Sanitärleitungen nach Innenputz

Diskutiere Sanitärleitungen nach Innenputz im Sonstiges Forum im Bereich Haustechnik; Werden Wand-Sanitärleitungen (eine Dusche und ein Waschbecken) unter Putz, welche nach dem Innenputz geschlitzt wurden, mit Bauschaum ausgefüllt?...

  1. Roka

    Roka

    Dabei seit:
    18. September 2003
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    x
    Ort:
    bei Potsdam
    Benutzertitelzusatz:
    fertiger Bauherr
    Werden Wand-Sanitärleitungen (eine Dusche und ein Waschbecken) unter Putz, welche nach dem Innenputz geschlitzt wurden, mit Bauschaum ausgefüllt? Kommt mir irgendwie seltsam vor.

    Und wie werden Innenwanddurchbrüche (Poroton) für Sanitärleitungen wieder richtig verschlossen?

    Danke Rolf
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Martin Asrav, 13. Oktober 2004
    Martin Asrav

    Martin Asrav Gast

    Hallo,

    Im Mehrfamilienhaus wird gar nicht geschlitzt.

    Im Einfamilienhaus eigendlich auch nicht.

    Wenn doch geschieht dies meist nur auf drängen des Bauherrn.

    Trotz alledem, ausgehend davon, das nicht gedrägt wurde ;-),

    mit Bauschaum ist Quatsch.

    Es wird mit Isolierschlauch entkoppelt, anschliessend zugeputzt.

    Letzteres ist die Arbeit des Verputzers.

    Sieht so aus als wäre Ihr Installateur etwas spät dran.

    Nun ja, wenn gefliest wird kein Beinbruch.

    Meines Erachtens nach, ist alles andere als Aufputzinstallation

    nicht mehr up to date.

    Es vermindert völlig überflüssig die Stabilität und Dämmwert des

    Steines und erhöht den Schall.

    Außerdem sieht gerade beim WT so eine Ablagemöglichkeit (Vormauer) , finde ich, besser aus und ist praktisch.


    Gruß Martin Asrav
     
  4. #3 Martin Asrav, 13. Oktober 2004
    Martin Asrav

    Martin Asrav Gast

    PS

    lese grerade, es handelt sich um Innenwände.

    Ok, dann kann man die Dämmwertgeschichte vergessen.

    Der Bauschaum sollte auf jeden Fall nicht die Schutzisolierung

    ersetzen!

    Wenn zusätzlich etwas mit Bauschaum fixiert wurde ist dies nicht schlimm. (wenn auch unüblich).

    Jedoch sollte nicht komplett! ausgeschäumt werden und Fliesen
    drüber und fertig.

    Wie bereits erwähnt, wird eingeputzt.

    Noch ein Zugeständnis :-) , für die Dusche ist Vorwand oft schlecht, aber beim WT bleib ich dabei....

    Wenn das alles an Mängeln war, gehen Sie zahm mit Ihrem
    Monteur um, ist nur ein "kleines Verbrechen" ...

    Gruß Martin Asrav
     
  5. Tommi

    Tommi

    Dabei seit:
    14. April 2003
    Beiträge:
    543
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Baden-Württemberg
    @Roka:

    Gibt es eigentlich einen vernünftigen Grund, Sanitärleitungen nach (!) dem Innenputz zu verlegen.

    Ich frage deshalb, weil ein angefragter Sanitex das bei unserem Neubau auch so machen möchte.

    Gruß

    Tommi
     
  6. bauworsch

    bauworsch Gast

    Der Putz

    bringt die Luftdichtigkeit.

    Mal bei Herbert Trauernicht nachfragen wie´s möglicherweise bei B-D-T´s aussieht, wo Rohrleitungen auf dem Rohmauerwerk verlegt wurden und dann einfach ein Gips-Karton-Koffer ohne Dampfbremse rumkommt.

    Anders siehts aus, wenn mit Vormauerungen gearbeitet wird. Da sollte der Sanitex schon a bissi früher ran. Und sollten dann noch Schachtbereiche übrig bleiben, etwas Mörtel / Kleber e.t.c. ist immer auf der Baustelle übrig, und fü´r ´ne Kiste Bier ziehen die Jungs dann gerne mal was im Bereich der künftigen Steigleitungen auf. ;)
     
  7. Roka

    Roka

    Dabei seit:
    18. September 2003
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    x
    Ort:
    bei Potsdam
    Benutzertitelzusatz:
    fertiger Bauherr
    Hallo,

    @Tommi

    zwei Duschen und ein kleines Gäste Waschbecken wo für ein Vorbau zu wenig Platz ist. Der Rest ist in Vorbau-Wänden.

    @Bauworsch und Martin

    die Leitungen wurden wie die Heizungsleitungen für FBH und Handtuchheizkörper und Abwasser auf Rohfußboden gelegt, die Wand eingeschlitzt, Bauschaum rein, ringsherum dieses "Estrichband" und Estrich rauf. Der Bauschaum soll zur Haltung und Dämmung sein, wird anschließend ca 3cm tief weggeschnitten und zugeschmiert.

    Gruß Rolf
     
  8. bauworsch

    bauworsch Gast

    Zum Glück

    und man glaubt es kaum, gibt es Bau- und Montageschaum. ;) :D ;)
     
  9. Jürgen V.

    Jürgen V.

    Dabei seit:
    20. August 2003
    Beiträge:
    1.000
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    SHK
    Ort:
    Nordrein Westfalen- OWL-Kreis Paderborn
    Benutzertitelzusatz:
    Alle Menschen sind klug: die einen vorher, die and
    Wenn es mit Verstand gemacht wier

    Verstand gemacht wird sollte es kein Problem sein. aber wenn’s denn so aussieht :irre
     
  10. Tommi

    Tommi

    Dabei seit:
    14. April 2003
    Beiträge:
    543
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Baden-Württemberg
    @Roka:

    Dass die Heizungsrohre/Sanitärleitungen in Innenwände kommen (sofern Schlitzen überhaupt statisch erlaubt ist), war mir klar.

    Meine Frage war, warum man die Wand erst verputzt (=schöne Oberfläche) und erst danach die Schlitze für die Leitungen fräst/"klopft" (= verunstaltete Oberfläche).

    Zuerst Leitung, dann Putz macht doch mehr Sinn?

    Oder gab es bei Euch Gründe für die umgekehrte Reihenfolge?

    Gruß

    Tommi
     
  11. #10 Martin Asrav, 15. Oktober 2004
    Martin Asrav

    Martin Asrav Gast

    Hallo,


    wie gesagt, der Installateur ist wahrscheinlich etwas zu spät dran.

    Es sei denn:

    Aus Gründen der Dichtheit des Gebäudes wird die Aufputzinstallation immer ofter nach Putzarbeiten gemacht.

    Der Grund, hinterher können die Trockenbauer alles verschliessen,

    die Wand ist jedoch auch hinter der Trockenwand dicht, was sie
    in unverputztem Zusatand nicht wäre (außer Ytong).
    Kommen die Leitungen vorher dran, kann der Putzer schlecht "drum herum" verputzen.

    Wenn nun die komplette Installation so gemacht wurde, ist halt
    der Installateur für 4 oder 5 Zapfstellen die in die Wand sollten nicht extra deshalb vorbeigekommen.

    Das mag jetzt zwar nicht 100% sein, wie gesagt, wenn sowieso
    gefliest wird ist es ja nicht allzuschlimm.

    Ebenso seitens der Gebäudedichtheit, handelt sich ja um Innenwände.

    Gruß Martin Asrav
     
  12. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. Roka

    Roka

    Dabei seit:
    18. September 2003
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    x
    Ort:
    bei Potsdam
    Benutzertitelzusatz:
    fertiger Bauherr
    Hallo Tommy,

    Ich glaube Martin hat es treffend ausgedrückt.
    War vom Ablauf so gegeben. Bei meinem Nachbarn war es anders rum. Erst die Sani's dann die Putzer.
    Und da wurden die Wasserleitungen für die Küche ungedämmt in die Außenwand gesetzt.
    Na ja, dann mußte das halt wieder raus.

    Gruß Rolf
     
  14. Peter S.

    Peter S.

    Dabei seit:
    4. November 2004
    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Hausausbauer
    Ort:
    Chemnitz
    Re: Der Putz

    Reichts es wenn man die Wände, wo später ein Koffer & der Gipskartonvorbau gebaut wird, spachtelt? Oder sollte man die paar m2 gleich mit putzen lassen?
     
Thema: Sanitärleitungen nach Innenputz
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. innenpuzz vor oder nach sanitäranschluss

    ,
  2. innenputz vor sanitärinstallation

Die Seite wird geladen...

Sanitärleitungen nach Innenputz - Ähnliche Themen

  1. Innenputz Temperaturen

    Innenputz Temperaturen: Grüße Da es jetzt draußen eisige Temperaturen hat wollte ich mal Fragen wie das ausieht zwecks Innenputz habe eine Große Heizkanone in meinem...
  2. Zimmerwände 'behandeln' vor Innenputz / Spachteln

    Zimmerwände 'behandeln' vor Innenputz / Spachteln: Hallo, nach dem Abkratzen der vorhandenen Tapetenschichten ist bei uns alte Wandfarbe zum Vorschein gekommen - mit Mustern und wahrschl. mal mit...
  3. Innenputz teilweise ausbessern?

    Innenputz teilweise ausbessern?: Hallo, ich hoffe Ihr könnt mir helfen. Neubau, mineralischer Innenputz auf Gipsbasis (Multigips MP100). Den Putz würde ich zwischen Q2 und Q3...
  4. Fensterbank: Einbau nach Innenputz bündig mit der Laibung? Problem?

    Fensterbank: Einbau nach Innenputz bündig mit der Laibung? Problem?: Hallo, der Projektleiter meines GU teilte mir jetzt (nachdem der Innenputz aufgebracht wurde) mit, dass er die Fensterbänke erst jetzt bündig...
  5. Wie rissigen Putz "sichern"

    Wie rissigen Putz "sichern": Hallo Experten, ich möchte gerne mein Wohnzimmer Renovieren bzw. bin schon dabei. Nachdem ich jetzt die immer wieder übertapezierten Tapeten der...