Sandwich Dach - Dachrinne abgerissen, wie erneut befestigen

Diskutiere Sandwich Dach - Dachrinne abgerissen, wie erneut befestigen im Dach Forum im Bereich Neubau; Guten Abend, vor wenigen Stunden ist meine Dachrinne an einer Halle (Sandwichelemente 100mm mit Überstand) bei einem heftigen Sturm auf beiden...

  1. sepp55

    sepp55

    Dabei seit:
    19.05.2017
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maschinenbau
    Ort:
    Darmstadt
    Guten Abend, vor wenigen Stunden ist meine Dachrinne an einer Halle (Sandwichelemente 100mm mit Überstand) bei einem heftigen Sturm auf beiden Seiten teilweise abgerissen.

    Der Installationsbetrieb sieht keine Schuld bei sich, "die Paneele seien Schuld". Ich werde hier natürlich vorgehen, brauche jedoch eine sofortige Lösung.

    Der Rinneisenabstand beträgt ca. 60cm und jedes Rinneisen wurde mit 2 selbstschneidenden Schrauben a 30mm von unten in das Dach geschraubt.
    Wie kann ich nun die noch vorhandene Dachrinne und die abgerissenen Teile fachgerecht befestigen? Sind längere selbsschneidende Schrauben eine Lösung oder sollte man lieber mit einem Bolzen + Mutter arbeiten?
     
  2. Anzeige

    Ich kann dir diesen Ratgeber empfehlen. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 OutdoorShop, 25.08.2017
    OutdoorShop

    OutdoorShop

    Dabei seit:
    09.10.2016
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Onlinehandel
    Ort:
    Krefeld
    Längere selbstschneidende Schrauben machen doch keinen Sinn, weil sie in der Dämmung keinen Halt haben.....
     
  4. #3 petra345, 25.08.2017
    petra345

    petra345

    Dabei seit:
    17.02.2017
    Beiträge:
    1.374
    Zustimmungen:
    53
    Beruf:
    Ing. plus B. Eng.
    Ort:
    Groß-Gerau
    Benutzertitelzusatz:
    Ing.(grad.) plus B. Eng.
    Schrauben mit Muttern und ausreichend großen Unterlegscheiben oder Blindnieten mit Unterlegscheiben.

    Bei Blindnieten kann es ein Korrosionsproblem geben.

    3 Schrauben, weit auseinander, sind ebenfalls besser als 2.
     
  5. sepp55

    sepp55

    Dabei seit:
    19.05.2017
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maschinenbau
    Ort:
    Darmstadt
    Ok, mir kommt das Dämmmaterial schon recht stabil vor. Aber wenn dort kein Halt zu erwarten ist bzw. nur im Blech, wie kann dann die Lösung aussehen?

    Bohren und mit Schraube/Mutter befestigen oder gibt es eine Alternative?

    Muss der Schraubenkopf von Oben mit einem Dichtring versehen sein (ist nur Dachüberstand) wegen Korrosion und Schutz der Dämmung?
     
  6. #5 Andybaut, 26.08.2017
    Andybaut

    Andybaut

    Dabei seit:
    02.04.2015
    Beiträge:
    4.835
    Zustimmungen:
    205
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Baden-Württemberg
    so wie auf Seite 8 ?
    http://hoesch-bau.com/uploads/tx_downloads/Konstruktionsdetails_isodach_integral.pdf

    wenn der Dachüberstand größer ist, dann sollte da noch eine Art lastverteilendes Blech drunter sein.
    Nur Schrauben in die Sandwichpaneele wird immer die Rissgefahr bergen.

    Es geht grundsätzlich darum die Last besser und weiter zu verteilen. Also ist hier nicht unbedingt das
    Verbindungsmittel das Problem, sondern die Anzahl der Punkte.
     
  7. ps0125

    ps0125

    Dabei seit:
    03.12.2015
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    ZimM, DdM
    Ort:
    BaWü
    Ein Foto wäre hilfreich.
     
  8. Boergi

    Boergi

    Dabei seit:
    13.02.2012
    Beiträge:
    372
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    techn. Fachwirt
    Ort:
    Weiden
    Dein Hallenbauer hat einfach gepfuscht, er soll dir mal nachweisen wie das 0,5 mm Blech die Rinne halten soll. Nimm Schloßschrauben mit Dichtscheiben und Kalotten und schraub durch die Hochsicken.
    Aber eigentlich würd ich da erstmal gar nichts machen und den Betrieb anrücken lassen, die Unterschalen der Sandwichpaneele dürften sich wohl auch gelöst haben.
     
  9. sepp55

    sepp55

    Dabei seit:
    19.05.2017
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maschinenbau
    Ort:
    Darmstadt
    Ja das ist soweit korrekt. Mir wurde in dem Fall bereits eine Nachbesserung zugesagt, aber ich wollte vorab klären wie nun die Befestigung erfolgen soll.

    Auch hat sich an einer Stelle das Blech von den Paneelen gelöst. Denke aber das kann man direkt mit verschrauben.

    Diesmal wird mit Schraube, Kalotte, Dichtung und selbstsichernder Mutter gearbeitet. Das Dach ansich scheint mir mit dem 40-50cm Überstand kein Problem mit der Stabilität zu haben.
     
  10. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Boergi

    Boergi

    Dabei seit:
    13.02.2012
    Beiträge:
    372
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    techn. Fachwirt
    Ort:
    Weiden
    Der Überstand ist in der Regel kein Problem, man muss halt nur wie gesagt darauf achten die Rinne komplett durch zu schrauben. Ohne Überstand werden die Haken im Traufriegel verschraubt, da ergeben sich die Probleme nicht.
    Selbes Thema bei vielen Photovoltaikanlagen, hier wird die Unterkonstruktion oft nur auf der Oberschraube verschraubt um Kosten zu sparen. Richtig wäre eine Verschraubung mit Stockschrauben auf die Pfetten.
     
  12. sepp55

    sepp55

    Dabei seit:
    19.05.2017
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maschinenbau
    Ort:
    Darmstadt
    Hallo, da die Ausbesserung nächste Woche erfolgen soll, haben sich für mich nochmal Fragen ergeben.

    Der Rinnträgerabstand ist ca. 70 cm. Es sollen nun 2 durchgängige Verschraubungen pro Rinnenträger entstehen. Ist zu erwarten, dass diese Konstruktion dann hält oder sollte man zusätzlich mehr Rinneisen aufschrauben?

    Unabhängig vom Abriss der Rinne fand ich die Position unnötig niedrig, sowie zu weit draußen.

    Skizze: https://abload.de/img/dach6oq0q.jpg

    Es wurde auf das Isopanel noch ein Traufblech (rot) geschraubt, wodurch das Wasser nicht mehr über das Dach schießt, sondern quasi zwischen Dach und Blech läuft. Durch die schlechte Rinnenposition ist vereinzelt Wasser hinter der Rinne (am Dach entlang) runter gelaufen.
    Die Lösung soll nun sein ein 2. Traufblech (grün) anzubringen, welches diese Richtung verhindert und das Wasser ebenfalls in die Rinne leitet. Das Ganze auch noch auf meine Kosten.
    Ist das, bei ordnungsgemäßer Montage tatsächlich nötig? Man könnte doch sicher die Rinne so montieren, dass das Wasser auch ohne 2. Blech in der Rinne landet?!
     
Thema:

Sandwich Dach - Dachrinne abgerissen, wie erneut befestigen

Die Seite wird geladen...

Sandwich Dach - Dachrinne abgerissen, wie erneut befestigen - Ähnliche Themen

  1. Dachrinnen Mindestabstand zur Gebäudewand

    Dachrinnen Mindestabstand zur Gebäudewand: Hallo zusammen, (sry gemeint sind nicht Dachrinnen sondern Fallrohr) kann mir jemand sagen, in welcher DIN festgelegt ist, welchen Abstand...
  2. Dachrinne an Putzwand befestigen

    Dachrinne an Putzwand befestigen: Hallo zusammen, wir haben ein verputztes Haus (36,5cm Ytong) mit 45° Grad Dachneigung ohne Dachüberstand und mit einem außenwandbündigen mittigen...
  3. Regen läuft an Dachgaube unters Dach

    Regen läuft an Dachgaube unters Dach: [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] Liebes Bauexpertenforum, wir haben folgendes Problem: vor 4 Jahren haben wir auf unseren Altbau eine Dachgaube setzen...
  4. Dämmung Dach

    Dämmung Dach: Guten Morgen. Ich hoffe, ihr könnt aus Erfahrung einen nützlichen Tipp für meine Situation abgeben. Wir haben 2012 einen Flachbau mit 35°...
  5. Aufbau Dach - wie dick GK auf OSB

    Aufbau Dach - wie dick GK auf OSB: Hallo Forum, wieder beschäftig mich eine Frage zu folgendem Dachaufbauvon innen nach außen: GK - 18mm OSB - Zellulosedämmung zwischen Sparren -...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden