Sanierung Reihenfolge, wo fang ich an...

Diskutiere Sanierung Reihenfolge, wo fang ich an... im Sanierungskonzept & Kostenschätzung Forum im Bereich Altbau; Hallo Leute! Ich bin dabei, mir ein Haus zu kaufen. Nun müssen nur noch die letzten Termine wahr genommen werden, denn der Papierkram ist soweit...

  1. #1 Franzi2308, 09.04.2019
    Franzi2308

    Franzi2308

    Dabei seit:
    09.04.2019
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute!
    Ich bin dabei, mir ein Haus zu kaufen. Nun müssen nur noch die letzten Termine wahr genommen werden, denn der Papierkram ist soweit durch.
    Kurz zu meiner Person:
    Ich bin Ende zwanzig Jahre, spare schon lange für ein Haus und habe auch in den Jahren einige besichtigt. Nun soll es soweit sein!
    Über das Haus:
    Ca. 1900, Lehmbau, ab 1. Etage Fachwerk, alles verputzt, innen wie außen. Wohnfläche ca 150m2
    Dach ist neu und Fenster auch erneuert worden. Beheizt wurde immer über Ofen. Es ist also nichts nutzbares vorhanden.
    Wasser liegt im Keller an, sowie Abwasser und Strom.
    Zum Zustand grob gesagt, alles muss raus!
    Das Haus stand lange Zeit leer!

    MEINE FRAGE IST, WO FANGE ICH AN?

    Ich benötige den Schornsteinfeger, Dachdecker, Elektriker, Sanitär,...

    Ich habe folgendes Problem. Es gibt zwei Schornsteine, welche oben offen sind. Diese sind mit Asche gefüllt, vermutlich bis zum 1. Geschoss und dazu noch klatschnass. Das Dach besitzt keinen Ausstieg!
    Es muss also ein Ausstieg her und dann muss der Schornsteinfeger mal schauen, ob man die noch nutzen kann... und daran mache ich den Ausbau fest. Denn ich möchte mit Holz heizen können, jedoch auch einen Gasanschluss legen lassen und nutzen. Es sollen 3 Räume Fußbodenheizung bekommen, die anderen sind schon zu flache Decken.

    Mir fehlt ein bisschen der Faden, wo ich anfangen soll. Es geht um den Heizkreislauf für das Haus. Für jemanden, der nicht vom Fach ist, ist es sehr schwer.

    Könnt ihr mir Tipps geben, welche Reihenfolge die Handwerker kommen sollen, und welches Heizsystem ich nutzen kann, damit diese Vorstellung umgesetzt werden kann?
    Ich beantworte auch gern erst noch Fragen, da es ja sehr umfangreich ist...

    Danke sehr!

    :bau_1:
     
  2. Taust

    Taust

    Dabei seit:
    01.04.2019
    Beiträge:
    306
    Zustimmungen:
    106
    ganz ehrlich? Wenn´s vernünftig werden soll, dann kommst Du um einen, mit solche Projekten erfahrenen, Planer (vulgo: Architekt) nicht rum und das ist auch Deine erste Anlaufstelle. Verwende Deine Energie darauf, den hierfür geeigneten Architekt zu finden. Der muss fachlich versiert sein aber auch menschlich muss es passen. Du wirst nämlich viele Überraschungen erleben die zu Diskussionen führen werden und da brauchst Du einen mit dem Du gut kannst.

    Ohne Planer ist das ein Himmelfahrts Projekt wenn Du das in Eigenregie angehen willst. Machen viele, führt aber in der Regel zu einer Endlosbaustelle mit viel Pfusch oder gar in den Super Gau (Geld zu Ende und nichts bewohnbares).

    Ich würde mir sowas nur antun, wenn ich viiiel Geld übrig hätte und Lust darauf hätte, architektonisch was richtig geiles daraus zu machen.
     
    Mijo und Alex88 gefällt das.
  3. #3 Franzi2308, 10.04.2019
    Franzi2308

    Franzi2308

    Dabei seit:
    09.04.2019
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!
    Danke erstmal für die Antwort.
    Ich möchte bewusst keinen Architekt ect. dazu holen.
    Auch sind meine Ansprüche recht gering.
    Ich versuche so viel wie möglich allein zu erledigen, zumindest was so machbar ist.
    Erstmal ist mir die grundlegende Frage wichtig, welches Heizsystem da rein kommt, um weiteres anpassen zu können.
    Und daher meine Frage der Vorgehensweise.
    Und ja, ich habe tatsächlich Lust darauf und freue mich auf die Arbeit.
    Ich freu mich auch auf die Zeiten, an denen ich kot**n könnte, weil was schief geht.
    Das ist für mich das Leben, zu lernen und Erfahrung zu sammeln, negativ wie positiv ;)
    :hammer:
     
  4. #4 simon84, 10.04.2019
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    11.854
    Zustimmungen:
    2.214
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Erstmal mit der Planung anfangen !

    Rohbau usw. zu erst machen.
    Dann die Dämmung wo gewünscht/sinnvoll bzw. gesetzlich gefordert.

    Dann fachgerecht den Heizbedarf ermitteln (lassen).

    Wärmeerzeuger auf Basis einer gewichteten Beurteilung wählen

    (Holz + Gas halte ich z.B. nur teilweise sinnvoll)

    Heizflächen (FBH, Heizkörper bzw. Zusatzheizkörper für FBH im Bad usw) definieren unter Berücksichtigung Wärmeerzeuger

    Dann weiterschauen :)

    Würde dir dringend raten einen Planer zu beauftragen, ob der dann Architekt heissen muss und nach HOAI bezahlt werden muss steht auf einem anderen Blatt Papier.

    Aber an der Planung zu sparen ist mit Abstand das Dümmste und Teuerste was du machen kannst.

    Mit Planung geht genug schief, keine Angst ;)
     
    Mijo gefällt das.
  5. #5 Franzi2308, 10.04.2019
    Franzi2308

    Franzi2308

    Dabei seit:
    09.04.2019
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Danke für deine Meinung.
    Kannst du mir bitte sagen, warum du Holz und Gas nicht so optimal findest?
    Für mich ist ein Holzofen Pflicht und Gas wäre die günstigste Möglichkeit, um überhaupt das Haus mal versorgen zu können.
    Immerhin wurde darin mehrere Jahre nicht gewohnt..
    Was ist dein Idealer Heizkreislauf?
    Danke:winken
     
  6. #6 simon84, 10.04.2019
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    11.854
    Zustimmungen:
    2.214
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Bei einem alten, nicht besonders gedämmten Haus, was soll an Gasheizung + normale Heizkörper schlecht sein ?
    Reagiert schnell gut und flexibel zu steuern (z.B. unbenutzten Raum nur minimal beheizen leicht möglich usw.).

    Millionenfach weltweit bewährt.

    Fussbodenheizung ist nicht schlecht, keine Frage! Aber denke du hast vielleicht auch andere Baustellen im Haus die wichtiger sind ?

    Ich weiss nicht warum ein Holzofen Pflicht ist ? Was genau erwartest du dir davon ? Mindestens 50% der Heizenergie gehen den Kamin raus.
    Nicht schlecht um einen großen Ess/Wohnbereich gemütlich zu beheizen. Ja das stimmt schon.

    Kommt auch drauf an, was heisst Holz ? Stückholz ? Pellets ? Hackschnitzel ? Grundofen ? Normaler Ofen ?
    Macht einen großen Unterschied.

    Ein Ofen mit hoher Speichermasse kann unter Umständen nicht schlecht sein. Aber deshalb einen neuen Schornstein zu bauen, würde ich mir 3x überlegen.
    Moderne Gas Brennwerttherme mit LAS ist einfacher.
     
  7. #7 driver55, 11.04.2019
    driver55

    driver55

    Dabei seit:
    22.02.2008
    Beiträge:
    3.980
    Zustimmungen:
    455
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Pforzheim
    Wie hier bereits vorgeschlagen, mit der Planung.
    Die Frage ist doch, was willst du aus "der alten Hütte" machen und wieviele k€ willst und kannst du dort "versenken".
     
Thema: Sanierung Reihenfolge, wo fang ich an...
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. reihenfolge Sanierung

    ,
  2. sanierung innen reihenfolge

Die Seite wird geladen...

Sanierung Reihenfolge, wo fang ich an... - Ähnliche Themen

  1. Okal-Fertighaus 1978 Sanierung?!

    Okal-Fertighaus 1978 Sanierung?!: Hallo liebe Bauexperten, Ich habe ein Einfamilienhaus (Okal Fertighaus 1978) besichtigt und mir die Raunluftanalyse zukommen lassen. Es besteht...
  2. Sanierung Feuchtigkeit im Sockelberreich außen

    Sanierung Feuchtigkeit im Sockelberreich außen: Hallo, ich will dieses Jahr die Granitplatten außen entfernen, da sonst die Feuchtigkeit nicht aus dem Mauerwerk kann. Mit was kann danach...
  3. Sanierung Garagenflachdach

    Sanierung Garagenflachdach: Hallo zusammen! Ich bin Josh und habe mich extra hier angemeldet weil ich Hilfe bei meinem Fachdach benötige. Ich hoffe ihr könnt mich in die...
  4. Sanierung Dachüberstand

    Sanierung Dachüberstand: Liebe Bauexperten, in diesem Jahr muss unser Dachüberstand neu gestrichen werden. Das Holz ist teilweise schon schwarz und verwittert. Wie...
  5. Reihenfolge der Gewerke / Sanierung

    Reihenfolge der Gewerke / Sanierung: Hallo zusammen, kurz zu meinem Vorhaben: Altbau von 1957 130qm unterkellert 2 schalige Bauweise Heizungsinstalaltion von 2005 (vorher wurde...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden