Sanierung Backstein-Fassade Baujahr 1894

Diskutiere Sanierung Backstein-Fassade Baujahr 1894 im Außenwände / Fassaden Forum im Bereich Neubau; Liebe Bauexperten, wir haben vor Kurzem einen Backstein-Altbau (Baujahr 1894, kein Denkmalschutz) erstanden und sind jetzt nach und nach dabei...

  1. NickW

    NickW

    Dabei seit:
    26.11.2018
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Liebe Bauexperten,

    wir haben vor Kurzem einen Backstein-Altbau (Baujahr 1894, kein Denkmalschutz) erstanden und sind jetzt nach und nach dabei die sanierungsbedürftigen Abschnitte abzuarbeiten. Als nächstes soll die Fassade drankommen (siehe Fotos anbei).

    Da ich zwar nicht ganz fachfremd bin, aber mit Backsteinfassaden noch nicht viel am Hut hatte, ein paar Fragen:
    1. Man sieht auf den Backsteinen und dem Sandstein (vermutlich?) eine schwarze Ablagerung. Geht Ihr davon aus, dass dies eine Schicht, die auf den Ziegel-Brennprozess zurückzuführen ist, oder eher Ablagerung durch die anliegende Straßen und Bahngleise (nicht elektrifiziert)?
    2. Könnte man diese Ablagerungen ohne Schaden anzurichten abbekommen? Wie?
    3. Die Fugen sind teilweise sehr brüchig - wie würdet Ihr hier rangehen?
    4. Es gibt teilweise mit Beton oder Mörtel geflickte Stellen - wie würdet Ihr hier rangehen?
    5. Einige Backsteine selber sind auch abgeplatzt. Wie würdet Ihr hier vorgehen?

    Vielen Dank für Eure Mühe und einen schönen Tag!
     

    Anhänge:

  2. #2 Lexmaul, 26.11.2018
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    6.020
    Zustimmungen:
    1.125
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    Verkehrsemissionen - kann man durch Firmen entfernen lassen.

    Da die Fugen eh hin sind, kann man da recht grob bei gehen - die Fugen dann rausflexen (lassen) und neu verfugen.

    Fassade für die nächsten 50 Jahre wieder wie neu.

    Das neu verfugen ist nicht günstig - im Schnitt wirste da sicherlich 4-5 Scheine für zahlen.
     
  3. #3 Fabian Weber, 26.11.2018
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    4.033
    Zustimmungen:
    1.017
    Ich würde genau gar nichts machen, allerhöchstens technisch kaputte Stellen. Wenn Du das jetzt aufwändig sanierst, beraubst Du es seinem ganzen Charme

    Würde heute auch kein Denkmalschützer so machen.
     
  4. #4 Lexmaul, 26.11.2018
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    6.020
    Zustimmungen:
    1.125
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    Scheiss auf Charme, funkeln muss es :D
     
  5. #5 Fabian Weber, 26.11.2018
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    4.033
    Zustimmungen:
    1.017
    Lieber mal diese komischen Grauen Fliesen am Sockel wieder entfernen.
     
  6. NickW

    NickW

    Dabei seit:
    26.11.2018
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für die Antworten!

    Ob wir den "alten Charm" so erhalten wollen oder lieber den neuen/alten Glanz herstellen möchten wissen wir auch noch nicht. :-) Geschmacklich finde ich eine rote Backstein Fassade schöner als eine schwarz rote.

    Die Sockelfließen gefallen uns auch nicht. Die könnten aber vermutlich wegen Feuchtigkeit und Schneeschieben sinnvoll sein. Eine Naturstein-Verschalung würde sicher passender sein. Was unter den Fließen ist konnten wir noch nicht rausfinden.

    Was für ein Facharchitekt/Fachingenieur könnte uns denn eine Sanierungsempfehlung erstellen?
     
  7. #7 Fabian Weber, 27.11.2018
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    4.033
    Zustimmungen:
    1.017
    Einer der sich auf Altbausanierung spezialisiert hat.
     
Thema: Sanierung Backstein-Fassade Baujahr 1894
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Welche fasaden auf backstein forum

    ,
  2. backsteinhaus baujahr 1895 ausfugen

Die Seite wird geladen...

Sanierung Backstein-Fassade Baujahr 1894 - Ähnliche Themen

  1. Vernünftige Gründerzeit"sanierung"sinfos im Internet Mangelware?

    Vernünftige Gründerzeit"sanierung"sinfos im Internet Mangelware?: Moin, ich suche immer wieder mal etwas zu Themen wie pitch pine Dielenböden, Sanierung von Gründerzeit/Jugendstilobjekten, deren Aufbau,...
  2. Sanierung Holzfensterzargen Innenraum um 1910

    Sanierung Holzfensterzargen Innenraum um 1910: Hallo, nach ca. 100 Jahren bin ich vermutlich der Erste, welche die zig Farbschichten von den Fensterzargen heruntergeholt hat. Hat natürlich...
  3. Sanierung Erdgeschoss DHH: Wanddurchbruch, Fußbodenheizung, Bodenbeläge

    Sanierung Erdgeschoss DHH: Wanddurchbruch, Fußbodenheizung, Bodenbeläge: Hallo zusammen, ich bin schon eine ganze Weile stiller Mitleser in eurem Forum und konnte schon einige wertvolle Informationen mitnehmen. Meine...
  4. Sanierung Stahlbeton

    Sanierung Stahlbeton: Hallo an alle, ich hätte eine Frage an die Profis. Ist eine Stahlsanierung im Innenbereich an der Decke überhaupt möglich falls es zu einer...
  5. Wer ist der Ansprechpartner für eine Sanierung

    Wer ist der Ansprechpartner für eine Sanierung: Hallo zusammen, wir haben vor einigen Jahren ein teilsaniertes Haus übernommen und dachten wir bekommen das allein hin. Nach ein paar Jahren ohne...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden