Salzausblühung - Ursachensuche und Sanierung

Diskutiere Salzausblühung - Ursachensuche und Sanierung im Sanierung konkret Forum im Bereich Altbau; Nach dem ich nun lange mitgelesen habe stelle ich auch mal eine Frage an die Experten. Wir haben an einer Wand Salzausblühungen welche die...

  1. Neth

    Neth

    Dabei seit:
    22. Mai 2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Zimmerer
    Ort:
    BaWü
    Nach dem ich nun lange mitgelesen habe stelle ich auch mal eine Frage an die Experten.

    Wir haben an einer Wand Salzausblühungen welche die Farbe und den Putz angreifen und sind auf der Ursachensuche.

    Die Ausblühungen haben wir zuerst von 3 Jahren bemerkt. Unser Architekt hat verschiedene Handwerker herbeigerufen um die Sache beurteilen zu lassen.
    Nachdem ein Dachdecker, ein Installateur, ein Maler und ein Flaschner zusammen mit dem Architekten den Schaden begutachtet haben kamen sie zu keiner Lösung.
    Da die Ursache nicht festgestellt wurde wurde das Teilstück auch nicht saniert.

    Informationen zum Haus:
    - Baujahr 1974
    - Außenwand aus 30 cm Bimsstein
    - laut Plan befindet sich in den Heizkörpernischen 2,5 cm Dämmung (Art unbekannt)
    - Dach mit alukaschierter Glaswolle zwischen den Sparren gedämmt
    - kein Unterdach
    - keine Dämmung auf der Mauerkrone

    Meine Fragen:
    - was ist die Ursache für die Ausblühung (woher kommt das Wasser)
    - wie sollen wir den Schaden sanieren lassen
    - ist es möglich die Fassade nur in dem Teilbereich zu sanieren ohne Ansätze

    Ich hoffe die Glaskugeln sind gut geputzt. Falls ihr noch mehr Informationen braucht, dann meldet euch.
    Ach ja - und danke gleich mal im Voraus!

    Hier mal eine Übersicht:


    [​IMG]

    Etwas näher ran


    [​IMG]

    Eine Ausblühung in Nahaufnahme


    [​IMG]

    Noch eine Ausblühung in Nahaufnahme (das Salz ist gut sichtbar, schmeckt auch salzig)


    [​IMG]

    Schnitt durch den betreffenden Wandabschnitt


    [​IMG]
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. moep3fx

    moep3fx

    Dabei seit:
    28. Februar 2008
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Immo-Verwalter
    Ort:
    Niedersachsen
    schonmal die Lampe abgenommen?
     
  4. optikus

    optikus

    Dabei seit:
    21. Juli 2008
    Beiträge:
    491
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Handwerker
    Ort:
    Brühl in der sonnigen Kurpfalz
    Benutzertitelzusatz:
    Brillenklempner ;)
    Hey!

    Salzausblühungen in der Höhe find ich ungewöhnlich,kennt man normal meist im Sockelbereich,oder an Kellerinnenwänden.
    So hoch wie das ist ,kann das auch kaum kapillar aufsteigen.
    Habt ihr da Rohre in der Wand,oder darüber?
    Mal abwarten was unsere Fachmänner meinen.


    Gruß optikus
     
  5. Neth

    Neth

    Dabei seit:
    22. Mai 2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Zimmerer
    Ort:
    BaWü
    Die Leuchte haben wir noch nicht abgenommen.

    Allerdings wurde sie gegen das jetztige Modell ausgetauscht.

    Das ist die Ursache für den Schatten unter der aktuellen Leuchte.

    Rohre befinden sich keine im Bereich darüber.
    Um das abzuklären war eben auch der Installateur mit im Boot bei der Besprechung.

    Darunter befindet sich ein Heizkörper. Dort scheint aber alles dicht zu sein.
     
  6. optikus

    optikus

    Dabei seit:
    21. Juli 2008
    Beiträge:
    491
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Handwerker
    Ort:
    Brühl in der sonnigen Kurpfalz
    Benutzertitelzusatz:
    Brillenklempner ;)
    Oder Kondensat,Tauwasser vom Dach?
    Dämmung defekt,Dampfbremse?
     
  7. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    Stimmt, ungewöhnlich aber hat irgendeinen Grund und sei es der, dass hier früher eine Durchfeuchtung vorgelegen hat und über die Salze "drüberwegsaniert" wurde. An die Lampe möchte ich bei dem Feuchtehorizont noch nicht so ganz als alleinige Ursache glauben
     
  9. Neth

    Neth

    Dabei seit:
    22. Mai 2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Zimmerer
    Ort:
    BaWü
    Was soll ich sagen.

    Eine Dampfbremse wurde zu der Bauzeit noch nicht wirklich ausgeführt.
    Die Alukaschierte Glaswolle wurde im Traufbereich von oben doppellagig
    zwischen die Sparren gestopft. Im ausgebauten Dachbereich wurde sie,
    wie eben bauzeitlich üblich, an die Sparren getackert - aber eben nicht abgeklebt.

    Da das Dach keine Unterspannbahn hat kann ein weiterleiten von Kondensat
    meines erachtens fast ausgeschlossen werden.
    Es sei denn es läuft auf der Betondecke oder den Sparren ab.

    Über dem fraglichen Bereich liegt eine Dachgaube. Der Dachdecker hat aber keine Undichtigkeit in dem Bereich festgestellt.
    Es wurden auch keine Wasserspuren auf den Sparren gefunden.

    Unter der Betondecke ist weder Dämmung noch eine Dampfbremse angeordnet.

    Vor 8 Jahren wurde die Fassade neu gestrichen. Der Schaden wurde dann erst 5 Jahre später sichtbar.
     
Thema:

Salzausblühung - Ursachensuche und Sanierung

Die Seite wird geladen...

Salzausblühung - Ursachensuche und Sanierung - Ähnliche Themen

  1. Sanierung Bungalow-DHH BJ 1974

    Sanierung Bungalow-DHH BJ 1974: Hallo liebes Forum, meine Partnerin und ich haben uns eine schöne Doppelhaushälfte in Bungalow-Stil (Flachdach), BJ 1974 gekauft. Nun planen wir...
  2. Sanierung Rolladenkästen Frage

    Sanierung Rolladenkästen Frage: Hallo Im Zuge einer Kernsanierung müssen auch die Rolladenkästen saniert werden . Bei mir seht es so aus das in dem Sturz außenrum einfach ein...
  3. Grundstückskauf - Sanierung Zielebene 2 (oSW2-Werte)

    Grundstückskauf - Sanierung Zielebene 2 (oSW2-Werte): Hallo, ich falle mal gleich mit der Tür ins Haus... Wir haben ein gutgeschnittenes Grundstück in günstsiger Lage in Sicht (Neubaugebiet). Dieses...
  4. Sanierung alte Außenwand = mittlerweile eine Innenwand

    Sanierung alte Außenwand = mittlerweile eine Innenwand: Guten Tag, erneut habe ich ein Anliegen, welches ich so nicht im Forum finden konnte. Sollte es bereits einen Beitrag hierzu geben, bitte ich um...
  5. Sanierung gemauerter Gartenlaube

    Sanierung gemauerter Gartenlaube: Hallo zusammen, ich bin neu hier und habe schon einiges hilfreiches gelesen aber leider noch keine 100%ige Antwort auf ein paar meiner Fragen...