Sandsteinsockel

Diskutiere Sandsteinsockel im Sanierung konkret Forum im Bereich Altbau; Hi zusammen, wir sanieren grade unser 1950er Siedlungshäuschen und ich hätte eine Frage zum Sandsteinsockel (dieser ist trocken). Sollen wir ihn...

  1. #1 Chris1986, 10.08.2018
    Chris1986

    Chris1986

    Dabei seit:
    10.08.2018
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Hi zusammen,

    wir sanieren grade unser 1950er Siedlungshäuschen und ich hätte eine Frage zum Sandsteinsockel (dieser ist trocken).
    Sollen wir ihn zuschmieren lassen, streichen oder offen lassen? Ich bevorzuge eigentlich fast offen lassen, da der Stein dann atmen kann. 1950 war er wohl mal mit einer Farbe gestrichen worden. Man sieht noch Reste davon. diese würde ich dann abschleifen oder Sandstrahlen lassen.

    Oder was meint ihr? Ist ein Sandsteinsockel eine energetische Katastrophe (weil offenporig) und sollte doch lieber gedämmt werden oder Ähnliches? Unsere Fassade oben drüber werden wir übrigens nicht dämmen. Nur neu verputzen lassen.

    Danke euch.

    Viele Grüße,
    Christoph
     
  2. Anzeige

    Ich kann dir diesen Ratgeber empfehlen. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Fabian Weber, 10.08.2018
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    929
    Zustimmungen:
    203
    Bist Du Dir sicher, dass Du Sandstein hast, Deine Fensterbänke aus dem anderen Post sahen jedenfalls nicht so aus.

    Den Rest wegen ENEV usw. siehe der andere Thread.
     
  4. #3 Chris1986, 10.08.2018
    Chris1986

    Chris1986

    Dabei seit:
    10.08.2018
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Ja 100% roter Sandstein.
     
  5. Berndt

    Berndt

    Dabei seit:
    12.01.2011
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    7
    Beruf:
    Stuckateurmeister
    Ort:
    Ludwigshafen
    Sandstrahlen lassen und mit Traß- Vormauermörtel wieder ordentlich verfugen. Sandstein mag es nicht zugepappt zu werden
     
  6. Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    929
    Zustimmungen:
    203
    Toll, lass den Stein sichtbar....
     
    simon84 gefällt das.
  7. Chris1986

    Chris1986

    Dabei seit:
    10.08.2018
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Ich bin eigentlich auch für sichtbar lassen aber ist ein offener Sandstein viel schlechter als ein verputzter Sandstein? Ich hab da immer diese Offenporigkeit des Sandsteins im Kopf und denke mir da kriecht die Kälte durch. Ist Quatsch wahrscheinlich oder? :P

    Ich habe am Wochenende mal probiert die Farbe mit einem Drahtbürstenaufsatz auf der Flex abzukratzen aber das wird wohl nichts. Also doch Sandstrahlen lassen. Mal schauen was der Spaß kostet.

    VG,
    Chris
     
  8. #7 bauspezi 45, 13.08.2018 um 10:54 Uhr
    Zuletzt bearbeitet: 13.08.2018 um 11:00 Uhr
    bauspezi 45

    bauspezi 45

    Dabei seit:
    20.02.2017
    Beiträge:
    1.257
    Zustimmungen:
    126
    Beruf:
    Meister der Steinkunst
    Ort:
    solingen wald
    Benutzertitelzusatz:
    Maurermeister
    die Sandstrahlgeräte kann man ausleihen und alles selber sandstrahlen
    nach dem die Fugen ausgebessert sin kann man auch die Fläche
    imprägnieren .
    zu diesen Thema aber bitte vorher informieren ehe man falsche
    Substanzen aufträgt.
     
  9. Chris1986

    Chris1986

    Dabei seit:
    10.08.2018
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Danke für den Tipp. Hab direkt mal jemanden angefragt bzgl. Ausleihen von so einem Gerät.
    Weiß jemand mit was man am Ende am Besten imprägniert?
     
  10. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. bauspezi 45

    bauspezi 45

    Dabei seit:
    20.02.2017
    Beiträge:
    1.257
    Zustimmungen:
    126
    Beruf:
    Meister der Steinkunst
    Ort:
    solingen wald
    Benutzertitelzusatz:
    Maurermeister
    weil das ein schwieriges Thema ist schau erst mal bei googel unter
    Sandstein imprägnieren nach , damit Du erst mal einen Überblick bekommst
     
  12. Chris1986

    Chris1986

    Dabei seit:
    10.08.2018
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Ok danke mache ich.
     
Thema: Sandsteinsockel
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. news

Die Seite wird geladen...

Sandsteinsockel - Ähnliche Themen

  1. Sandsteinsockel

    Sandsteinsockel: Hallo zusammen, mir gehört ein Altbauhaus von 1922. Ich möchte gegen Ende der Sommerferien mich um den Sandsteinsockel der vorderen...
  2. Dämmung Sandsteinsockel: womit?

    Dämmung Sandsteinsockel: womit?: Hallo, ich habe vor meinen Sandsteinsockel Altbau 1950 zu Dämmen. Der Rest vom Haus ist schon gedämmt mit Styropor auf 30er Hohlblocksteine....
  3. Sandsteinsockel ausbessern

    Sandsteinsockel ausbessern: Hallo, wir besitzen ein sehr altes Mehrfamilienhaus mit etwas Gesims aus Sandstein sowie einem Sandsteinsockel. Gerade eben hat das Haus ein...
  4. Buntsandsteinputz streichen

    Buntsandsteinputz streichen: Hallo, ich bin neu hier und habe schon die suche und google gequält aber leider nix passendes gefunden. Wir haben vor kurzen das Haus neu...
  5. Haus hat Sandsteinsockel: Innenwände feucht, außen Risse im Verputz

    Haus hat Sandsteinsockel: Innenwände feucht, außen Risse im Verputz: Hallo, genau neben meinem Objekt steht die alte Schule, die 1998 in 5 ETWs umgewandelt wurde. Das Schulhaus hatte einen Kriechkeller, der...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden