Sanitärerneuerung mit Kunsstoffrohr

Diskutiere Sanitärerneuerung mit Kunsstoffrohr im Sanitär Forum im Bereich Haustechnik; Hallo Freunde, im Zuge von Renovierungsarbeiten wollen wir bei uns Heizungs- und Wasserrohre erneuern. Im Moment haben wir Eisenrohre drin....

  1. ladylover

    ladylover

    Dabei seit:
    19. Januar 2009
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bank
    Ort:
    D
    Hallo Freunde,
    im Zuge von Renovierungsarbeiten wollen wir bei uns
    Heizungs- und Wasserrohre erneuern.
    Im Moment haben wir Eisenrohre drin.
    Diese sollen gegen Kunststoffrohre (Alu-Verbundrohr) ausgetauscht werden.
    Wir würden das gerne selbst machen --> Presstechnik


    Es handelt sich um ein 3 Familienhaus.
    Jede Wohnung hat ein Bad + ein Gäste-WC + Küche (Spülmaschinenanschluss)
    Die Durchmesser von damals waren ja meist ziemlich großzügig.

    Was denkt ihr welcher Rohrdurchmesser für die Wasserrohre
    ausreichend wären??

    Mir wurde geraten als Steigrohr 26 er zu nehmen und für die einzelnen
    Abnehmer 16 er.

    Ist das korrekt?

    Danke und Gruss

    H.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Aus welchem Prospekt hast Du denn diese Angaben?....ach lass es, ich kann es mir schon denken. Klingt nach DM.

    Welche Leitungen wohin verlegt werden hängt vom Druck, vom benötigten Volumenstrom und den Strömungsgeschwindigkeiten ab. Da stellt sich beispielsweise die Frage der Schüttmenge, die bei einer Badewanne etwas anders ausfällt als bei einer Dusche (Sparkopf oder Schwalldusche? oder einem Handwaschbecken.

    Dann gibt es noch so Dinge wie Schallentkopplung, Zirkulation, Verlege-/Montagerichtlinien, und eine Druckprüfung wäre auch mehr als nur sinnvoll.

    Pi*Daumen kannst Du ein 16er Verbundrohr für ein Handwaschbecken verwenden. Für alles adere würde ich einen Taschenrechner bemühen.

    Ach ja, und der wichtigste Hinweis, an Deiner TW Installation solltest Du jemanden arbeiten lassen der sich damit auskennt.

    Gruß
    Ralf
     
  4. ladylover

    ladylover

    Dabei seit:
    19. Januar 2009
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bank
    Ort:
    D
    was ist DM?
    die Info hab ich von meinem Installateur.
    Er sagte mir, das diese Durchmesser in unserem Falle ausreichend seien
    und das früher die Rohre meist überdimensioniert waren.

    das Ganze soll in Verbindung mit meinem Installateur gemacht werden.
    Ich mach die Arbeit und er macht dann eine Dichtigkeitsprüfung etc.
     
  5. OldBo

    OldBo

    Dabei seit:
    14. Juli 2007
    Beiträge:
    3.521
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    SHK-Meister
    Ort:
    Garding auf Eiderstedt an der Westküste Schleswig-
    Benutzertitelzusatz:
    Ich hasse Werbungen, die ich nicht genehmigt habe
    Verbundrohr auch bei der Heizung? Welche Systemtemperaturen werden gefahren?

    Gruß

    Bruno
     
  6. OldBo

    OldBo

    Dabei seit:
    14. Juli 2007
    Beiträge:
    3.521
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    SHK-Meister
    Ort:
    Garding auf Eiderstedt an der Westküste Schleswig-
    Benutzertitelzusatz:
    Ich hasse Werbungen, die ich nicht genehmigt habe
    Moin Ralf,

    da hat er wieder einen Dummen gefunden, der sich auf solche Basteleien eingelassen hat. Warum lesen die Leute nicht hier im Forum? :irre

    Gruß

    Bruno
     
  7. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Das ist die Abkürzung für einen Hersteller.

    Heizung...darauf bin ich noch garnicht eingegangen. Wenn jemand schon pauschal 16 und 26 verlegen möchte, macht es keinen Sinn jetzt auch noch Heizkörperanbindung, Druckverluste usw. usw. zu diskutieren. Das gibt dann eine online-Planung die sowieso nur in die Hose gehen kann.

    Gruß
    Ralf
     
  8. ladylover

    ladylover

    Dabei seit:
    19. Januar 2009
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bank
    Ort:
    D
    kann man verbundrohr nicht für die heizung verwenden, oder was
    meinen sie damit?

    heizung fährt im moment mit 75 °C.
    zukünftig ist geplant auf 55°C zu gehen. Die Heizkörper
    werden alle ausgetauscht.
     
  9. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Verbundrohr kann man für Heizung und WW verwenden. Hängt von den Zulassungen ab (siehe techn. Daten).

    Gruß
    Ralf
     
  10. ladylover

    ladylover

    Dabei seit:
    19. Januar 2009
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bank
    Ort:
    D
    sie sagten für alles andere als ein waschbecken würden sie einen
    taschenrechner bemühen?
    gibt es denn formeln nach den man das ausrechnen kann?
    welche din wäre das denn?
     
  11. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
  13. OldBo

    OldBo

    Dabei seit:
    14. Juli 2007
    Beiträge:
    3.521
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    SHK-Meister
    Ort:
    Garding auf Eiderstedt an der Westküste Schleswig-
    Benutzertitelzusatz:
    Ich hasse Werbungen, die ich nicht genehmigt habe
    Moin Ralf,

    hoffentlich. Die Seite wird immer umfangreicher. Aber vielleicht versteht man dann, wie umfangreich das Fachgebiet ist :irre

    Gruß

    Bruno
     
Thema:

Sanitärerneuerung mit Kunsstoffrohr

Die Seite wird geladen...

Sanitärerneuerung mit Kunsstoffrohr - Ähnliche Themen

  1. Rohrbegleitheizung und Kunsstoffrohre

    Rohrbegleitheizung und Kunsstoffrohre: Hallo, Unser Sanitärbetrieb hat eine Rohrbegeleitheizung installiert. Die kabel wurden direkt auf die Kunststoffrohre verlegt. Jetzt lese ich...
  2. Wasserverteilung mit Kuperrohr oder Kunsstoffrohr

    Wasserverteilung mit Kuperrohr oder Kunsstoffrohr: Hallo Zusammen, wir sind gerade an den Haustechnikausschreibungen unseres EFH und es geht um die Sanitätinstallationen. Der eine Heizungsbauer...
  3. Kunsstoffrohre, ausgereifte Technik?

    Kunsstoffrohre, ausgereifte Technik?: Hallo liebe Experten, Wir überlegen gerade, uns ein altes (BJ ca. 1950) Haus zu kaufen. Und jetzt hat uns jemand geraten, die...