Sanierung Decke in (altem) Nebengebäude

Diskutiere Sanierung Decke in (altem) Nebengebäude im Sanierung konkret Forum im Bereich Altbau; Hallo, wir haben im Nebengebäude (vielleicht 80 Jahre alt) eine Zwischendecke zum Dachboden - Schilf mit Putz, Bretter mit Lehmschicht, nach oben...

  1. #1 Suelze81, 30.11.2018
    Suelze81

    Suelze81

    Dabei seit:
    20.01.2014
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatikerin
    Ort:
    Cottbus
    Hallo,

    wir haben im Nebengebäude (vielleicht 80 Jahre alt) eine Zwischendecke zum Dachboden - Schilf mit Putz, Bretter mit Lehmschicht, nach oben offen dann im Dachboden. Ein Balken ist gebrochen, Decke hing durch - daher haben wir Schilf/Putz entfernt. Lt. Zimmermann sollen alle alten (6) Balken (16cm breit) erneuert werden, Tischler meint, dass es reicht, den kaputten auszutauschen... ich habe jetzt zwei Probleme an erster Stelle:

    1. Die Balken sind zwar außen teilweise vom Holzwurm angegriffen aber der Kern ist noch stabil, Köpfe sind im Mauerwerk verdeckt und nicht komplett sichtbar - sollte man hier lieber alles neu machen? Gerade das Einpassen der äußeren Balken erscheint mir schwierig, da sie tiefer im Mauerwerk stecken und man einige Steine wegnehmen müsste um ihn irgendwie reinzuschieben (gehe mal davon aus, dass es über den Dachboden gemacht wird).

    2. Jetzt ist der alte Lehm noch drin, wir würden den Aufbau so lassen wollen, d.h. Lehm raus, Balken und Auflagen dann wieder rein und den Lehm (neu aufgerührt) wieder draufschütten. Kann ich da einfach Folie zwischen Lehm und den Auflagen legen oder bekomme ich Schwierigkeiten mit Kondenswasser (und damit Schimmel)?

    Dankbar für jede Erfahrung oder Tipp :-)

    Uschi
     
  2. #2 Suelze81, 06.12.2018
    Suelze81

    Suelze81

    Dabei seit:
    20.01.2014
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatikerin
    Ort:
    Cottbus
    Ich antworte mir mal selbst ;-) - wir haben mit dem Zimmermann einen Teilaustausch ausgemacht, da die Balken auch eingemauert sind und nicht nur aufgelegt. (Werden die neuen von einer Seite außen reinschieben.

    Er meinte, wir sollen einfach nur OSB Platten von unten an die Balken und dann Holzfaserwolle rein, d.h. den Lehm weg. Wäre vermutlich einfacher als den Lehm irgendwie wieder feucht zu machen und dann hochzutragen. Hat da vielleicht jemand Hinweise oder Tipps? Folien würden wir ganz weg lassen. Danke schön.

    U./S.
     
Thema:

Sanierung Decke in (altem) Nebengebäude

Die Seite wird geladen...

Sanierung Decke in (altem) Nebengebäude - Ähnliche Themen

  1. Alte Treppe zerlegen

    Alte Treppe zerlegen: Hallo liebes Forum, erst einmal kurz zu mir, ich bin Erik, 28 Jahre alt und saniere seit gut einem halben Jahr, zusammen mit meiner Frau, ein Haus...
  2. Rechtliche Anforderungen an den Elektroinstallateur für Hausinstallation bei Nebengebäude

    Rechtliche Anforderungen an den Elektroinstallateur für Hausinstallation bei Nebengebäude: Hallo, mein im Bau befindlicher Neubau soll über einen bestehenden aktiven Stromnetzanschluss eines Bestandsgebäudes auf selben Grundstück an das...
  3. Freitragende Decke im Korridor

    Freitragende Decke im Korridor: Hallo Bauexperten, mein Thema ist zwar kei Neubau, aber es geht um eine Rigipsdecke. Ich möchte im Korridor die Decke ein Stückchen abhängen um...
  4. Sanierung des Anbaus

    Sanierung des Anbaus: Huhu, wir sind mit der Sanierung unseres Anbaus schon ziemlich weit voran geschritten. Es sollen zwei Kinderzimmer und ein Badezimmer entstehen....
  5. Decke soll wegen Fernwärmeleitungen abgehängt werden, Mangel?

    Decke soll wegen Fernwärmeleitungen abgehängt werden, Mangel?: Hallo wir haben ein Haus vom Bauträger gekauft. Nun haben wir bei einem Haus der gleichen Typs das in der gleichen Siedlung gebaut wird gesehen,...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden