Sanierung schadhafter Fugen im Ziegelmauerwerk

Diskutiere Sanierung schadhafter Fugen im Ziegelmauerwerk im Sanierung konkret Forum im Bereich Altbau; Moin Moin aus Rendsburg, wir haben ein Haus aus dem Jahr 1936 erworben. Und hätten da mal eine Frage an die Experten unter Euch… Im...

  1. #1 kasselerschlacke, 10.04.2020
    kasselerschlacke

    kasselerschlacke

    Dabei seit:
    10.04.2020
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Sozialpädagoge
    Ort:
    Rendsburg
    Moin Moin aus Rendsburg,

    wir haben ein Haus aus dem Jahr 1936 erworben.
    Und hätten da mal eine Frage an die Experten unter Euch…
    Im Sichtmauerwerk gibt es ein paar Stellen mit schadhaften Fugen, die wir nun sanieren / ausbessern möchten.
    Dazu haben wir die schadhaften Fugen (recht sandig) ausgebaut, also soweit ausgekratzt, wie es uns nötig erschien.
    Dabei kam zum Vorschein, dass ein paar von den schadhaften Stellen teilweise bis zur Luftschicht des zweischaligen Mauerwerks durchgingen – Mauermörtel Fehlanzeige.

    Unsere Frage lautet nun:
    Was tun, damit bei der Neuverfugung der neue Fugenmörtel an diesen Stellen hinten vor der beginnenden Luftschicht Halt findet und nicht durchfällt?

    Vielen Dank für Eure Ideen und herzliche Grüße aus dem Norden –

    Norbert
     
  2. BaUT

    BaUT

    Dabei seit:
    30.10.2019
    Beiträge:
    1.097
    Zustimmungen:
    613
    Beruf:
    Bauingenieur
    Tla - feine Fugenkelle nehmen und Mörtelstreifen VORSICHTIG bis nach hinten durchschieben (die Steintiefe kannst du ja vorher messen) und dort erstmal aushärten lassen. Danach kannst du die Fuge bis vorne auffüllen. Schau dir halt an woraus die übrigen Fugen sind, ob die mit einem Kalkzementputz bis vorne verfugst oder ob du die vordersten 2 cm extra mit einem erdfeuchten Zementmörtel ausdrückst. Ich denke dass bei deinem alten backsteinmauerwerk eine "nassverfugung mit Meuermörtel (Kalkzementmörtel ausreichen dürfte.

    Machste für uns mal in par Fotos?
     
  3. #3 kasselerschlacke, 11.04.2020
    kasselerschlacke

    kasselerschlacke

    Dabei seit:
    10.04.2020
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Sozialpädagoge
    Ort:
    Rendsburg
    Guten Morgen,
    den Rat werden wir beherzigen - herzlichen Dank für die Antwort.

    Eine abschließende Frage haben wir noch:
    Der Fugenmörtel, für den wir uns entschieden haben (wurde schon mal vom Vorbesitzer an anderer Stelle des Hauses verwendet), soll „lagenweise eingebracht“ werden.
    Was heißt das genau?
    Können wir die schadhaften Fugen/Stellen/Löcher, die z.B. sechs oder acht cm tief sind, nicht in einem Arbeitsgang mit dem Material verfugen?

    Grüße aus dem Norden und freundlichen Dank von
    Norbert
     
  4. BaUT

    BaUT

    Dabei seit:
    30.10.2019
    Beiträge:
    1.097
    Zustimmungen:
    613
    Beruf:
    Bauingenieur
    Wie heißt das Produkt?
     
  5. #5 kasselerschlacke, 11.04.2020
    kasselerschlacke

    kasselerschlacke

    Dabei seit:
    10.04.2020
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Sozialpädagoge
    Ort:
    Rendsburg
    Moin,
    das Produkt heißt "quick-mix FM OWZ 20".
    Grüße
    Norbert
     
  6. #6 Fabian Weber, 11.04.2020
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    7.414
    Zustimmungen:
    2.104
    Hat das Produkt bisher gut funktioniert? Bei altem Mauerwerk muss man nämlich darauf achten, dass der Mörtel nicht zu hart gegenüber dem Stein ist.

    MGIII ist schon härter.
     
    BaUT gefällt das.
  7. #7 kasselerschlacke, 11.04.2020
    kasselerschlacke

    kasselerschlacke

    Dabei seit:
    10.04.2020
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Sozialpädagoge
    Ort:
    Rendsburg
    Hallo,
    danke für die Nachfrage.
    Es scheint so, dass es funktioniert.
    Eine Fachfirma / ein Meisterbetrieb hat vor fünf Jahren die schadhafte Verfugung der Giebelseite (die Wetterseite) des Hauses ausgeschnitten und mit diesem Material neu hergestellt.
    Viele Grüße
    Norbert
     
  8. #8 Andreas Teich, 11.04.2020
    Andreas Teich

    Andreas Teich

    Dabei seit:
    20.03.2012
    Beiträge:
    2.017
    Zustimmungen:
    290
    Beruf:
    Gebäude-Energieberater, Planungsbüro, HW-Meister
    Ort:
    Bonn und Kärnten/Österreich
    Benutzertitelzusatz:
    Gebäude-Energieberater,Planungsbüro,Bauberatung
    Besser nicht derart harten Zementmörtel zum Ausfugen verwenden.
    5 Jahre sind noch kein Beweis für das jahrzehntelange Funktionieren.
    Auf jeden Fall sollte die Fugenfarbe farblich zum Bestand passen.
    Infos auch zu hydraulischen Kalken zB bei Otterbein, Hessler Kalk etc
    Fugenmörtel sollen weicher sein als der Stein, um bei Frost Kantenabplatzungen zu vermeiden.
     
  9. BaUT

    BaUT

    Dabei seit:
    30.10.2019
    Beiträge:
    1.097
    Zustimmungen:
    613
    Beruf:
    Bauingenieur
    Kann ich mich nur anschließen. Deshalb hatte ich auch Kalkzementmörtel (MG II) empfohlen und nicht den harten MG III, den man i.d.R. nur zum "versiegeln" der vorderen 1-2 cm der Fugen nimmt, wenn das Sichtmauerwerk aus Hartbrandklinker besteht. Bei altem, weichem Backstein - lieber weicheren Mörtel verwenden (für die gesamte Fuge).
     
    simon84 gefällt das.
  10. #10 kasselerschlacke, 05.05.2020
    kasselerschlacke

    kasselerschlacke

    Dabei seit:
    10.04.2020
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Sozialpädagoge
    Ort:
    Rendsburg
    Liebe Experten,
    möchte mich nochmal für die vielfältigen Anregungen bedanken:
    Vielen Dank!
    Grüße
    Norbert
     
Thema:

Sanierung schadhafter Fugen im Ziegelmauerwerk

Die Seite wird geladen...

Sanierung schadhafter Fugen im Ziegelmauerwerk - Ähnliche Themen

  1. Okal-Fertighaus 1978 Sanierung?!

    Okal-Fertighaus 1978 Sanierung?!: Hallo liebe Bauexperten, Ich habe ein Einfamilienhaus (Okal Fertighaus 1978) besichtigt und mir die Raunluftanalyse zukommen lassen. Es besteht...
  2. Sanierung Feuchtigkeit im Sockelberreich außen

    Sanierung Feuchtigkeit im Sockelberreich außen: Hallo, ich will dieses Jahr die Granitplatten außen entfernen, da sonst die Feuchtigkeit nicht aus dem Mauerwerk kann. Mit was kann danach...
  3. Sanierung Garagenflachdach

    Sanierung Garagenflachdach: Hallo zusammen! Ich bin Josh und habe mich extra hier angemeldet weil ich Hilfe bei meinem Fachdach benötige. Ich hoffe ihr könnt mich in die...
  4. Sanierung Dachüberstand

    Sanierung Dachüberstand: Liebe Bauexperten, in diesem Jahr muss unser Dachüberstand neu gestrichen werden. Das Holz ist teilweise schon schwarz und verwittert. Wie...
  5. Sanierung eines Zweifamilienhauses

    Sanierung eines Zweifamilienhauses: Hallo, nachdem ich, wie sicher viele, schon einige Zeit mitlese, habe ich mich nun registriert und möchte als Erstes unser Sanierungsprojekt...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden