Sandsteinkeller als Wohnraum nutzen

Diskutiere Sandsteinkeller als Wohnraum nutzen im Abdichtungen im Kellerbereich Forum im Bereich Neubau; Abend zusammen, habe eine Haus wo ein Sandsteinkeller ist. Komplette abgemauert aus Sandstein. Nun möchte ich diesen Keller jedoch als Wohnraum...

  1. Kavkus

    Kavkus

    Dabei seit:
    20.07.2021
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Abend zusammen,

    habe eine Haus wo ein Sandsteinkeller ist. Komplette abgemauert aus Sandstein.

    Nun möchte ich diesen Keller jedoch als Wohnraum nutzen und wollte wissen wie ich am schlausten vorgehe.
    Ist es sinnvoll mit schlämmdichte einmal zu grundieren und dann mit betonsteinen abzumauern?

    Oder doch lieber komplett im Innennraum außen entlang eine Drainage legen und dann abzumauern?

    Evt kann der ein oder andere mir ein paar Tipps geben.
     
  2. #2 petra345, 21.07.2021
    petra345

    petra345

    Dabei seit:
    17.02.2017
    Beiträge:
    3.488
    Zustimmungen:
    525
    Beruf:
    Ing. plus B. Eng.
    Ort:
    Groß-Gerau
    Benutzertitelzusatz:
    Ing.(grad.) plus B. Eng.
    Wenn man da schon bei der Vorplanung an Drainage denkt, wird das wohl eher eine Wohnung für Bieber.

    Wie hoch sind denn jetzt die Wandtemperaturen?
    .
     
  3. BaUT

    BaUT

    Dabei seit:
    30.10.2019
    Beiträge:
    4.502
    Zustimmungen:
    2.832
    Beruf:
    DIng Bauwesen
    Ort:
    Berlin
    Vor der Tat sollte das Nachdenken (Planung) erfolgen!

    Gibt es Fotos?
    Gibt es Feuchtemesswerte der Kelleraußenwände?
    Gibt es Baupläne?
    Gibt es ein Bodengutachten über Versickerungsfähigkeit des außen vorhandenen Bodens und bzgl. zeHGW (Grundwasser)?

    Erst wenn Fachmann alle diese Grundlagen kennt kann er eine nachträgliche Bauwerksabdichtung planen.

    Mal ganz davon abgesehen, dass die Frage nach Raumhöhe, Belichtung, Fluchtweg etc. sowie die allgemeine baurechtliche Frage nach GFZ noch gar nicht klar ist.
     
  4. Kavkus

    Kavkus

    Dabei seit:
    20.07.2021
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    lange nichts gehört von mir...
    Baupläne vom Keller gibt es leider nicht.
    Feuchtemesswerte und Bodengutachten ebenfalls nicht...

    Fotos hab ich mal gemacht.
    Gut 60cm unter der Bodenschicht (Estrich 2cm darunter 3cm schotter, dann erdreich) kommt schon des grundwasser hoch.
    Was empfiehlt man hier?

    IMG_9972.jpeg IMG_9973.jpeg IMG_9974.jpeg
     
  5. #5 Manufact, 14.11.2021
    Manufact

    Manufact
    Moderator

    Dabei seit:
    21.11.2016
    Beiträge:
    3.715
    Zustimmungen:
    1.287
    Beruf:
    Bautenschutz
    Ort:
    Bayern
    Zuschütten
     
    BaUT gefällt das.
  6. Kavkus

    Kavkus

    Dabei seit:
    20.07.2021
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Wow...super Antwort :)

    Ich will wissen wie ich am besten vorgehe den Sandstein nur "feucht" zu kriegen und nicht "nass"...Inkl boden...da dieser ebenfalls komplett Feucht ist.
    Drainage legen?
    Wasserabweisende Bodenplatte im nachhinein reinmachen?
    Oder einfach zuschütten Dampfsperrfolie drauf und neuen Estrich reinmachen?
     
  7. #7 Manufact, 14.11.2021
    Manufact

    Manufact
    Moderator

    Dabei seit:
    21.11.2016
    Beiträge:
    3.715
    Zustimmungen:
    1.287
    Beruf:
    Bautenschutz
    Ort:
    Bayern
    50 cm auskoffern
    4 Hochleistungspumpen (wenn es reicht) zum Abpumpen des Grundwassers.
    Fachfirma für Abdichtung von Tunnelröhren engagieren.
    Rolls Royce, Lear Jet und Villas in Monaco etc. verkaufen.
     
  8. Kavkus

    Kavkus

    Dabei seit:
    20.07.2021
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Gut, und die Billige Variante?
    Wird nichtmehr als Wohnraum geplant, lediglich als Keller wo aber Waschmaschine etc stehen soll. Auch lebensmittel zum Lagern.
    Da eine bessere idee wie meinen Rolls Royce und Jet zu verkaufen?
     
  9. #9 Manufact, 14.11.2021
    Manufact

    Manufact
    Moderator

    Dabei seit:
    21.11.2016
    Beiträge:
    3.715
    Zustimmungen:
    1.287
    Beruf:
    Bautenschutz
    Ort:
    Bayern
    Schwimmbad?
     
  10. Kavkus

    Kavkus

    Dabei seit:
    20.07.2021
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Sorry aber deine Antworten sind nicht gerade fordernd…verstehe auch ehrlich gesagt nicht was das soll…verarschen kann ich mich selbst…aber sogar von einem Moderator…
     
  11. #11 Manufact, 14.11.2021
    Manufact

    Manufact
    Moderator

    Dabei seit:
    21.11.2016
    Beiträge:
    3.715
    Zustimmungen:
    1.287
    Beruf:
    Bautenschutz
    Ort:
    Bayern
    Du hast es einfach noch immer nicht verstanden:
    Es gibt Sachen, die mit halbwegs vernünftigem finanziellen Aufwand nicht machbar sind.

    Zudem ist bei dieser seeehr speziellen Konstellation KEINE Beratung via Glaskugel möglich.

    Also ganz simpel mindestens 3 ÖRTLICHE Fachbetriebe für Bautenschutz kontaktieren und HOFFEN, das wenigstens einer ein Angebot macht (da er ja dann in der Haftung ist ...).
     
  12. #12 simon84, 15.11.2021
    simon84

    simon84
    Moderator

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    18.845
    Zustimmungen:
    4.681
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Entfeuchter oder ähnliches reinstellen. Oder alternativ Beheizung und Belüftung so sicherstellen dass es im Rahmen bleibt

    warum Muss die Wand denn eigentlich furztrocken sein ?
    Macht das der Waschmaschine und (verpackten) Lebensmitteln was ?

    PS: mein Keller ist auch nicht komplett trocken.
    da wo es schlimm ist haben wir die Wände komplett gefliest (Waschküche) und da wo es weniger schlimm ist sind meine ganzen Werkzeuge , Motoren , Getriebe etc., die hab ich entweder in luftdichten Koffern (mit Dichtung) verpackt oder wo nicht möglich mit Öl bzw. anti korit eingesprüht

    auf die Idee dass ich meinen alten Keller komplett mit nachträglicher Z Sperre und und und abdichten muss bin ich nie gekommen
     
  13. #13 simon84, 15.11.2021
    simon84

    simon84
    Moderator

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    18.845
    Zustimmungen:
    4.681
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    @Kavkus ich denke das mit der Meldung hat sich mit den weiteren beiden Beiträgen erledigt oder ? War vielleicht etwas zu stark zusammengefasst aber denke jetzt sollte der Sinn klar sein
     
Thema:

Sandsteinkeller als Wohnraum nutzen

Die Seite wird geladen...

Sandsteinkeller als Wohnraum nutzen - Ähnliche Themen

  1. Sandsteinkeller neu verfugen und abdichten

    Sandsteinkeller neu verfugen und abdichten: Hallo zusammen, ich habe eine Bestandsimmobilie aus dem Jahre 1960 erworben. Der Sandsteinkeller ist - wie so oft - sehr feucht. Ich wusste vom...
  2. Alten Sandsteinkeller in Weinkeller umfunktionieren

    Alten Sandsteinkeller in Weinkeller umfunktionieren: Hallo zusammen, ich bin ganz neu hier, mein Name ist Alex und ich komme aus Bayern. Ich bin derzeit bei mir mit den Umbaumaßnahmen fast am Ende...
  3. WDVS an Altbau mit Sandsteinkeller

    WDVS an Altbau mit Sandsteinkeller: Ich möchte meinen Altbau (Siedlungshaus von 1940) sanieren (Dach, Fassade, Fenster). Die Fassade ist weitgehend aus Backstein, der Keller ist aus...
  4. Sandsteinkeller "trockenlegen"

    Sandsteinkeller "trockenlegen": Hallo Bauexperten, eigentlich geht es mich überhaupt nichts an, aber ich würde trotzdem (nur so für mich) gerne wissen, ob sich mein Nachbar...
  5. Sandsteinkeller - Trockenlegung !?

    Sandsteinkeller - Trockenlegung !?: Hallo zusammen, Wir haben vor kurzen eine gebaruchte Imobilie erworben, Baujahr ca. 1970, welche einen Sandsteinkeller (teils Bruchstein)...