Salzblockade

Diskutiere Salzblockade im "Bautenschutz" Forum im Bereich Altbau; Was ist eigentlich mit Salzblockade gemeint? DANKE

  1. eszet

    eszet

    Dabei seit:
    9. Juni 2008
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Berlin
    Was ist eigentlich mit Salzblockade gemeint?
    DANKE
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Das Unterbrechen von mittelalterlichen Handelsströmen, um bestimmte Gebiete von der Belieferung mit jenem Universal-Konservierungsmittel abzuschneiden... :winken
     
  4. eszet

    eszet

    Dabei seit:
    9. Juni 2008
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Berlin
    Nicht dein ernst oder? :irre
     
  5. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    Genau beschreiben, Untergrund, Aufbau künfiger Aufbau, Lage des Bauteils. Soll es eine "chemische Salzbehandlung" durchgeführt werden um Salze in Lösung zu halten? Welche Salze? Sulfate Chloride Nitrate?

    Oberflächenverdichtende Maßnahmen?
     
  6. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    PS: Fast vergessen sind dauerhaft (Die Dauer ist seeehr unterschiedlich) salzspeichernde Maßnahmen und Salzkompressen zur Entsalzung.
     
  7. eszet

    eszet

    Dabei seit:
    9. Juni 2008
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Berlin
    nein nein, mir geht es nur um die begrifflichkeit der Salzblockade.
     
  8. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    Dann kommen nur noch "chemische Salzblockaden" und Oberflächenverdichtende Maßnahmen in Betracht.
     
  9. #8 susannede, 2. Juli 2009
    susannede

    susannede

    Dabei seit:
    15. Juni 2005
    Beiträge:
    5.345
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufrau
    Ort:
    Bayern
    Benutzertitelzusatz:
    dipl.- ing. architekt
  10. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. eszet

    eszet

    Dabei seit:
    9. Juni 2008
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Berlin
    wohl auch zum googlen zu doof? ich entschuldige mich für diese unqualifizierte antwort...

    oder auch hier. http://www.duden-suche.de/suche/trefferliste.php?suchbegriff[AND]=Begrifflichkeit&suche=homepage&treffer_pro_seite=10&modus=title&level=125&x=15&y=13
     
  12. #10 susannede, 4. Juli 2009
    susannede

    susannede

    Dabei seit:
    15. Juni 2005
    Beiträge:
    5.345
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufrau
    Ort:
    Bayern
    Benutzertitelzusatz:
    dipl.- ing. architekt
Thema:

Salzblockade