Sanierungskosten

Diskutiere Sanierungskosten im Sanierung konkret Forum im Bereich Altbau; Hallo, ich habe mich hier neu angemeldet, weil wir vor der Entscheidung stehen ein älteres Haus zu kaufen, das saniert werden müsste. Es handelt...

  1. Seb80

    Seb80

    Dabei seit:
    22.11.2017
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe mich hier neu angemeldet, weil wir vor der Entscheidung stehen ein älteres Haus zu kaufen, das saniert werden müsste.

    Es handelt sich um ein Haus von 1967 und ist ein Bungalow, 200 m2, vollunterkellert.

    Der Schnitt ist ganz gut. Wir hätten zwar gern etwas geändert, aber da meinte der Architekt heute, dass das komplett den Rahmen sprengen würde (wenn statisch überhaupt machbar). Einen Grundriss hänge ich einfach mal ran.

    Ein paar Eckdaten: im Wohnzimmer befindet sich ein eingelassenes Blumenbeet, wo ein neuer Boden reinmüsste
    das Schlafzimmer zur Terasse erhält eine eigene Tür und die Wand zur Ankleide wird
    geschlossen sowie die Wand zum Bad. Dieses erhält vom Flur aus einen Zugang.
    Das Bad sowie das Gäste-Wc müssen komplett neu gemacht werden
    Alle Fenster (viele große Fensterfronten) müssen neu gemacht werden (in dem Zuge eigentlich
    die Dämmung?)
    Im Dachgeschoss müsste eine neue Dampfsperre eingebaut werden (Dämmung ist vorhanden)
    Den Kellerbereich erstreckt sich über die gesamte Fläche und beinhaltet ebenfalls 3
    Wohnräume, die aber erst später, nach und nach, hergerichtet werden sollen.

    Nun hat uns der Architekt mal eine Kostenschätzung übersandt, die uns etwas umgehauen hat.

    Daher suche ich hier Rat, ob sie Kosten TATSÄCHLICH so hoch sein können?

    Heizung komplett incl. Verrohrung (Rückbau + Neubau): 60.000 Euro
    Elektrik: 60.000 Euro
    Fenster: 80.000 Euro
    Neue Türen: 10.000 Euro
    Bäder: 5.000 Euro
    Innenausbau mit Auffüllung Blumenbeet: 40.000 Euro (ich denke hierin sind auch Bodenbeläge inbegriffen)
    Dampfsperre: 5.000 Euro

    Dämmung hat er erstmal nicht mit reingenommen.

    Ich danke schonmal für eure Einschätzungen.

    Gruß
    Seb
     

    Anhänge:

  2. #2 Canyon99, 23.11.2017
    Canyon99

    Canyon99

    Dabei seit:
    25.10.2017
    Beiträge:
    552
    Zustimmungen:
    91
    Beruf:
    Dipl. Ing.
    Ort:
    Rhein/Main
    Also für mich sind die Schätzungen/genannten Summen irgendwie nicht nachvollziehbar. Ich hab mir z.B. gerade ein Angebot für den kompletten Fenstertausch eines Mehrfamilienhauses mit ca. 300m² Wohnfläche geben lassen: Intern., Kunstoff mit Alu-Verblendung außen, 3-fach Verglasung, 2 teuren HST Anlagen und viele bodentiefe DK-Elemente mit Uw-Wert 0,7: Liege da bei einer Summe von 45.- 50.000 € inkl. Montage & MWST. Du hast nur 200m² :irre

    Eine einfache & effiziente Lösung wie eine moderne Brennwertherme mit Fußbodenheizung kostet SICHER KEINE 60.000€ ... Man kann natürlich andererseits auch beliebig viel Geld an der Stelle versenken.

    Und über 5.000 € für BÄDER kann ich wirklich nur noch lachen. Entweder hast du eine Null vergessen oder der Architekt geht von einem Extrem ins andere: Pro Bad kannst du locker mal das doppelte oder dreifache rechnen...

    Also entweder kann der Architekt das alles gut begründen oder ich würde mir schnell einen neuen suchen...
     
  3. Seb80

    Seb80

    Dabei seit:
    22.11.2017
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Stimmt. Ich habe eine 1 bei den Bädern vergessen. Er ging von 15.000 Euro bei den Bädern aus. Normal ausgestattet. Hier handelt es sich dann aber "nur" um ein Vollbad mit Wanne und Dusche sowie ein Gäste-WC.

    Ich finde gerade 60.000 Euro für Elektro irgendwie völlig :irre
     
  4. #4 bauspezi 45, 24.11.2017
    bauspezi 45

    bauspezi 45

    Dabei seit:
    20.02.2017
    Beiträge:
    1.782
    Zustimmungen:
    331
    Beruf:
    Meister der Steinkunst (Maurermeister)
    Ort:
    solingen wald
    Benutzertitelzusatz:
    iR.
    bei der Kostenschätzung sollte man den Archi mal fragen wie er zu den Preisen kommt.
    Heizung mit WW Aufbereitung + Solaranlage, ok
    bei dem Preis der Elektroinstallation müßte ja das Haus völlig automatisiert sein ? oder mit Solaranlage auf dem Dach ??
    Fenster 80000 Euro ? vom feinsten ,3fach Verglasung ,Hebe-Schiebetüren ,Sicherheitsglas automatisch auf/zu gehende, einbruchsichere Rolladenpanzer. ?
    usw...
    für eine genauere Schätzung solltes du deinen eigenen Standard fest legen (in welcher Kategorie von
    1 (preiswert) - 5 (teuer) du bereit bist Geld in die Hand zu nehmen.
    letztlich werden detaillierte Ausschreibungen den genauen Kostenfaktor zum Umbau ersichtlich.
    Was hier noch fehlt wären noch die Kosten Dachzustad/Dämmung
     
  5. #5 petra345, 25.11.2017
    petra345

    petra345

    Dabei seit:
    17.02.2017
    Beiträge:
    2.188
    Zustimmungen:
    186
    Beruf:
    Ing. plus B. Eng.
    Ort:
    Groß-Gerau
    Benutzertitelzusatz:
    Ing.(grad.) plus B. Eng.
    Kalkuliert der Architekt, daß Du bei den Kosten das Haus nicht kaufst und er auf Grund dieser Schätzung sein Honorar berechnet?
     
  6. Seb80

    Seb80

    Dabei seit:
    22.11.2017
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    @Bauspezi: Das Dach selbst ist ok. Eine Dämmung ist vorhanden, nur die Dampfsperre wurde schlecht angebracht und muss erneuert werden

    @Petra: Ich denke nicht. Sein Honorar für die Beratung war vorher festgelegt. Er meinte dann nur, dass wir bei dem Umfang der Sanierung damit rechnen müssen, dass ein Architekt 25% der Sanierungskosten fürs ich berechnet. Da gehe ich aber dann von realistischen Zahlen durch Sngebote aus und nicht durch die Schätzung entstandene Zahlen.
     
Thema: Sanierungskosten
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. best cameras

Die Seite wird geladen...

Sanierungskosten - Ähnliche Themen

  1. Reihenhaus Dachsanierung und allgemein Sanierungskosten

    Reihenhaus Dachsanierung und allgemein Sanierungskosten: Hallo zusammen, wir sind dabei eine Immobilie zu erwerben (Reihenhaus) und haben da ein paar Fragen bevor wir das ganze in Kauf nehmen. Zum einen...
  2. Schätzung Sanierungskosten

    Schätzung Sanierungskosten: Hallo, ich bin neu hier. Mein Mann und ich überlegen ein Haus zu kaufen (BJ 1900 - Anbau 1960) 150 qm auf 2 Etagen 4 ZKB +GWC + Flur und tun uns...
  3. Sanierungskosten Haus 1957

    Sanierungskosten Haus 1957: Hallo zusammen, Ich stehe vor dem Kauf eines Hauses von 1957, das zuletzt 2003 ausgiebig saniert wurde. Folgendes müsste noch gemacht werden:...
  4. Sanierungskosten pro qm²

    Sanierungskosten pro qm²: Hallo, hab da mal eine Frage: Wie hoch sind die Sanierungskosten pro qm² bei einer Altbausanierung? Gibt es da eine Faustregel an die man...
  5. Welche Sanierungskosten durch Baufinanzierung abgedeckt?

    Welche Sanierungskosten durch Baufinanzierung abgedeckt?: Hallo, kennt jemand von Euch eine Übersicht, welche Kosten grundsätzlich durch eine Baufinanzierung abgedeckt werden. Also, was ist z.B. mit:...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden