütze - zumindest nach dem Text unter der BP ist entweder eine kapillar brechende Schicht oder im minimun eine PE Folie.
    Beim Innenausbau wird dort natürlich je nach Ihrem Estrich nochmals Folie Schlämme Polymerbitumenbahn DS Katja Gevitas whatever plus Dämmung/System Dämmung und Randdämmstreifen etc verlegt und natürlich an der Stütze angeschlossen - ich sehe da keine Notwendigkeit für zusätzliche Maßnahmen.
    Anders wäre wenn sie einen Lastfall drückend oder stauend unter der BP hätten und die Stütze mit Köcher oder Korb 'tiefer gesenkt' wäre als die BP ggf nach WU.......
     
    simon84 gefällt das.
  7. SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    6.521
    Zustimmungen:
    2.008
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    Ja - bei ihrer Ausführung mit Anschlusseisen aus der BP.
     
    simon84 gefällt das.
Thema:

Säule abdichten notwendig?

Die Seite wird geladen...

Säule abdichten notwendig? - Ähnliche Themen

  1. Wärmebrücke Säule im Außenbereich

    Wärmebrücke Säule im Außenbereich: Guten Tag meine Freunde, ich plane derzeit ein Haus, welches in einem Monat gebaut werden soll. Hierbei habe ich eine außenstehende Säule, welche...
  2. Säule entfernen

    Säule entfernen: Hallo, für ein Gewerbe habe ich entsprechende Räumlichkeiten gemietet. Diese befinden sich im Erdgeschoss und darüber befinden sich Wohnungen....
  3. Holzvordach auf (Beton-)Säulen

    Holzvordach auf (Beton-)Säulen: Hallo zusammen, Ich habe hier schon häufiger recherchiert (und dachte auch immer ich hätte einen Account), war aber wohl nicht so. Jetzt bin...
  4. Säule zwischen Terrassentür und Fenster

    Säule zwischen Terrassentür und Fenster: Kann mir jemand von Euch vielleicht sagen ob ich die auf dem Bild zu sehende Säule zwischen der Terrassentür und dem Fenster weglassen kann??...
  5. Armierung Träger mit Armierung Säule verbinden - was tun, wenn es eng wird?

    Armierung Träger mit Armierung Säule verbinden - was tun, wenn es eng wird?: Hallo zusammen. Soweit ich mich recht erinnere, sollten bei solch einer Verbindung der horizontalen Baustahl-Stangen A des Stahlbeton-Trägers...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden