Sanierung der Fassade / Feuchte Balken?

Diskutiere Sanierung der Fassade / Feuchte Balken? im Sanierung konkret Forum im Bereich Altbau; Hi Ihr Lieben, ein fröhliches Hallo in diese Runde. Ich bin auf euch durch wer-weiss-was.de aufmerksam geworden und hoffe, dass Ihr mir...

  1. #1 Freelancer, 23. August 2009
    Freelancer

    Freelancer

    Dabei seit:
    23. August 2009
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Versicherungsfachmann
    Ort:
    Melle
    Hi Ihr Lieben,

    ein fröhliches Hallo in diese Runde. Ich bin auf euch durch wer-weiss-was.de aufmerksam geworden und hoffe, dass Ihr mir vielleicht Tipps geben könnt.

    Die Sufu und google habe ich bereits verwendet, leider habe ich nicht das Passende gefunden. Wenn das Thema nun doch doppelt ist, bitte ich um einen kleinen Hinweis :o.

    Meine Situation:

    An unserem Elternhaus wurde seid ca. 25 Jahre nichts größeres gemacht. Nun habe ich das Ruder in die Hand genommen und schon einige Sanierungsschritte umsetzen können.

    Nun wollte ich die Fassade neu verputzen... Den Hühnerstall als Probe-Objekt benutzt und hat auch alles wunderbar funktioniert :D.

    Jetzt am Gibel gibt es jedoch Probleme. Ich habe vor ca. 3 Monaten bereits einen Riß gesehen ( links von oben nach unten ), konnte mich jedoch leider nicht drum kümmern. Nun habe ich mir es näher angesehen und die Stellen aufgekloppt, die Hohl waren. Wie Ihr sehen könnt, war auch die Stelle rechts betroffen. Die Balken sehen aufgeqollen aus. Von innen sind Sie 12 cm breit. Von der Außenseite ca. 15 cm. Einige Stellen fühlen sich feucht an und haben dunkle Stellen.

    Ich muss nun leider völlig Ahnungslos hier in die Runde fragen, ob mir jemand ein weiteres vorgehen empfehlen kann.

    Ich bin zwar Schreibtischtäter ( Versicherungsfachmann ), jedoch handwerklich geschickt. Daher nehme ich auch gerne zu der Umsetzung Ratschläge an.

    Konkrete Fragen von meiner Seite aus:

    - Mit welchem Werkzeug kann ich die Feuchtigkeit in dem Balken messen?
    - Wie feucht darf er sein?
    - Könnt Ihr auf den Bildern erkennen, ob die Balken ( Sichtprüfung ) zumindest von Außen einen normalen Zustand besitzen?

    Auch die balken unter dem Putz habe ich einmal eingezeichnet...

    Ich muss gestehen, dass ich zurzeit etwas ratlos bin. Achso... Material auf den Balken sah mir nach Platten aus. So etwas habe ich noch nicht gesehen. Das erklärt auch die Kante quer über die Wand :mauer.

    Hoffe auf eure Hilfe... Fragen beantworte ich natürlich umgehend.


    LG
    Simon

    PS.: Ich werde schauen, dass ich die Fotos nochmal extern hochlade, da durch die Begrenzung der Pixel usw. die Bilder arg klein und eingeschränkt wurden.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Freelancer, 23. August 2009
    Freelancer

    Freelancer

    Dabei seit:
    23. August 2009
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Versicherungsfachmann
    Ort:
    Melle
    Die Fotos

    So wie die Balken in dem Mauerwerk vorhanden sind:

    [​IMG]

    Hier die Balken:

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  4. Anfauglir

    Anfauglir

    Dabei seit:
    18. Februar 2009
    Beiträge:
    903
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Physikstudent
    Ort:
    Ruppendorf
    Hallo Freelancer,

    ich meine auf dem Holz bereits Pilzmycel erkennen zu können. Um hier die nötigen Schritte abzuschätzen braucht es mehr als nur handwerkliches Geschick+Internet, nämlich tiefergehendes Fachwissen und Erfahrung vor Ort.

    Die Chancen auf eine ordentliche und jahrzehntelang schadensfreie Ausführung steigen mit einem von dir bezahlten Fachmann enorm. Sprich mit dem über Sinn und Machbarkeit von Eigenleistung.
     
  5. #4 Freelancer, 23. August 2009
    Freelancer

    Freelancer

    Dabei seit:
    23. August 2009
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Versicherungsfachmann
    Ort:
    Melle
    Hi,

    vielen Dank fuer Deine Antwort.

    Pilzmycel hoert sich nicht gut an... Sind das die dunklen Flecken?


    Welcher Fachmann ist hier am besten geeignet um die Situation einschaetzen zu koennen?

    lg
     
  6. Anfauglir

    Anfauglir

    Dabei seit:
    18. Februar 2009
    Beiträge:
    903
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Physikstudent
    Ort:
    Ruppendorf
    Welcher Fachmann geeignet ist hängt auch davonb ab, welche Arbeiten noch so alles an dem Giebel anstehen.

    Den Zustand der Holzkonstruktion kann z.B. ein Sachverständiger für Holzschutz/das Zimmererhandwerk beurteilen. Ein Statiker könnte klären, ob die Holzstützen, falls tatsächlich pilzbefallen, überhaupt zur Lastabtragung nötig sind oder evtl. entfernt werden können.Auch ein sanierungserfahrener Architekt kann der geeignete Ansprechpartner sein.
    Dein Vorteil bei der Sache ist, dass diese Leute für ihre Aussagen haften.

    Scheinbar kannst du die Stützen derzeit auch von innen sehen, es sollte sichergestellt werden, dass es dort zukünftig kein Tauwasserproblem gibt.
     
  7. #6 Freelancer, 23. August 2009
    Freelancer

    Freelancer

    Dabei seit:
    23. August 2009
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Versicherungsfachmann
    Ort:
    Melle
    Danke für Deine Hilfestellung.

    Also wäre nun im ersten Zuge hier ein Sachverständiger für Holzschutz/das Zimmererhandwerk hinzugezogen werden?

    3-4 Sachverständige werde ich mir nicht leisten können :o
     
  8. Anfauglir

    Anfauglir

    Dabei seit:
    18. Februar 2009
    Beiträge:
    903
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Physikstudent
    Ort:
    Ruppendorf
    Eine Lösung "aus einer Hand" würde auch ich anstreben. Geh zum Fachmensch deiner Wahl, beschreibe ihm Soll- und Istzustand und frage ihn, ob er der richtige dafür ist.
     
  9. Evander

    Evander

    Dabei seit:
    1. Januar 2009
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Berlin
    Ist nur der Giebel in Fachwerkbauweise oder der darunter liegende Teil auch?
    Es bring ja nichts oben penibel zu sanieren, wenn vielleicht unten alles marode ist...
     
  10. #9 Freelancer, 24. August 2009
    Freelancer

    Freelancer

    Dabei seit:
    23. August 2009
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Versicherungsfachmann
    Ort:
    Melle
    Danke für die Frage!

    Für mich stellt es sich so dar, dass der untere Teil ausschließlich mit Stein gebaut wurde.

    Warum wurden eigentlich oben die Balken eingezogen worden? Für die Stabiliät hätte doch eine gemauerte Wand gereicht, oder?

    lg
     
  11. #10 gunther1948, 24. August 2009
    gunther1948

    gunther1948

    Dabei seit:
    5. November 2006
    Beiträge:
    6.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    architekt/statiker
    Ort:
    67685 weilerbach
    hallo
    pfosten sind möglicherweise die auflager der mittelpfetten und die ganze wand nur eine ausmauerung.
    ich seh da nix von pilzen auf den bildern. der längsriss in dem balken ist eigentlich fast ganz normal in holzstützen und hat nix mit der tragfähigkeit zu tun. prüfe ob das holz noch fest ist am besten von innen( wenns geht) und aussen.
    als das holz gerissen ist hats zusätzliche kräfte auf das mauerwerk und die putzschicht ausgeübt für die der hasendraht nicht geschaffen war.

    gruss aus de pfalz

    gruss aus de pfalz
     
  12. Freelancer

    Freelancer

    Dabei seit:
    23. August 2009
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Versicherungsfachmann
    Ort:
    Melle
    Hallo,

    na das ist eine mutmachende Aussage! Danke :winken !

    Die Balken sind nach meiner Prüfung fest und stabil. Das bedeutet, dass die Risse im Putz von der Ausdehnung her kommen könnten und nicht weiter tragisch ist?

    Dann würde ich die Stellen neu verputzen und gut ist. Sollte ich die Balken vorbehandeln?

    lg
     
  13. #12 gunther1948, 24. August 2009
    gunther1948

    gunther1948

    Dabei seit:
    5. November 2006
    Beiträge:
    6.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    architekt/statiker
    Ort:
    67685 weilerbach
    hallo
    ich empfehle die geh zu einem guten verputzer der weiss wie mann so einen schaden in den griff kriegt. nur verputzen reicht da nicht.

    gruss aus de pfalz
     
  14. Freelancer

    Freelancer

    Dabei seit:
    23. August 2009
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Versicherungsfachmann
    Ort:
    Melle
    Ok. Geht auch ein Maurer? Hätte da einen Bekannten :D
     
  15. #14 gunther1948, 24. August 2009
    gunther1948

    gunther1948

    Dabei seit:
    5. November 2006
    Beiträge:
    6.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    architekt/statiker
    Ort:
    67685 weilerbach
    hallo
    kein komentar ich klink mich jetzt aus.

    gruss aus de pfalz und viel spass bei der herstellung altputz zu neuputz.
     
  16. Anfauglir

    Anfauglir

    Dabei seit:
    18. Februar 2009
    Beiträge:
    903
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Physikstudent
    Ort:
    Ruppendorf
    Hallo, ich will nicht der Miesmacher sein und eigentlich auch keine Ferndiagnose abgeben, aber wenn ich auf der Baustelle stünde, würde ich mir z.B. die Stellen auf dem zweiten Bild wenige cm über dem 4. und 5. sichtbaren Pappnagel genauer ansehen.
     
  17. #16 gunther1948, 24. August 2009
    gunther1948

    gunther1948

    Dabei seit:
    5. November 2006
    Beiträge:
    6.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    architekt/statiker
    Ort:
    67685 weilerbach
    hallo
    da ist der rost von dem hasendraht ins holz gezogen.
    aber jetzt ist wirklich schluss.

    gruss aus de pfalz
     
  18. Freelancer

    Freelancer

    Dabei seit:
    23. August 2009
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Versicherungsfachmann
    Ort:
    Melle
    Warum denn jetzt gleich beleidigt? :confused: Versteh ich net...
     
  19. Freelancer

    Freelancer

    Dabei seit:
    23. August 2009
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Versicherungsfachmann
    Ort:
    Melle
    Also ich werde nun wohl doch einen Experten hinzuziehen. Irgendwie verunsichert mich das hier alles.... Was meinst Du denn dort erkennen zu können?
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Der Gunther ist nicht beleidigt, sondern ehrfürchtig!
    Denn die Forenleitung sieht es gar nicht gerne, wenn hier zu detaillierte fachliche Tipps an Selbermacher gegeben werden. Das muß man nicht schön finden, aber akzeptieren.

    Was geeignete Handwerker angeht:
    Es ist anscheinend sehr regionsabhängig, ob gute Maurer auch gute Putzer sind.
    Also frage Deinen!

    Ich würde es so machen (Achtung: "Fachlaie"!):
    Schlitz etwas breiter machen, Trennlage auf Balken, neuen Putzträger drüber und dann sauber wieder zuputzen.
     
  22. Evander

    Evander

    Dabei seit:
    1. Januar 2009
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Berlin
    Ich denke Du kommst langfristig nicht um ein WDVS herum.
    Nur verputzen mit Oberputz und streichen wäre schade um die Arbeit.

    @ Anfauglir
    Ich konnte jetzt auf dem Bild nichts schlimmes feststellen.
    Vielleicht muss unser Kollege nochmal genauer prüfen...
     
Thema: Sanierung der Fassade / Feuchte Balken?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Putzträger Holzbalken

Die Seite wird geladen...

Sanierung der Fassade / Feuchte Balken? - Ähnliche Themen

  1. Feuchte Wand neben Dusche

    Feuchte Wand neben Dusche: Hallo, unsere Dusche grenzt an die Flurwand an und im Flur unterer Bereich ist es total Feucht, muffig und ich habe hinter die Leiste geschaut und...
  2. Asbest in Fassade im DDR Bungalow - Wie kompliziert ist der Austausch

    Asbest in Fassade im DDR Bungalow - Wie kompliziert ist der Austausch: Liebe Leserinnen, ich überlege, ein Grundstück in Mecklenburg-Vorpommern zu kaufen. Es ist Gartenland mit einem DDR Bungalow, den der...
  3. Sanierung Bungalow-DHH BJ 1974

    Sanierung Bungalow-DHH BJ 1974: Hallo liebes Forum, meine Partnerin und ich haben uns eine schöne Doppelhaushälfte in Bungalow-Stil (Flachdach), BJ 1974 gekauft. Nun planen wir...
  4. Zwischen Balken und Mauer abdichten im nachhinein.

    Zwischen Balken und Mauer abdichten im nachhinein.: Ich bin dabei eine Werkstatt zu bauen. Nachdem der Putz nun auf den Wänden ist, ist mir aufgefallen das der Platz zwischen Wand und Leimbinder...
  5. Sanierung Rolladenkästen Frage

    Sanierung Rolladenkästen Frage: Hallo Im Zuge einer Kernsanierung müssen auch die Rolladenkästen saniert werden . Bei mir seht es so aus das in dem Sturz außenrum einfach ein...